Journal für Ornithologie

, Volume 2, Issue 3, pp 285–286 | Cite as

Nest und Eier von Turdus pallidus Gm.

  • Ch. F. Dubois
Briefliche Mittheilungen Und Feuilleton
  • 16 Downloads

References

  1. Diess zeigt jedoch, nebenher gesagt, abermals: wie bedeutend allerhand ganz zufällige Einffüsse namentlich auf die Grösse, oder sonstige Entwickelung bei Thieren und besonders bei Vögeln einwirken; und wie äusserst wenig oder gar Nichts auf solche Dinge zu geben ist, wenn sie „neue Arten“ sollen bezeichnen helfen: zumal, so lange man bloss einige wenige Exemplare davon hat Daher nach Bruch das Kleinbleiben verspäteter Bruten von Möven an manchen ihrer Nistplätze. (Heft II, S. 97 d. „Journ.“) Kommt aber vollends noch eine Verschiedenheit des Vaterlandes hinzu: so kann die andere Beschaffenheit des letzteren solche Abweichungen um so leichter bewirken helfen, ja sie für manche Arten ganz allgemein herbeiführen. Dann also beweist eine solche „Allgemeinheit“ oft noch wenig oder Nichts für eine „besondere Art.“ —Google Scholar

Copyright information

© Druck un Verlag von Theodor Fischer 1854

Authors and Affiliations

  • Ch. F. Dubois

There are no affiliations available

Personalised recommendations