Advertisement

Journal für Ornithologie

, Volume 2, Issue 3, pp 232–245 | Cite as

Einzelnes zur Fortpflanzungs — Geschichte unseres

Cuculus canorus
  • C. W. L. Gloger
Original-Aufsätze

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. Vergl. Num. 5. d. „Journ. f. Ornithologie“, S. 364–65.Google Scholar
  2. S. die Bemerkungen über „die Nesterwahl des Kuckuks“, Heft VI dieser Zeitschrift, S. 405–6.Google Scholar
  3. „Naumannia,“ Jahrg. 1853, Heft I, S. 105.Google Scholar
  4. Vergl. Heft III d. „Journ“, S. 221–225Google Scholar
  5. S „Hauptsache und Nebensächliches an der Fortpflanzungsweise der kukkuksartigen Vögel“; Heft V dieser Zeitschrift, S. 364.Google Scholar
  6. „A Manual of the Ornithology of the United States and Canada,“ I, p. 181–182.Google Scholar
  7. Audubon „Ornithological Biography“,. vol. V, Appendix, p. 454–455.Google Scholar
  8. Ja selbst von dem rothäugigen Fliegenfänger, diesem entschiedenen Lieblinge des Kuhfinken, that das ein P ärchen, als Nuttall, umgekehrt, ?das Ei des Kuhfinken herausnahm: obgleich ihm seine zwei eigenen blieben." Manual Orn. U. S., p. 181.Google Scholar
  9. Vergl. ?Journ. f. Orn., Nr. 6, S. 405 und 403–4.Google Scholar
  10. Heft Nr. 7 unseres „Journales“, (1. Heft d. gegenw. Jahrg.,) S. 50.Google Scholar
  11. Vergl. „Journ. f. Ornithol.“, Heft VI, S. 406–7.Google Scholar

Copyright information

© Druck un Verlag von Theodor Fischer 1854

Authors and Affiliations

  • C. W. L. Gloger

There are no affiliations available

Personalised recommendations