Geofisica pura e applicata

, Volume 18, Issue 1, pp 179–191 | Cite as

Die Festigkeitseigenschaften der Schneedecke und ihre Messung

  • M. de Quervain
Article

Zusammenfassung

Eine Uebersicht wird gegeben über verschiedene Methoden der Härte- und Festigkeitsmessung an Schnee. Neben älteren, bekannten Instrumenten werden auch neuere beschrieben. Eine Anregung für eine rohe Härteskala wird gegeben, deren Anwendung keiner besonderer Hilfsmittel bedarf. Vergleichende Messungen an einem Schneeprofil zeigen, dass alle Methoden den groben Verlauf der Verbandsfestigkeit übereinstimmend wiedergeben. Ueber eine genauere Untersuchung wird später berichtet.

Summary

A survey is given on various methods of measuring strength and hardness of snow. Besides older well known instruments newer ones are described. A suggestion is made for a rough hardness scale whos application does not require any particular instruments. Measurements taken in a snow profile with different instruments show a good agreement in the general course of hardness and strength. A more elaborate investigation on the subject will be published later.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. (1).
    E. Eugster:Schneestudien im Oberwallis und ihre Anwendung auf den Lawinenverbau. Beiträge zur Geologie der Schweiz. Geotech. Serie: Hydrologie, Lieferung 2. (1938). Kümmerly & Frei, BernGoogle Scholar
  2. (2).
    M. Oechslin:Die Bewegung und Kohäsion in der Schneedecke. Die Alpen, Heft 1 (1942) IIGoogle Scholar
  3. (3).
    R. Haefeli:Der Schnee und seine Metamorphose. Beiträge zur Geologie der Schweiz. Geotechn. Serie; Hydrologie, Lieferung 3 (1939) Kümmerly & Frei, BernGoogle Scholar
  4. (4).
    M. de Quervain:Das Korngefüge von Schnee. Schweiz. Mineralog. u. Petrogr. Mitt. XXVIII, I (1948)Google Scholar
  5. (5).
    G. J. Klein:Method of measuring the significant characteristics of a snow-cover (Technical Memorandum N. 5). National Research Council of Canada, Report N. MM-192.Google Scholar

Copyright information

© Istituto Geofisico Italiano 1950

Authors and Affiliations

  • M. de Quervain
    • 1
  1. 1.Eidg. Instituts für Schnee- und LawinenforschungWeissfluhjoch ob Davos(Schweiz)

Personalised recommendations