Advertisement

Archiv für Psychiatrie und Nervenkrankheiten

, Volume 78, Issue 1, pp 238–263 | Cite as

Über Rechenstörungen bei Herderkrankungen des Großhirns

  • Hans Berger
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. 1).
    Ach, N.: Zu der Lehre von der Perseveration. Zeitschr. f. Psychol. u. Physiol. d. Sinnesorg., Erg.-Bd.12, 193. 1926.Google Scholar
  2. 2).
    Eliasberg undFeuchtwanger: Zur psychologischen und psychopathologischen Untersuchung und Theorie des erworbenen Schwachsinns. Zeitschr. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatrie75, 516. 1922.Google Scholar
  3. 3).
    Ganter: Ein epileptisches Mädchen als Rechenwunder. Allg. Zeitschr. f. Neurol. u. Psychiatrie73, 536. 1917.Google Scholar
  4. 4).
    Göpfert: Beitrag zur Frage der Restitution nach Hirnverletzungen. Zeitschr. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatrie75, 411. 1922.Google Scholar
  5. 5).
    Henschen, S. E.: Über Sprech-, Musik- und Rechenmechanismen und ihre Lokalisation im Großhirn. Zeitschr. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatrie52, 273. 1919.Google Scholar
  6. 6).
    Henschen, S. E.: Klinische und anatomische Beiträge zur Pathologie des Groß-hirns. V. Teil: Über Aphasie, Amusie und Akalkulie. Stockholm 1920.Google Scholar
  7. 7).
    von Kries: Über die Natur gewisser mit den psychischen Vorgängen verknüpfter Gehirnzustände. Zeitschr. f. Psychologie und Physiol. der Sinnesorg.8, 1. 1895.Google Scholar
  8. 8).
    Lewandowsky undStadelmann: Über einen bemerkenswerten Fall von Hirnblutung und über Rechenstörungen bei Herderkrankungen des Gehirns. Journ. f. Psychol. u. Neurol.11, 249. 1908.Google Scholar
  9. 9).
    Lipmann, O.: Handbuch der psychologischen Hilfsmittel der psychiatrischen Diagnostik. Leipzig: Johann Ambrosius Barth 1922.Google Scholar
  10. 10).
    Peritz: Zur Psychopathologie des Rechnens. Dtsch. Zeitschr. f. Nervenheilk.61, 234. 1918.CrossRefGoogle Scholar
  11. 11).
    Pfeiffer: XII. Versammlung deutscher Nervenärzte 1922. Dtsch. Zeitschr. f. Nervenheilk.77, 139. 1923.CrossRefGoogle Scholar
  12. 12).
    Poppelreuter, W.: Über psychische Ausfallserscheinungen nach Hirnverletzungen. Münch. med. Wochenschr. 1915, Nr. 14, Feldärztl. Beil. S. 489.Google Scholar
  13. 13).
    Poppelreuter, W.: Die psychischen Schädigungen durch Kopfschuß. Bd. 1. 1917.Google Scholar
  14. 14).
    Ranschburg: Die Leseschwäche und Rechenschwäche der Schulkinder im Lichte des Experiments. Berlin: Julius Springer 1916.Google Scholar
  15. 15).
    Schanoff, Botyu: Die Vorgänge des Rechnens. Pädag. Monographien, herausgeg. von Meumann, Bd. 11. 1911.Google Scholar
  16. 16).
    Sittig: Störung des Zifferschreibens und Rechnens bei einem Hirnverletzten. Monatsschr. f. Psychiatrie u. Neurol.49, 299. 1921.Google Scholar
  17. 17).
    Wizel, A.: Ein Fall von phänomenalem Rechentalent bei einem Imbecillen. Arch. f. Psychiatrie u. Nervenkrankh.38, 122. 1904.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1926

Authors and Affiliations

  • Hans Berger
    • 1
  1. 1.Jena

Personalised recommendations