Advertisement

Geologische Rundschau

, Volume 66, Issue 1, pp 866–877 | Cite as

Automatisches Grundwasserbilanzmodell Münchener Schotterebene

  • Helmut Dauschek
Aufsätze
  • 48 Downloads

Zusammenfassung

Das automatische Grundwasserbilanzmodell berechnet und stellt die Grundwasserverhältnisse und die Grundwasserbilanz des Großraumes München mit Hilfe der finiten Element-Methode dar. Es werden mit dem Modell genaue Angaben über die jetzige und zukünftige qualitative und quantitative Grundwassernutzung ermöglicht.

Abstract

Using the finite element method, the automatic mathematical model enables a calculation of the water budget and prints automatically a map of the whole ground water bodies in the region of Munich (Germany).

The model makes it possible to gain exact information regarding the quantitative and qualitative water supply conditions in the present as well as in future.

Résumé

Le modèle automatique du bilans en eau souterraine calcule et fixe les rapports et bilans en eau souterraine de la région de Munich (Allemagne) par la méthode des éléments finis. Ce modèle permet de fournir des données précises concernant la qualité et la quantité de l'eau souterraine utilisable actuellement et dans l'avenir.

Краткое содержание

В районе Мюнхена с пом ощью метода «finites Element» расс читана и разработана модель балланса грун товых вод и их соотнош ения. Это разрешает получить представле ние о настоящем и буду щем в использовании грунт овых вод.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Ahrens, E., Walter, H.: Datenbanksysteme. - De Gruyter, Berlin 1971.Google Scholar
  2. Anguita Bartolome, F., u.a.: Teoria basica de modelos analogicos y digitales de aquiferos. - Boletin 37 del Servicio Geologico del Ministerio de Obras Publicas, Madrid 1972.Google Scholar
  3. Armbruster, J.: Erfassung der hydrogeologischen Gegebenheiten beim Aufbau von Grundwassermodellen. - Vortrag auf der Arbeitstagung „ Grundwassermodelle und ihr praktischer Einsatz“ in Karlsruhe 18.–22. 2.1974, 24 S., 7 Abb., 6 Lit., Karlsruhe 1974.Google Scholar
  4. Barckhausen, J.: Automatisch gewonnene Information aus geologischen Schichtenverzeichnissen. - Geol. Jb., A7, S. 35–50, Hannover 1973.Google Scholar
  5. —: Weiterverarbeitung von DASCH-Abfrage-Ergebnissen zu Profil und Kartendarstellungen. - Vortrag b. DGG-Tagung, EDV-gesteuerte Datenauswertung, München 1975.Google Scholar
  6. Battermann, G., u.a.: Grundwasserhaushalt eines Stadtgebietes, untersucht mit einem Widerstands-Kondensator-Netzwerk. - Wasser und Boden, H. 2, S. 27–30, 1974.Google Scholar
  7. Bauhuber, F., Erlacher, V., Günther, P.: Ein Programmsystem für die Behandlung digitaler Höhenmodelle. - Zschr. f. Photogrammetrie und Fernerkundung,3, S. 103–107, TH Karlsruhe 1975.Google Scholar
  8. Bentz, A., Martini, H. J.: Lehrbuch der angewandten Geologie, II, Teil 2, S. 1884, 1944.Google Scholar
  9. —: Mathematische Verfahren in der Geologie — Einsatz von Rechenautomaten -, Enke, Stuttgart 1969.Google Scholar
  10. Billib, H., Mull, R.: Beeinflussung der Grundwasserverhältnisse durch bauliche Maß-nahmen, untersucht mit einem Widerstandsnetzwerk. - Bohrtechnik, Brunnenbau, Rohrleitungsbau,22, Nr. 9, S. 317–321, Bonn 1971.Google Scholar
  11. Biswas, A. K., u.a.: Modelling of Water Resources, Systems. - 680 S., Harvest House, Montreal/Ottawa 1972.Google Scholar
  12. Blasy, L.: Die Grundwasserverhältnisse in der Münchener Schotterebene westlich der Isar. - Diss. TH München, 103 S., München 1974.Google Scholar
  13. Breuer, W.: Einsatz einer EDV-Anlage beim Auswerten von Grundwassermeßdaten. - GWF,114, H. 7, S. 318–322, Koblenz 1973.Google Scholar
  14. Briechle, D.: Beitrag zur mathematischen Berechnung der Grundwasserneubildung und zweidimensionaler Strömungen in sandigen und kiesigen Aquiferen. - Mitt. d. Instituts für Wasserwirtschaft, Hydrologie und Landw. Wasserbau der TU Hannover, H. 22, 1971.Google Scholar
  15. Brunnacker, K., u. a.: Erläuterungen zur geologischen Karte von Bayern 1∶25 000 mit Blatt Ismaning (7736), München 1964; Blatt Freising-Nord (7536), München 1962; Blatt Freising-Süd (7636), München 1959.Google Scholar
  16. Busch, K. F., Luckner, L.: Geohydraulik für Studium und Praxis. - Ferdinand Enke Verlag, Stuttgart 1974.Google Scholar
  17. Dauschek, H.: Die Beziehungen zwischen Grund- und Flußwasser und deren Beeinflussung durch Stauanlagen im Wertachtal zwischen Ettringen und Augsburg. - Diss., 123 S., 41 Abb., 6 Kart., Universität München 1973.Google Scholar
  18. DIN 4049: Bl. 1 Gewässerkunde, quantitativ.Google Scholar
  19. DIN 4049: Bl. 2 Gewässerkunde, qualitativ.Google Scholar
  20. DIN 19711: Hydrogeologische Zeichen.Google Scholar
  21. DIN 4022: Bl. 1 Schichtenverzeichnis.Google Scholar
  22. DIN 18123: Baugrund.Google Scholar
  23. DIN 4048: Wasserkraft und Stauanlagen.Google Scholar
  24. DIN 4023: Baugrund und Wasserbohrungen.Google Scholar
  25. DIN 4044: Hdyromechanik im Wasserbau.Google Scholar
  26. Domenico, P. A.: Konzepte und Modell der Grundwasserhydrologie. - 405 S., NY (McGraw-Hill-Book Co), 1972.Google Scholar
  27. Domokos, M.: Probleme der Einführung der wasservorratswirtschaftlichen Systemplanung in Ungarn. - DGM,18, H. 5, S. 110–119, Koblenz 1974.Google Scholar
  28. DVGW: Technische Regeln für die Ausführung von Pumpversuchen bei der Wassererschließung. - Technische Regeln, Arbeitsblatt W 111, DVGW, Eschborn 1975.Google Scholar
  29. Eckert, H. U.: Aufbau der integrierten Datei, Baugrund bei der Hessischen Landesverwaltung. - Vortr. Tagung d. DGG, EDV-gesteuerte Datenauswertung, München 1975.Google Scholar
  30. Förch, G.: Die Zuströmung zu einem Horizontalfilterbrunnen. Ein Beitrag zur Anwendung des elektrolytischen Troges in der Grundwasserkunde. - Mitt. aus dem Institut für Wasserwirtschaft, Hydrologie und Landw. Wasserbau der TU Hannover, H. 28, S. 208–400, 93 Abb., 59 Lit., Hannover 1973.Google Scholar
  31. Gabert, G.: Möglichkeiten der Anwendung von EDV-Verfahren zur Kompilation und Herstellung thematischer geologischer Karten.- Vortr. Tag. d. DGG. EDV-gesteuerte Datenauswertung, München 1975.Google Scholar
  32. Gebhardt, P.: Die geologischen und hydrologischen Verhältnisse beim Münchener U-Bahn-Bau. - Diss., Universität München 1968.Google Scholar
  33. Giehl, R.: Erfahrungen mit der EDV im Grundwasserdienst in Bayern. - DGM, Sonderheft, S. 156–171, Koblenz 1967.Google Scholar
  34. Haendel, B.: Hoeli, Rechenprogramm zum Ermitteln und Zeichnen von Grundwasser-Höhenlinien, Version 2. - Institut für Umweltschutz und Umweltgüteplanung, Dortmund 1974.Google Scholar
  35. Haendel, B., Kluge, J.: Grundwasserkarten durch Einsatz eines Digitalrechners und einer automatischen Zeichenanlage. - Wasserwirtschaft,8, S. 250–251, Stuttgart 1973.Google Scholar
  36. Harbauch, J. W., Bonham-Carter, C.: Computer, Simulation in Geology. - John Wiley u. Sons mc. NY, 1970.Google Scholar
  37. Heissler, V.: Karthographie. - 213 S., Göschen-Gruyter, Berlin 1962.Google Scholar
  38. Heitfeld, K. K., Krapp, L., Stoltidis, I.: Die Grundgebirgskarten des hydrogeologischen Kartenwerks von Nordrhein-Westfalen. - Geol. Mitt.,12, S. 413–430, 10 Abb., 3 Tab., Aachen 1974.Google Scholar
  39. Joachim, H., Villinger, E.: Die Darstellung der Ergebnisse in der Hydrogeologischen Kartierung in Baden-Wü rttemberg. - GWF,114, S. 454–455, München 1973.Google Scholar
  40. Krapp, L.: Hydrogeologisches Kartenwerk der Wasserwirtschaftsverwaltung von Nord- rhein-Westfalen. - ISU,3, S. 111–117, Rheinisch-Westfälische TH, Aachen 1973.Google Scholar
  41. Kuratorium für Kulturbauwesen: Grundwasser, Richtlinien für die Anwendung der EDV, Arbeitsgr. f. EDV in der Wasserwirtschaft. - Unterausschuß Gewässerkunde, Bonn 1972.Google Scholar
  42. KWK, Kuratorium für Wasserwirtschaft und Kulturbauwesen: Empfehlungen zum Aufbau wasserwirtschaftlicher Datenbanken. - Bonn 1975.Google Scholar
  43. Languth, H. R.: Die Grundwasserverhältnisse im Bereich des Velberter Sattels. - 8 Abb., 23 Diagr., 14 Tab., S. 127, Minister f. Ernährung, Landwirtschaft und Forsten d. L. NRW, Düsseldorf 1966.Google Scholar
  44. Languth, R., Maske, M.: Bearbeitung der Grundwasserbeschaffenheit am Niederrhein unter Anwendung von EDV.- Dtsch. Geol. Ges.,124, S. 645–656, 11 Abb., Hannover 1973.Google Scholar
  45. Levi, H.: Vorarbeiten zum automatischen Zeichnen von GrundwasserhöhengleichenKarten. - Wasserwirtschaft,4, S. 120–121, Stuttgart 1974.Google Scholar
  46. Look, E.R.,Vinken, R.: Symbole aus der Geologie für die EDV-Arbeitsgemeinschaft Geologische Karten der Geologischen Landesämter und B.f.B. Hannover 1975.Google Scholar
  47. —: Elektronische Datenverarbeitung bei der Aufnahme und Herstellung von geologischen Karten. - B.f.B., 29 S., Hannover 1971.Google Scholar
  48. Lühr, H. P., u. a.: Die Zuströmung zu Senken in diskretisierten Grundwassermodellen. - Wasserwirtschaft,62, H. 12, S. 371–374, 5 Abb., 4 Lit., Stuttgart 1972.Google Scholar
  49. Lühr, H. P.: Vergleich der Löungsmethoden für stationäre Grundwasserströmungen mit Hilfe einer Kosten-Effektivitäts-Analyse. - Wasser und Abwasser in Forschung u. Praxis,8, S. 115, 3 Taf., A 5, Berlin (E. Schmidt) 1973.Google Scholar
  50. Lutz, T.: Das computerorientierte Informationssystem (CIS). - De Gruyter, Berlin 1973.Google Scholar
  51. Mull, R.: Untersuchungen von stationären Grund- und Sickerwasserströmungen mit einem Leitemetzwerk.- Wasserwirtschaft,9, S. 301–305, Stuttgart 1966.Google Scholar
  52. —: Elektroanaloge Simulation von Wasserbewegungen in Grundwasserleitern und offenen Gerinnen. - Mitt. d. Inst. Wasserwirtschaft, Hydrologie und Landw. Wasserbau, TU Hannover, Heft 26, 1973.Google Scholar
  53. Mull, R., Battermann, G., Boochs, P. W.: Grundwasserhaushaltsuntersuchungen mit einem RC-Netzwerk.- Wasser und Boden,23, H. 11, S. 320, 1971.Google Scholar
  54. Mundry, E.: Ein Dokumentations- und Abfrageprogramm für Schichtenverzeichnisse (DASCH). - Geol. Jb., A7, S. 25–33, Hannover 1973.Google Scholar
  55. —: DASCH, Version 2, Vortr. b. DGG-Tagung, EDV-gesteuerte Datenauswertung. - München 1975.Google Scholar
  56. Richter, W., Lillich, W.: Abriß der Hydrogeologie. - Analogmodelle zur Lösung grundwasserkundlicher Fragen. - S. 160–178, Schweizerbart, Stuttgart 1975.Google Scholar
  57. Salameh, E.: Hydrogeologie und Hydrochemie des nordwestlichen Bereiches der Münchener Schotterebene und des angrenzenden Tertiärs zwischen Isar und Paar. - Diss., 168 S., TH München 1974.Google Scholar
  58. Sassenberg, P.: Wandlungen bei der statistischen Aufbereitung von Grundwasserstands-meßwerten. - DGM,17, H. 5, S. 130–134, Koblenz 1973.Google Scholar
  59. Schirm, E.: Die hydrogeologischen Verhältnisse der Münchener Schotterebene östlich der Isar. - Bayer. Landesstelle für Gewässerkunde,VII, 139 S., 20 Abb., 13 Taf., 5 Kt, München 1968.Google Scholar
  60. Schlinker, K.: Ein Beitrag zu Grundlagenarbeiten am Grundwasser des Lockergesteinsbereichs der DDR. - WWT,24, S. 195–198, 1974.Google Scholar
  61. Schumacher, M.: Ein Datenbanksystem für gewässerkundliche Daten. - DGM,19, H. 4, S. 93–99, Koblenz 1975.Google Scholar
  62. Thiemer, K., u. a.: Zum Stand der Modellierung geohydrologischer Prozesse. - WWT,22, H. 9, S. 297–300, 2 Abb., 12 Lit., 1972.Google Scholar
  63. Thiemer, K., Bamberg, H. F., Beims, U.: Standardisierung der Pumpversuchsauswertung. - WWT,24, H. 3, S. 106–108, Dresden 1974.Google Scholar
  64. Traub, F.: Hydrogeologische Übersichtskarte 1∶500000. - Erläuterungen zu Blatt München, 121 S., 32 Tab., 6 Abb., 1 Karte, Remagen 1956.Google Scholar
  65. Werner, A.: Moderne Methoden der Grundwasserprospektion und des Grundwasser- schutzes für die Gewässernutzung von heute und morgen. - Wasser/Abwasser,54, S. 477–499, 1974.Google Scholar
  66. Zipfel, K.: Grundwassergewinnung in der Nähe von Flüssen mit selbstgedichteter Sohle. Berechnung stationärer Strö mungen an ebenen mathematischen Modellen. - Diss., 166 S., Universität Karlsruhe 1973.Google Scholar
  67. —: Einsatz von Modellen als modernes Mittel zur Untersuchung ausgedehnter Grundwasserbereiche. - Vortr. int. Tagung d. Komitees f. poröse Medien des IAHR, Rappertswill 1975.Google Scholar
  68. —: Application of mathematical models for large scale management of groundwater resources. - Vortr. Tag. d. IAHR, Sao Paulo 1975.Google Scholar

Copyright information

© Ferdinand Enke Verlag Stuttgart 1977

Authors and Affiliations

  • Helmut Dauschek
    • 1
  1. 1.Prüfamt und Lehrstuhl für Wassergütewirtschaft der Technischen UniversitätD-8 München 2

Personalised recommendations