Ueber Eisenresorption und Ausscheidung im menschlichen und thierischen Organismus

  • A. Hofmann
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    A. Mayer, De ratione qua ferrum mutatur in corpore. Dorpat 1850.Google Scholar
  2. 2).
    Bidder und Schmidt, Die Verdauungssäfte und der Stoffwechsel. Mitau und Leipzig 1852.Google Scholar
  3. 3).
    Quincke, Ueber das Verhalten der Fe-Salze im Thierkörper. Reichert's und du Bois Reymond's Archiv. 1868.Google Scholar
  4. 4).
    Scherpf, Ueber Resorption und Assimilation des Eisens. Würzburg 1878.Google Scholar
  5. 5).
    Hamburger, Die Aufnahme und Ausscheidung des Eisens. Zeitschr. für physiol. Chemie. II. 1878. IV. 1880.Google Scholar
  6. 6).
    Cit. nach Hamburger.Google Scholar
  7. 1).
    Glävecke, Inaug.-Diss. Kiel 1883.Google Scholar
  8. 2).
    Debierre et Linossier, Bull. de Therap. CVIII. 1885.Google Scholar
  9. 3).
    Bunge, Ueber die Wirkung des Eisens und seiner Präparate. Zeitschr. für physiol. Chemie. IX. 1. 1885.Google Scholar
  10. 4).
    Zaleski, Zur Frage über die Ausscheidung des Eisens aus dem Thierkörper und zur Frage über die Menge dieses Metalles bei hungernden Thieren. Archiv für exper. Path. und Pharmakol. XIII. 5 und 6. 1887.Google Scholar
  11. 5).
    Jacoby, Inaug.-Diss. Strassburg 1887. — Ueber die Schicksale der in die Blutbahn gebrachten Eisensalze. Archiv für exper. Path. und Pharmakol. XXVIII. 3 und 4. 1891.Google Scholar
  12. 1).
    Gottlieb, Beiträge zur Kenntniss der Eisenausscheidung durch den Harn. Archiv für exper. Path. und Pharmakol. XXVI. 1889. — Ueber die Ausscheidungsverhältnisse des Eisens. Zeitschr. für physiol. Chemie. XV. 1891.Google Scholar
  13. 2).
    Runeberg, Ueber die Aufnahme und Ausscheidung des Eisens aus dem Organismus. Arbeiten aus dem pharmakolog. Institut zu Dorpat. Herausgegeben von Prof. Kobert. 1891–93.Google Scholar
  14. 3).
    Busch, Ebendaselbst. Ueber die Aufnahme und Ausscheidung des Eisens aus dem Organismus. Arbeiten aus dem pharmakolog. Institut zu Dorpat. Herausgegeben von Prof. Kobert. 1891–93.Google Scholar
  15. 4).
    Somoileff, Beiträge zur Kenntniss des Verhaltens des Eisens im thierischen Organismus. Ebendaselbst. Institut zu Dorpat. Herausgegeben von Prof. Kobert. 1891–93.Google Scholar
  16. 5).
    Lipski, Ueber die Ablagerung des Eisens im thierischen Organismus. Ebendaselbst. Institut zu Dorpat. Herausgegeben von Prof. Kobert. 1891–93.Google Scholar
  17. 6).
    Stende, Mikroskop. Untersuchungen über die Vertheilung des in grossen Dosen eingespritzten Eisens im Organismus. Ebendaselbst. Institut zu Dorpat. Herausgegeben von Prof. Kobert. 1891–93.Google Scholar
  18. 1).
    Kunkel, Zur Frage der Eisenresorption. Archiv. für die ges. Physiol. L. 1. und 2. 1891. — Blutbildung aus anorganischem Eisen. Archiv für Physiol. LXI. 11 und 12. 1895.Google Scholar
  19. 2).
    Berry, Zur Frage der Eisenresorption. Inaug.-Diss. Zürich 1892.Google Scholar
  20. 3).
    Socin, In welcher Form wird das Eisen resorbirt? Zeitschr. für physiol. Chemie. XV. 1892.Google Scholar
  21. 4).
    Voit, Fr., Beiträge zur Frage der Secretion und Resorption im Dünndarm. Zeitschr. für Biologie. XXIX. 1893.Google Scholar
  22. 1).
    Macallum, Of the absorption of iron in the animal body. Journal of Physiol. XVI. 3 and 4. 1894.Google Scholar
  23. 2).
    Hall, Ueber die Resorption des Carniferrins. Archiv für Anatomie und Physiolog. Physiolog. Abth. 5 und 6. 1894. — Ueber das Verhalten des Eisens im thierischen Organismus. Ebendaselbst. Archiv für Anatomie und Physiolog. Physiolog. Abth. 1 und 2. 1896.Google Scholar
  24. 3).
    Woltering, Ueber die Resorbirbarkeit der Eisensalze. Zeitschr. für physiol. Chemie. XXI. 2 und 3. 1895.Google Scholar
  25. 1).
    Cloetta, Ueber die Resorption des Eisens in Form von Hämatin und Hämoglobin im Magen- und Darmkanal. Archiv für exper. Path. und Pharmakol. XXXVII. 1896.Google Scholar
  26. 2).
    Gaule, Ueber den Modus der Resorption des Eisens und das Schicksal einiger Eisenverbindungen im Verdauungskanal. Deutsche med. Wochenschr. 1896. No. 19. — Der Nachweis des resorbirten Eisens in der Lymphe des Ductus thorac. Ebendaselbst. Deutsche med. Wochenschr. 1896. No. 24.Google Scholar
  27. 3).
    Quincke und Hochhaus, Ueber Eisenresorption und Ausscheidung im Darmkanal. Archiv. für exper. Path. und Pharmakol. 1896. XXXVII. 2 und 3.Google Scholar
  28. 1).
    Graanboom, Quantitative chemische Untersuchungen von menschlichen Organen in einzelnen pathologischen Zuständen. Inaug.-Diss. Amsterdam 1881.Google Scholar
  29. 2).
    Stahel, Der Eisengehalt in Leber und Milz in verschiedenen Krankheiten. Dieses Archiv. Bd. 85. 1881.Google Scholar
  30. 3).
    Peters, Beobachtungen über Eisenablagerungen in den Organen bei verschiedenen Krankheiten. Inaug.-Diss. Kiel 1882.Google Scholar

Copyright information

© Druck und Verlag von Georg Reimer 1898

Authors and Affiliations

  • A. Hofmann
    • 1
  1. 1.medicinischen Universitätsklinik zu ZürichZürichSchweiz

Personalised recommendations