Advertisement

Albrecht von Graefes Archiv für Ophthalmologie

, Volume 42, Issue 4, pp 151–206 | Cite as

Ueber Netzhaut-Degeneration durch Eisensplitter nebst Bemerkungen über Magnet-Extraction

  • Eugen v. Hippel
Article
  • 20 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichniss

  1. 1).
    v. Graefe's Arch. f. Ophthalm. XL. 1.Google Scholar
  2. 2).
    Bunge, Ueber Siderosis Bulbi. Verhandl. d. internat. med. Congresses zu Berlin 1890. Bd. III.Google Scholar
  3. 1).
    v. Graefe's Archiv für Ophthalm. XXXVIII. 1. S. 230–242.Google Scholar
  4. 1).
  5. 1).
    Ich möchte an dieser Stelle einen Irrthum berichtigen, der sich bei Hirschberg (v. Graefe's Arch. f. Ophthalm. XXXVI, 3. S. 44) findet, wo es heisst: „Es ist wohl zu bemerken, dass der Eisensplitter, auch ohne septisch d. h. cokkenhaltig zu sein, Eiterung bewirken kann, so in der Iris, im Glaskörper: der Eiter ist dann rostig, aber cokkenfrei. Dies hat Prof. Leber entdeckt“. (v. Graefe's Arch. f. Ophthalm. XXX, 1. S. 243). Leber ist hier missverstanden worden. Von den mitgetheilten Fällen handelt es sich in Fall 2 um Bildung eines dottergelben Exsudatklümpchens auf der Iris, wo die gelbe Farbe von Einlagerung von Eisenoxydhydrat herrührt, bei den Fällen 3 und 4, wo bei vorhandener Eiterung keine Mikroorganismen gefunden wurden, macht Leber die ausdrückliche Bemerkung, dass er durch dieselben die Möglichkeit aseptischer Eiterung durch Einwirkung eines Eisensplitters nicht für erwiesen halte. Weitere Versuche, die in dem Buche über die Entzündung mitgetheilt sind, haben in der That ergeben, dass reines Eisen keine eitrige Entzündung hervorruft.Google Scholar
  6. 1).
    v. Graefe's Arch. f. Ophthalm. XXXVI, 3. S. 42.Google Scholar
  7. 1).
    Ueber die Erkrankung der Macula lutea. Bericht über den 7. period. internat. ophthalm. Congress in Heidelberg 1888 und Ophthalmoskopischer Atlas.Google Scholar
  8. 2).
    Deutschmann's Beiträge zur Augenheilkunde, XIII. Heft.Google Scholar
  9. 3).
    Ueber die Verletzungen des Auges durch Fremdkörper. Inaug.-Diss. Zürich 1888.Google Scholar
  10. 4).
    Siehe Siderosis bulbi (Fall Andreas Schneider Seite 175), auf den ich später noch zurückkomme.Google Scholar
  11. 1).
    Auch beschrieben in der Inaug.-Dissert. von Pufahl. Berlin 1872.Google Scholar
  12. 1).
    Bericht über die Ophthalm. Versammlung zu Heidelberg 1892. S. 170.Google Scholar
  13. 1).
    Rudolf Gruber, Die Oxydation von Fremdkörpern im Auge und ihre praktische Bedeutung. Allgemeine Wiener Med. Zeitung, LX. Jahrgang.Google Scholar
  14. 1).
    Ferner fand ich nachträglich noch folgenden Fall (Nr. 49): Williams. Interesting and unusual case of traumatic injury of the eye. Boston Med. and surg. Journ. 1869. Vor 4 Monaten Verletzung des linken Auges durch Stahlsplitter S = 10/12. Gesichtsfeld nach oben und aussen defect. Pupille erweitert, Medien klar. In der Retina unten und innen ein Stahlsplitter, der noch etwas in den ungetrübten Glaskörper ragt, sonst keine krankhaften Veränderungen. Dem Fremdkörper gegenüber eine Narbe in der Sklera.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Wilhelm Engelmann 1896

Authors and Affiliations

  • Eugen v. Hippel
    • 1
  1. 1.Heidelberg

Personalised recommendations