Advertisement

Über Eisenkatalysen. V

  • F. Eichholtz
  • E. Brandes
Article
  • 7 Downloads

Zusammenfassung

  1. 1.

    Die Eisenaktivierung durch Äpfelsäure und Bernsteinsäure im lebenden Tier wird beschrieben. Nach der Wielandschen Anschauung, der die vorliegenden Ergebnisse entsprechen, wirken diese Stoffe aktivierend durch den Dehydrierungsvorgang. Andere nicht dehydrierte Stufen des Milchsäureabbaues wie Fumarsäure, Brenztraubensäure und Essigsäure, sind ebenso wie Milchsäure selbst praktisch unwirksam.

     
  2. 2.

    Eine Reihe von Stoffen, die Embden im Versuch an der durchströmten leber als antiketogen bezeichnet, wie Bernsteinsäure, Isobuttersäure und Propionsäure, führen gleichzeitig zu einer Eisenaktivierung im Tierkörper. Voraussichtlich handelt es sich auch hierbei um Dehydrierungsvorgänge, die eine Eisenaktivierung zur Folge haben.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Eichholtz, F. u. K. Ungerecht: Naunyn-Schmiedebergs Arch.171, 605 (1937).Google Scholar
  2. 2.
    Hahn, A., W. Haarmann, E. Fischbach: Z. Biol.88, 587 (1929).Google Scholar
  3. 3.
    Szent-Györgyi, A.: Z. physiol. Chem.244, 105 (1936).Google Scholar
  4. 4.
    Wieland, H. u. Lövenskiold: Zitiert nach Euler-Franke: Chemie d. Enzyme II, S. 181.Google Scholar
  5. 5.
    Euler-Franke: Spez. Chemie d. Enzyme, II Teil, 3. Abschn., S. 192 (1934).Google Scholar
  6. 6.
    Honecker, K. u. F. Eichholtz: Naunyn-Schmiedebergs Arch.176, 40 (1934).Google Scholar
  7. 7.
    Koranyi, A. u. A. Szent-Györgyi: Dtsch. med. Wschr.63, Nr. 27 vom 2. Juli 1937, S. 1029.Google Scholar
  8. 8.
    Literatur bei H. Jost: Handb. d. norm. u. path. Physiol. V, S. 665.Google Scholar
  9. 9.
    Zitiert nach Euler-Franke, II, Teil, 3. Abschn., S. 496 u. 504. (1934).Google Scholar
  10. 10.
    Hahn, A. u. Mitarbeiter: Z. Biol.90, 231 (1930);92, 355 (1932).Google Scholar
  11. 11.
    Zitiert nach Fromherz: Handb. d. norm. u. path. Physiol. V, S. 1001.Google Scholar
  12. 12.
    Ringer, Fränkel u. Jonas J. of biol. Chem.14, 525, 539 (1913).Google Scholar

Copyright information

© Verlag von F.C.W. Vogel 1937

Authors and Affiliations

  • F. Eichholtz
    • 1
  • E. Brandes
    • 1
  1. 1.Pharmakologischen Institut der Universität HeidelbergHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations