Advertisement

Archiv für Gynäkologie

, Volume 146, Issue 3, pp 575–581 | Cite as

Die röntgenologische Übersichtsaufnahme und ihre Schwierigkeiten

Ein Wasserabdeckverfahren zum Ausgleich der Absorptionsdifferenzen
  • F. A. Wahl
Article

Zusammenfassung

Die röntgenologische Übersichtsaufnahme von Körpern mit verschiedener elementärer Zusammensetzung, verschiedener spezifischer Dichte und verschiedener Körperdicke kommt nicht ohne weiteres für jeden beliebigen Körper in Frage, sondern ist weitgehend von den Absorptions- und Streuungsgesetzen sowie von der Gesetzmäßigkeit der Gradation abhängig.

Handelt es sich um große Differenzen in der Objektdicke, ist außerdem die Quersumme der Atomgewichte der dickeren Objektpartie noch höher als die der dünneren Partie, und ist die dickere Objektpartie praktisch inkompressibel, so empfehle ich die Auffüllung der dünneren Schichten mittels eines weiten Wasserkissens. Dieses Verfahren ist ganz besonders in der Geburtshilfe äußerst zweckmäßig, wenn es sich bei einer großen Schwangerschaftsaufnahme um die Kombination einer Beckenprofilaufnahme nach Guthmann und einer seitlichen Schwangerschaftsaufnahme handelt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1931

Authors and Affiliations

  • F. A. Wahl
    • 1
  1. 1.Universitäts-Frauenklinik Marburg a. d. LahnMarburg a. d. LahnDeutschland

Personalised recommendations