Die lokale Wirkung der Milchsäure auf die Gelenke anaphylaktiseher Kaninchen

Experimenteller Beitrag zur Frage der Arthritis allergiea
  • A. Vannotti
Article

Zusammenfassung

Unsere experimentellen Untersuchungen bezweckten die lokale Fixierung eines im Blute des Versuchstieres kreisenden Antigens in den Gelenken und damit die Entstehung einer lokalen allergischen Entzündung im Sinne desArthusschen Phänomens. Die Fixierung des Antigens wurde mit wiederholten Injektionen von einer Milchsäure-Lithium-carbonatmischung hervorgerufen. Die biologischen Gelenkveränderungen waren von der aktuellen Reaktion dieser Mischung abhängig, und zwar je saurer die Mischung war, desto heftiger und tiefgreifender war der Lokalprozeß.

Die gebrauchten Lösungen haben an sich bei nicht anaphylaktischen Tieren nie die erwähnten Veränderungen hervorgerufen. Die beobachtete Arthritis ist also das Produkt zweier verschiedener Prozesse, die ineinander übergehen: 1. die lokale Wirkung der Milchsäuremischung; 2. der anaphylaktische Zustand, in dem das Tier sich befindet.

Die lokale Milchsäurewirkung führt also zur Fixierung des zweiten Prozesses im Gelenke. Je nach dem Wirkungsgrad der gebrauchten Mischung kann man gewissermaßen die Intensität der fixierten anaphylaktischen Entzündung dosieren. Diese Möglichkeit führt zu einer gewissen Abstufung der lokalen Entzündung und daher zu einer Mannigfaltigkeit der Ergebnisse in morphologischer Hinsicht.

Wie die Antigenfixation geschieht, ist uns noch unbekannt. Vermutlich tritt durch die Wirkung der angewandten Milchsäuremischung eine änderung der membranogenen Permeabilität in den Geweben der Gelenke auf, so daß die Blutcapillaren plötzlich für die Eiweißkörper des Blutes und daher auch für das kreisende Antigen durchlässig werden.

Die Antigenfixation ist wahrscheinlich nicht unbedingt von der Wasserstoffionenkonzentration der gebrauchten Mischungen abhängig. Es wäre also unseren Resultaten nach die Fixation des Antigens im Gelenke nicht von der aktuellen Reaktion der gebrauchten Lösung, sondern mehr von der molaren Konzentration der Milchsäure oder anders gesagt, der Lactanionen abzuleiten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. Aggazzotti: Arch. di Sci. biol.5, 1 (1923).Google Scholar
  2. Atzler u.Lehmann: Reaktionen der Gefäße auf direkte Reize. Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie vonBethe-Bergmann, Bd. 7, Teil 2, S. 969.Google Scholar
  3. Auer: J. of exper. Med.32, 427, (1920).Google Scholar
  4. Axhausen: Kritisches und Experimentelles zur Genese der Arthritis deformans. Arch. klin. Chir.94, 331 (1911).Google Scholar
  5. : Über einfache aseptische Knochen- und Knorpelnekrose. Arch. klin. Chir.99, 519 (1912).Google Scholar
  6. : Die Bedeutung der aseptischen Knochennekrose und ihre Bedeutung für die Knochen- und Gelenkchirurgie. Z. orthop. Chir. Beilage zu47, 37 (1926).Google Scholar
  7. Axhausen u.Frosch: Über die Wirkung antiseptischer Gelenkinjektionen. Arch. klin. Chir.119, 774 (1922).Google Scholar
  8. Brambilla, S.: Reazione dei tessuti articolari a variazione sperimentale della reazione attuale. Diss. med. Mailand 1932.Google Scholar
  9. Brenner: Zit. nach..Google Scholar
  10. Burckhardt, H.: Arthritis deformans und chronische Gelenkkrankheiten. Stuttgart Ferdinand Enke 1932.Google Scholar
  11. Burckhardt, H.: Experimentelle Untersuchungen über die Beziehungen der Gelenkfunktion zur Arthritis deformans. Arch. klin. Ther.132, H. 4.Google Scholar
  12. Burckhardt, H.: Über Kälteschäden an den Knochen und Gelenken. Zbl. Chir.1930, Nr 30.Google Scholar
  13. Chini, V.: Ricerche sperimentali sulle artriti. Rapporti tra acido urico e artriti allergiche. Atti Soc. medico-chir. Padova1930.Google Scholar
  14. Chini, V.: Rapporti tra acido urico e permeabilità di membrana. Boll. Soc. Biol. sper. Milano1930.Google Scholar
  15. Chini, V.: La patologia sperimentale dell'artrite deformante. Rass. clinico-scientifica1932.Google Scholar
  16. : Über die lokale Einwirkung der Harnsäure auf die Gewebe. Krkh. forsch.8, 301 (1930).Google Scholar
  17. Eppinger, H., F. Kisch u.H. Schwarz: Das Versagen des Kreislaufes. Berlin: Julius Springer 1927.Google Scholar
  18. Fischer, Timbrell: Erzeugung von akuter und chronischer Arthritis durch Radium. Brit. med. J.1927, 319.Google Scholar
  19. Fleisch, A.: Die Wasserstoffionenkonzentration als peripheres regulatorisches Agens der Blutversorgung. Z. allg. Physiol.19, 269 (1921).Google Scholar
  20. Friedberger: Über aseptisch erzeugte Gelenkschwellungen beim Kaninchen. Berl. klin. Wschr.1913, 88.Google Scholar
  21. Galeotti: Arch. ital biol.41, 80 (1904).Google Scholar
  22. Gellhorn, E.: Das Permeabilitätsproblem. Berlin: Julius Springer 1929.Google Scholar
  23. Häbler, C.: Die Frage der aktuellen Reaktion und der Technik ihrer Messung und zur Frage der Säurewirkung als Ursache der Arthritis deformans. Dtsch. Z. Chir.209 (1928).Google Scholar
  24. : Arch. klin. Chir.156, 20 (1930).Google Scholar
  25. Heintz: Liebigs Ann.157, 320 (1871).Google Scholar
  26. Hill: Zit. nachSchenk, P..Google Scholar
  27. Höber, R.: Physiologische Chemie der Zelle und der Gewebe. Leipzig. 1926.Google Scholar
  28. Key: Regeneration der Synovialis des Kniegelenkes bei Kaninchen bei Synovektomie. J. Bone Surg.1925 793.Google Scholar
  29. Klinge, F.: Experimentelle Arthritis. Beitr. path. Anat.81.Google Scholar
  30. Klinge, F.: Experimentelle Arthritis. Verh. dtsch. path. Ges.1929, 1.Google Scholar
  31. Klinge, F.: Rheumatismus. Klin. Wschr.1930, H. 13, 586.Google Scholar
  32. : Die Eiweißüberempfindlichkeit (Gewebsanaphylaxie) der Gewebe. Beitr. path. Anat.83, 186 (1930).Google Scholar
  33. Klinge, F. u.G. Fricke: Experimentelle Untersuchungen über anaphylaktische Entzündung der Gelenke. Krkh. forsch.9, 81 (1932).Google Scholar
  34. Kroh, F.: Experimentelle Arthritis deformans. Dtsch. Z. Chir.99, 425 (1909).Google Scholar
  35. Landis: Zit. nachGellhorn.Google Scholar
  36. Manteuffel, F. v.: Über experimentelle Arthritis deformans. Dtsch. Z. Chir.124, 321 (1913).Google Scholar
  37. Meyerhofer: Zit. nachSchenk..Google Scholar
  38. Möller: Die Milchsäuretheorie des Rheumatismus undRichardsons Experimente. Königsberger med. Jg.2, 277 (1860).Google Scholar
  39. Pommer: Über die mikroskopischen Kennzeichen und die Entstehungsbedingungen der Arthritis deformans. Virchows Arch.263, 434.Google Scholar
  40. Reyher: Zur Frage von der Erzeugung von Endokarditis durch Milchsäureinjektion. Virchows Arch.21, 85 (1861).Google Scholar
  41. Richardson: The cause of the coagulation of the Blood. London 1858.Google Scholar
  42. Rondoni, P.: Experimentelle Beiträge zur Pathogenese der Gicht und der Gelenkerkrankungen. Krkh.forsch.9, 211 (1932).Google Scholar
  43. Rondoni, P.: Verh. dtsch. path. Ges.25 (1930).Google Scholar
  44. Rondoni, P.: L'acido urico come co-fattore dell'infiammazione. R. Istituto lomb. di scienze e lettere65, H. 11/15.Google Scholar
  45. Rondoni, P.: L'azione dei prodotti metabolici semplici sulla infezione tubercolare. R. Istituto lomb. di scienze e lettere65 (1932).Google Scholar
  46. Rössle, R.: Die geweblichen Äußerungen der Allergie. Wien. klin. Wschr.1932, Nr 20/21.Google Scholar
  47. Schenk, P.: Die Ermüdung gesunder und kranker Menschen. Jena: Gustav Fischer 1930.Google Scholar
  48. Schmidt A. Experimentelle Gelenkfrakturen. Bruns' Beitr.132, 129 (1924).Google Scholar
  49. Experimentelles zur Frage der Arthritis deformans. Bruns' Beitr.132, 538 (1924).Google Scholar
  50. Seeliger, B.: Beitrag zur pathologischen Physiologie der Gelenke im Hinblick auf die Arthritis deformans. Dtsch. Z. Chir.198 (1926).Google Scholar
  51. Stettner, E.: Über Polyarthritis acuta im Kindesalter. Dtsch. med. Wschr.1929, 261.Google Scholar
  52. Vannotti, A.: Die Wirkung des Höhenklimas auf die Hautcapillaren des Menschen. Klin. Wschr.1931, Nr 6.Google Scholar
  53. Vannotti, A.: Die lokale Wirkung der Milchsäure auf die Gelenke anaphylaktischer Kaninchen. Wiesbadener Kongreß 1933.Google Scholar
  54. Weintraud, W.: Über die Pathogenese des akuten Gelenkrheumatismus. Berl. klin. Wschr.1913, 1380.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1934

Authors and Affiliations

  • A. Vannotti
    • 1
  1. 1.Aus der Medizinischen Universitätsklinik BernGermany

Personalised recommendations