Über die Änderung (Verstärkung) der Antigeneigenschaft des Serums nach Ultraviolettbestrahlung

  • Werner Stecher
Article

Zusammenfassung

Aus all diesen Befunden geht hervor, daß bei Vorbehandlung der Versuchstiere mitunbestrahltem Antigen die Erfolgsdosis mitbestrahltem Antigen in Bestätigung der Ergebnisse der Voruntersucher keinen anaphylaktischen Shock zur Folge hat. Darüber hinaus aber wird festgestellt, daß Kaninchen, denen nach einer Vorbehandlung mitultraviolettbestrahltem Serum auch die Erfolgsdosismit demselben gleichartigen, d. h.gleich lange undgleich intensiv bestrahltem Serum in die Blutbahn eingebracht wird, sowohl prompt mit einem anaphylaktischen Shock, als auch mit morphologisch-hyperergischen Veränderungen reagieren. Diese kommen bei allen Tieren, die den Shock überstehen, zustande. Sie stellen einwandfrei schwerere Schäden dar, als die, die sonst mit unbestrahltem Serum erzielt werden. Zum anderen aber lassen sie sich leichter und sicherer erreichen als mit einem unbestrahlten Serum. Es muß also angenommen werden, daß ein Serum durch die Ultraviolettbestrahlung im Allergieversuch wirksamer wird. Demnach hebt die Bestrahlung eines Serums seine Antigeneigenschaft nicht auf, sondern verstärkt sie sogar.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. Dörr u.Moldovan: Wien. klin. Wschr.1911 I, 555.Google Scholar
  2. Eickhoff, W.: Virchows Arch.299, 300 (1937).Google Scholar
  3. Graff, U.: Virchows Arch.299, 339 (1937).Google Scholar
  4. Junghans, E.: Beitr. path. Anat.92, 467 (1933/34).Google Scholar
  5. Kallós u.Kallós-Deffner: Klin. Wschr.1935 II, 1392.Google Scholar
  6. Knepper, R.: Klin. Wschr.1937 I, 188, 352.Google Scholar
  7. —: Virchows Arch.296, 364 (1936).Google Scholar
  8. Landsteiner: Die Spezifität der serologischen Reaktionen. Berlin 1933.Google Scholar
  9. Pick u.Silberstein: Handbuch der pathogenen Mikroorganismen, Bd. 2, S. 317. 1929.Google Scholar
  10. Rintelen: Über die experimentelle allergisch-hyperergische Arteriitis. Virchows Arch.299, 629 (1937).Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1937

Authors and Affiliations

  • Werner Stecher
    • 1
  1. 1.Pathologischen Institut der Universität Münster i. W.Münster i. W.Deutschland

Personalised recommendations