Albrecht von Graefes Archiv für Ophthalmologie

, Volume 52, Issue 1, pp 175–190 | Cite as

Ueber das Accommodiren der Astigmatiker bei ungezwungenem Sehen

  • A. Eugen Fick
Article
  • 16 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    C. Hess, v. Graefe's Arch. f. Ophthalm. XLII. 2. Fachschriftenverzeichniss ebenda, S. 135.Google Scholar
  2. 1).
    Arch. f. Augenheilk. XIX. Ergänzungsheft.Google Scholar
  3. 2).
    Diese Versuche habe ich bereits 1895 angestellt, aber noch nicht veröffentlicht.Google Scholar
  4. 1).
    Versuche aus 1895.Google Scholar
  5. 1).
    Helmholtz sagt (Physiolog. Optik, 2. Aufl. S. 175), „dass man nach einander alle scharf begrenzt und dunkel schwarz sehen kann“. Ich kann das jetzt nicht. Ich kann nur die beiden, meinen Hauptlängenkreisen parallelen Strahlen (nach einander) schwarz erscheinen lassen. Die übrigen Strahlen sind immer mehr oder weniger grau. Wer nach und nach alle schwarz zu sehen im Stande ist, muss wohl die Fähigkeit besitzen, die Hauptlängenkreise seines Auges zu ändern.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Wilhelm Engelmann 1901

Authors and Affiliations

  • A. Eugen Fick
    • 1
  1. 1.Zürich

Personalised recommendations