Advertisement

Addison'sche Krankheit und Sklerodermie

  • J. M. Rossbach
Article
  • 14 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 1).
    D. H. Averbeck, Die Addison'sche Krankheit. Erlangen 1869.Google Scholar
  2. 2).
    Förster, Würzburger medic. Zeitschrift. 1861. Bd. II. S. 294.Google Scholar
  3. 1).
    Dieser Fettreichthum trotz der grossen Anämie, Schwäche u. s. w. wurde schon von Addison hervorgehoben und hat sich in der grossen Mehrzahl der Fälle immer gefunden. Bei den angegebenen Ausnahmen fand ich nie constatirt, ob die betreffenden Individuen nicht auch schon in gesunden Tagen mager und fettarm waren, oder ob die Abmagerung nicht auf die Rechnung einer complicirenden Tuberculose u. s. w. geschoben werden muss.Google Scholar
  4. 1).
    J. Wernicke, Jenaische Zeitschrift 1864. Bd. I. S. 300.Google Scholar
  5. 2).
    Eine Zusammenstellung der Literatur der Sklerodermie findet sich in Schmidt's Jahrbüchern Bd. 48 S. 47; Bd. 87 S. 46; Bd. 115 S. 46; Bd. 123 S. 260; Bd. 124 S. 269; Bd. 126 S. 42; Bd. 127 S. 39; Bd. 128 S. 305; Bd. 132 S. 41.Google Scholar
  6. 1).
    Hinsichtlich der Literatur der Addison'schen Krankheit verweise ich auf Schmidt's Jahrbücher Bd. 92 S. 65, Bd. 95 S. 46, Bd. 113 S. 46, Bd. 115 S. 34, Bd. 126 S. 88, Bd. 142 S. 103, und auf Averbeck's bereits citirte Arbeit.Google Scholar
  7. 1).
    Berliner klinische Wochenschrift 1869.Google Scholar
  8. 1).
    Prager Vierteljahrschrift 76. S. 26.Google Scholar
  9. 2).
    Auch bei einem weiteren Fall von Féréol (nach Nieszkowski, Gaz. des Hôp. 129 5. Nov. 1867) von Broncehaut ohne Nebennierenkrankheit, aber mit Lymphdrüsenadenie und Anämie werden kleine dunkelbraune Flecke besonders auf der Haut des Gesichts und der oberen Brustgegend erwähnt.Google Scholar
  10. 1).
    Dieses Archiv 1861.Google Scholar
  11. 1).
    Dass in heiden Fällen Thirial's durch die Erkältung auch Menstruationsanomalien hervorgerufen wurden, berechtigt in Hinblick auf die anderen Fälle nicht, die Menstruationsanomalien als Ursache der Sklerodermie aufzuführen.Google Scholar
  12. 1).
    Dieses Archiv 1865. XXXII. 3. S. 383.Google Scholar

Copyright information

© Druck und Verlag von Georg Reimer 1870

Authors and Affiliations

  • J. M. Rossbach
    • 1
  1. 1.Universität WürzburgWürzburgDeutschland

Personalised recommendations