Advertisement

Studien zur Physiologie und Pathologie der Tränenabsonderung und Tränenabfuhr

  • Otto Schirmer
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. 1).
    1734. Petit, J. L., Sur fistule lacrymale. Mémoires de l'Académie des Sciences de Paris. p. 134Google Scholar
  2. 2).
    1832. Mitscherlich, Rusts Magazin f. d. ges. Heilkunde. Bd. XXXVIII. S. 491.Google Scholar
  3. 3).
    1850. v. Hasner, Beiträge zur Physiologie und Pathologie des Tränenableitungsapparates. Prag.Google Scholar
  4. 4).
    1855. v. Arlt, Über den Tränenschlauch. v. Graefe's Arch. f. Ophthalm. Bd. I. 2. S. 135.Google Scholar
  5. 5).
    1856. Schmidt, C. A., Über die Absorption der Tränenflüssigkeit durch Dilatation des Tränensackes. Dissert. Marburg.Google Scholar
  6. 6).
    1858. Henke, W., Die Öffnung und Schliessung der Augenlider und des Tränensackes. v. Graefe's Arch. f. Ophthalm. Bd. IV. 2. S. 70.Google Scholar
  7. 7).
    1863. Weber, Über das Tränenableitungssystem. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk. Bd. I. S. 63.Google Scholar
  8. 8).
    1863. v. Arlt, Über den Ringmuskel der Augenlider. v. Graefe's Arch. f. Ophthalm. Bd. IX. 1. S. 64.Google Scholar
  9. 9).
    1864. Stellwag v. Carion, Der Mechanismus der Tränenableitung durch neue Versuche begründet. Wiener med. Wochenschr. Nr. 51 u. 52; 1865, Nr. 9.Google Scholar
  10. 10).
    1865. v. Arlt, Zum Mechanismus der Tränenableitung. Ibid. Nr. 6. Referat von 9 u. 10 in Klin. Monatsbl. f. Augenheilk. Bd. III. S. 291.Google Scholar
  11. 11).
    1872. Ravà, Nuovo contributo alla fisio-patologia delle vie lagrimali. Annali di Ottalm. II. p. 116.Google Scholar
  12. 12).
    1875. Heinlein, Zur makroskopischen Anatomie der Tränenröhrchen. v. Graefe's Arch. f. Ophthalm. Bd. XXI. 3. S. 1.Google Scholar
  13. 13).
    1878. Krehbiel, Die Muskulatur der Tränenwege und der Augenlider etc. Stuttgart 1878.Google Scholar
  14. 14).
    1882. Magaard, Über das Sekret und die Sekretion der menschlichen Tränendrüse. Virchows Arch. Bd. LXXXIX. S. 258.Google Scholar
  15. 15).
    1882. Nuël, Des glandes tubuleuses pathologiques dans la conjonctive humaine. Annal. d'Oculist. Tom. LXXXVIII. p. 1.Google Scholar
  16. 16).
    1883. Gad, Eine Revision der Lehre von der Tränenableitung und den Lidbewegungen. Arch. f. Anatom. u. Physiol. Physiol. Abt. Supplement. S. 69.Google Scholar
  17. 17).
    1885. Merkel, Handbuch der topographischen Anatomie. Bd. I. Braunschweig.Google Scholar
  18. 18).
    1890. Seggel, Atresie der Tränenpunkte durch Kontraktur des Sphinkters. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk. S. 362.Google Scholar
  19. 19).
    1891. van Genderen-Stort, Über die mechanische Bedeutung der natürlichen Irrigation des Auges. Arch. f. Hygiene. Bd. XXI. S. 395.Google Scholar
  20. 20).
    1891. Nieden, Über abnorme Tränensekretion als Reflexerscheinung von Schwangerschaft. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk. S. 350.Google Scholar
  21. 21).
    1892. Scimeni, Beitrag zur Lehre von der Tränenableitung. Du Bois-Reymonds Arch. Suppl. S. 291.Google Scholar
  22. 22).
    1893. Goldzieher, Über ein bisher unbekanntes Symptom der kompletten Facialislähmung. Heidelberger Kongress. S. 162.Google Scholar
  23. 23).
    1894. Bach, Über den Keimgehalt des Bindehautsackes etc. v. Graefe's Arch. f. Ophthalm. Bd. XL. 3. S. 130.Google Scholar
  24. 24).
    1895. Ahlström, Über die antiseptische Wirkung der Tränen. Zentralbl. f. Augenheilk. S. 193.Google Scholar
  25. 25).
    1896. Bock, Zur Kenntnis der gesunden und kranken Tränendrüse. Wien.Google Scholar
  26. 26).
    1897. Terson, Comparaison entre divers cas d'exstirpation de la glande lacrymale palpébrale. Arch. d'Ophthalm. Tom. XVII. p. 418.Google Scholar
  27. 27).
    1898. Stanculéanu et Théohari. Etat de l glande lacrymale dans le larmoiement chronique. Ibid. Tom. XVIII. p. 737.Google Scholar
  28. 28).
    1899. Gad, Ein Beitrag zur Kenntnis der Bewegung der Tränenflüssigkeit und der Augenlider des Menschen. Festschrift z. 70. Geburtstag von Prof. Fick.Google Scholar
  29. 29).
    1899. de Wecker, Das Weinen und Tränen der Neugeborenen. Klin. Monatsblätter f. Augenheilk. S. 222.Google Scholar
  30. 30).
    1900. Axenfeld, Über die feinere Histologie der Tränendrüse etc. Heidelberger Kongress. S. 160.Google Scholar
  31. 31).
    1900. Köster, Klinischer und experimenteller Beitrag zur Lehre von der Lähmung des Nervus facialis etc. Deutsches Arch. f. klin. Medizin. Bd. LXVIII. S. 344.Google Scholar
  32. 32).
    1901. Wilbrand u. Saenger, Die Neurologie des Auges. Bd. II. Wiesbaden.Google Scholar
  33. 33).
    1901. Tscherno-Schwartz, Über die Sistierung des Tränenflusses und über die Veränderungen der Tränendrüse nach Entfernung des Tränensackes. Zeitschr. f. Augenheilk. Heft 5 u. 6.Google Scholar
  34. 34).
    1901. Merkel u. Kallius, Makroskopische Anatomie des Auges. Handbuch von Graefe-Saemisch. Bd. I. Kap. I.Google Scholar
  35. 35).
    1901. Plaut u. v. Zelewski, Über den Keimgehalt der Bindehaut nach der Tränensackexstirpation. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk. Abt. I. S. 369.Google Scholar
  36. 36).
    1902. Greeff, Lehrbuch d. pathol. Anatom. d. Auges. Berlin.Google Scholar
  37. 37).
    1902. Köster, Ein zweiter Beitrag zur Lehre von der Facialislähmung etc. Deutsches Arch. f. klin. Medizin. Bd. LXXII. S. 327.Google Scholar
  38. 38).
    1902. Wagenmann, Einiges uber die Erkrankung der Tränenorgane, bes. auch der Tränendrüse. Münchener med. Wochenschr. Nr. 16.Google Scholar
  39. 39).
    1902. Terson et Lefas, Lésion de la glande lacrymale palpébrale dans le larmoiement hypersécrétoire. Annal. d'Oculist. Tom. CXXVII. S. 409.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Wilhelm Engelmann 1903

Authors and Affiliations

  • Otto Schirmer
    • 1
  1. 1.Greifswald

Personalised recommendations