Die Bleientgiftung

  • Erich Hesse
  • Gertrud Mefßner
Article
  • 14 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Klin. Wschr.1937, S. 1027.Google Scholar
  2. 2.
    Ebenda Klin. Wschr.1940, S. 104.Google Scholar
  3. 3.
    Sperimentale94, 509 (1940).Google Scholar
  4. 4.
    Arch. Gewerbepath.11, 58 (1941).Google Scholar
  5. 5.
    J. clin. Invest. (Am.)17, 504 (1937).Google Scholar
  6. 6.
    Proc. Soc. exper. Biol. a. Med. (Am.)38, 189 (1938).Google Scholar
  7. 7.
    Klin. Wschr.1939, S. 1081.Google Scholar
  8. 8.
    Rass. Med. appl. Lav. industr.13, 317 (1942).Google Scholar
  9. 9.
    Dtsch. med. Wschr.1942, S. 271.Google Scholar
  10. 10.
    Ebenda Dtsch. med. Wschr.1939, S. 1746.Google Scholar
  11. 11.
    Pro Woche sechsmalige Zufuhr.Google Scholar
  12. 12.
    Frühere Versuche mit der Sulfosäure hatten eine Lebensverlängerung von 100% gegenüber den Kontrollen ergeben.Google Scholar
  13. 13.
    Bei der tödlichen Bleitetraäthylvergiftung (0,1 ccm/kg subcutan pro die) sind 30 mg Nikotinsäureamid i. v. prod die ohne Wirkung. Durchschnittliche Lebendauer von sechs behandeleten Kaninchen 4 Tage gegenüber 5 Tagen von sechs Kontrolltieren.Google Scholar
  14. 14.
    Der Ringzucker Inosit, den wir zum Vergleich prüften, war wirkungslos. Eine 25% ige Lösung von inosithexaphosphorsaurem Natrium ist seit Jahren unter dem Namen “Phytin liquidum” im Handel (Indikation: Roborans und Tonikum).Google Scholar
  15. 15.
    Chem. Weekbl.35, 671 (1938).Google Scholar
  16. 16.
    1% ige wässerige Lösung von Phytin-Natrium löst Bleiweiß nur in Spuren.Google Scholar
  17. 17.
    Angew. Chem.51, 349 (1938); Naturw. 1939, S. 176.Google Scholar
  18. 18.
    Literatur siehe Flury, Blei. Handb. exper. Pharmak., 3. Bd., 3. Teil. 1934; dort auch Angaben über toxische und tödliche Bleidosen beim Menschen: 5–10 mg Pb täglich per os 0,2–0,3 mg Pb/kg täglich mehrere Wochen lang; 1 mg Pb täglich mehrere Monate lang u. a.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1943

Authors and Affiliations

  • Erich Hesse
    • 1
  • Gertrud Mefßner
    • 1
  1. 1.BreslauPolen

Personalised recommendations