Weitere Untersuchungen über die verschiedene Empfindlichkeit der Temporarien und Eskulenten gegen herzwirksame Stoffe

  • A. Stasiak
Article
  • 9 Downloads

Zusammenfassung

In Fortsetzung bereits mitgeteilter Versuchsergebnisse wurde die verschiedene Empfindlichkeit der Temporarien und Eskulenten gegen folgende herzwirksame Stoffe festgestellt: k-Strophanthosid, Lanatosid-C, das isomorphe A-B-C-Lanataglykosidgemisch, ein Lanatablätterpulver und ein Purpureablätterpulver, welches sich rund 2,5 mal wirksamer ergab als das internationale Purpureastandard.

Auf Grund sämtlicher Versuchsergebnisse wird festgestellt, daß die beiden Froscharten gegen alkoholische Extrakte der Purpureablätter annähernd gleich empfindlich sind. Mit Ausnahme der Glykoside der Strophanthus-Kombé-Samen, gegen welche Eskulenten empfindlicher sind als Temporarien, wurden alle übrigen untersuchten herzwirksamen Stoffe an Temporarien wirksamer gefunden als an Eskulenten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Stasiak, A.: Naunyn-Schmiedebergs Arch.200, 211 (1942).Google Scholar
  2. 2.
    Simon, S.: Magyar Gyögyszerésztud. Társaság Értesitöje Nr. 1 (1942).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1943

Authors and Affiliations

  • A. Stasiak
    • 1
  1. 1.Unterabteilung für biologische Arzneimittelkontrolle des Staatlichen Ungarischen Hygienischen InstitutesBudapest

Personalised recommendations