Advertisement

Experientia

, Volume 31, Issue 5, pp 622–623 | Cite as

Sampling of the rodent dorsal lateral geniculate nucleus for electron microscopy

  • R. M. Kriebel
Article

Keywords

Microscopy Electron Microscopy Retina Lateral Geniculate Nucleus Dorsal Lateral Geniculate Nucleus 
These keywords were added by machine and not by the authors. This process is experimental and the keywords may be updated as the learning algorithm improves.

Zusammenfassung

Um eingehend elektronenmikroskopisch den Verlauf, die Endigungen und die Verteilung der Axone von der Retina des Auges im Nucleus geniculatus dorsalis lateralis untersuchen zu könne, wurde die hier beschriebene sichere Methode für Übersicht und Lokalisierung ausgearbeitet. Mit dieser Methode können nun genau lokalisierte Stellen im Nucleus geniculatus dorsalis lateralis aufgesucht und anschliessend mit dem Elektronenmikroskop untersucht werden.

Literatur

  1. 1.
    K. C. Richardson, L. Janet andE. H. Finke, Stain Techn.35, 313 (1960).PubMedGoogle Scholar
  2. 2.
    S. M. McGee-Russel andG. Gosztonyi, Nature, Lond.214, 1204 (1967).Google Scholar

Copyright information

© Birkhäuser Verlag 1975

Authors and Affiliations

  • R. M. Kriebel
    • 1
  1. 1.Department of AnatomyMedical College of VirginiaRichmondUSA

Personalised recommendations