Coagulationsnekrose und Kernschwund

  • G. Arnheim
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Weigert, Ueber Croup und Diphtherie. Dieses Archiv Bd. 70 und 72.Google Scholar
  2. 2.
    Weigert, Ueber die pathologischen Gerinnungen. Dieses Archiv Bd. 79.Google Scholar
  3. 3.
    Litten, Untersuchungen über den hämorrhagischen Infarct. Zeitschr. f. klin. Med. Bd. I.Google Scholar
  4. 4.
    Cohnheim, Lehrbuch der Pathologie. I. Aufl. S. 451 u. ff. II. Aufl. S. 541 u. ff.Google Scholar
  5. 5.
    Weigert, Kritische und ergänzende Bemerkungen zur Lehre von der Coagulationsnekrose mit besonderer Berücksichtigung der Hyalinbildung und der Umprägung geronnener Massen. D. med. Wochenschr. XI. 1885.—Vgl. Aufsatz: Coagulationsnekrose in Eulenburg's Realencyklopädie. — Zur Lehre von den Pocken. Berlin 1875. — Zur Theorie der tuberculösen Riesenzellen. D. med. Wochenschr. XI. 1885. S. 986. — Bemerkungen über die weissen Thromben. Fortschr. der Med. V. 1887. S. 193. — Ueber eine neue Methode zur Färbung von Fibrin und von Mikroorganismen. Ebendaselbst S. 228.Google Scholar
  6. 6.
    Recklinghausen, Pathologie der Ernährung. Deutsche Chir. 2. u. 3. Lief.Google Scholar
  7. 7.
    Schäffer, Ueber das sogen. Hyalin in Lungeninfarcten. Fortschr. d. Med. VI. 1888. — Vergl. auch die Arbeiten von Senftleben, Beiträge zur Lehre von der Entzündung. Dieses Archiv Bd. 72. S. 550. — Hanau, Nochmals zur Entstehung und Zusammensetzung der Thromben. Fortschr. d. Med. V. 1887. S. 65. — Eberth und Schimmelbusch, Die Zusammensetzung der Thromben. Erwiderung auf Hanau. Ebendaselbst S. 161. — K. Schuchardt, Ueber die Reiskörperbildungen in Sehnenscheiden und Gelenken. Dieses Archiv Bd. 114. — E. Neumann, Die Pikrocarminfärbung u. s. w. Arch. f. mikr. Anat. XVIII. S. 130.Google Scholar
  8. 8.
    C. O. Weber, Handbuch der allg. u. spec. Chir. von Billroth und Pitha. 1865. I. S. 330.Google Scholar
  9. 9.
    E. Wagner, Archiv der Heilkunde. Bd. 7. 1886.Google Scholar
  10. 10.
    Rindfleisch, Lehrbuch der path. Gewebelehre. 6. Aufl. 1886. S. 30.Google Scholar
  11. 11.
    Birch-Hirschfeld, Lehrbuch der path. Anatomie. 4. Aufl. I. S. 35 ff.Google Scholar
  12. 12.
    Klebs, Lehrbuch d. allg. pathol. Morphologie. II. S. 3 ff.Google Scholar
  13. 13.
    Kraus, Ueber die in abgestorbenen Geweben spontan eintretenden Veränderungen. Arch. f. exp. Path. XXII.Google Scholar
  14. 14.
    Petrowsky, Archiv für die ges. Phys. Bd. VII. S. 367.Google Scholar
  15. 15.
    Baumstark, Ueber eine neue Methode, das Gehirn chemisch zu erforschen. Zeitschr. f. phys. Chem. IX. S. 145.Google Scholar
  16. 16.
    Gottwalt, Quant. Analyse der Eiweissstoffe des Nierengewebes. Zeitschr. f. phys. Chem. IV. 80.Google Scholar
  17. 17.
    Virchow, Ueber das Verhalten abgestorbener Theile im Innern des menschlichen Körper. Verhandl. d. Berl. med. Gesellsch. I. S. 64, 166.Google Scholar
  18. 18.
    Virchow, Ges. Abhandlungen. S. 842 u. 790. — Würzburger Verhandl. 1852. III. S. 356.Google Scholar
  19. 19.
    Beckmann, Vermischte Mittheilungen zur Pathologie der Nieren. Dieses Archiv Bd. XX.Google Scholar
  20. 20.
    Flügge, Die Mikroorganismen. 1886. S. 61.Google Scholar
  21. 21.
    Brieger, Ptomaine. — Zur Kenntniss der Aetiologie des Wundstarrkrampfes. D. med. Woch. 1887. S. 304. — Ueber Entstehung des Choleraroth, sowie über Ptomaine. Ebendaselbst S. 316. — Brieger u. C. Fränkel, Untersuchungen über Bakteriengifte. Berl. klin. Wochenschr. XXVII. 11. — Baginsky u. Stadthagen, Ueber giftige Producte saprogener Darmbakterien, ebenda 1890. 13.Google Scholar
  22. 22.
    Senftleben, Ueber den Verschluss der Blutgefässe nach der Unterbindung. Dieses Archiv Bd. 77. S. 436.Google Scholar
  23. 23.
    Baumgarten, Exp. und path.-anat. Untersuchungen über Tuberculose. Zeitschr. f. klin. Med. IX. S. 106.Google Scholar
  24. 24.
    Marchand, Ueber die Bildungsweise der Riesenzellen um Fremdkörper u. s. w. Dieses Archiv Bd. 93. S. 533.Google Scholar
  25. 25.
    Hauser, Vorkommen von Mikroorganismen im lebenden Gewebe gesunder Thiere. Arch. f. exper. Pathol. Bd. XX.Google Scholar
  26. 26.
    Goldmann, Ueber die morph. Veränderungen aseptisch aufbewahrter Gewebsstücke und deren Beziehungen zur Coagulationsnekrose. Fortschr. d. Med. VI. 1888.Google Scholar
  27. 27.
    Miescher, Verhandl. der Naturforscher-Ges. in Basel. VI. 1874. Heft I.Google Scholar
  28. 28.
    Hoppe-Seyler, Handbuch der physiol.-chem. Analyse. 5. Aufl. 304. — Ueber die chem. Zusammensetzung der Eiterzellen. Med.-chem. Untersuchungen. Heft 4. 1871. — Ueber Lecethin und Nuclein in der Bierhefe. Zeitschr. f. ph. Chem. Bd. II. 437.Google Scholar
  29. 29.
    Kossel, Schiefferdecker und Behrens, Das Mikroskop u. d. mikr. Untersuchung. S. 256. — Kossel, Ueber die chem. Beschaffenheit des Zellkerns. Berl. klin. Woch. 26. 19. 1889. — Ueber Nucleine. Centr. f. d. med. Wiss. 1889. No. 23. — Ueber das Nuclein der Hefe. Zeitschr. f. ph. Chem. Bd. III. S. 284. Bd. IV. S. 290. — Zur Chemie des Zellkerns. Zeitschr. f. ph. Chem. Bd. VII. S. 7. — Ueber einen peptonartigen Bestandtheil des Zellkerns. VIII. S. 511. — Weitere Beiträge zur Chemie des Zellkerns. IX. S. 248.Google Scholar
  30. 30.
    Fol, Mikrosk. Technik. S. 188.Google Scholar
  31. 31.
    Flemming, Beiträge zur Kenntniss der Zelle u. ihrer Lebenserscheinungen. II. Arch. f. mikr. Anat. 1880. S. 158.Google Scholar
  32. 32.
    E. Zacharias, Beiträge zur Kenntniss des Zellkerns. Botan. Ztg. 1881. 1882. 1887. — Ueber den Nucleolus. Bot. Ztg. 1885. — Vergl. auch Kölliker, Handbuch der Gewebelehre. Leipzig 1889.Google Scholar
  33. 33.
    R. Hertwig, Morphol. Jahrbücher. II.Google Scholar
  34. 34.
    O. Israel, Practicum der path. Histologie. Berlin 1889. S. 63.Google Scholar
  35. 35.
    A. Lesser, Die anatom. Veränderungen des Verdauungskanals durch Aetzgifte. Dieses Archiv Bd. 83.Google Scholar
  36. 36.
    L. v. Brajol, Wie entledigt sich das Blut von einem Ueberschuss an Traubenzucker. Archiv f. Physiol. 1884. Physiol. Abtheil. S. 211. — St. Klikowicz, Die Regelung der Salzmengen des Blutes, ebendaselbst 1886. S. 518.Google Scholar
  37. 37.
    E. Peiper, Beruht die eitrige Schmelzung der Gewebe auf verhinderter Fibringerinnung? Dieses Archiv Bd. 118. S. 89.Google Scholar

Copyright information

© Druck und Verlag von Georg Reimer 1890

Authors and Affiliations

  • G. Arnheim
    • 1
  1. 1.Pathologischen Institut zu BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations