Beitrag zur Lehre von den traumatischen Leberrupturen

  • Karl Hess
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 1).
    Der bei der Operation angenommene Einriss in der Gallenblase war also durch die Section nicht nachweisbar. Eine derartige Täuschung ist ja bei den schwierigen Verhältnissen, unter welchen die Laparatomie vorgenommen werden musste, erklärlich.Google Scholar
  2. 1).
    Die Wunden der Leber und Gallenblase. München 1872.Google Scholar
  3. 1).
    Verhandl. der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie. 8. Congress. 1879.Google Scholar
  4. 2).
    Ein Fall von Gallengangsruptur, ein Beitrag zur Diagnostik dieser Verletzung. Inaug.-Diss. Berlin 1881.Google Scholar
  5. 3).
    Verletzung der Gallenwege, Gallenerguss in die Bauchhöhle, Heilung. Deutsche Zeitschrift für Chirurgie. Bd. XXIX. S. 611.Google Scholar
  6. 1).
    Sitzungsberichte der k. k. Akademie der Wissenschaften. II. Abthlg. März 1867.Google Scholar
  7. 2).
    Vergl. auch Tillmanns, Experimentelle und anatomische Untersuchungen über Wunden der Leber und Niere. Ein Beitrag zur Lehre von der antiseptischen Wundheilung. Dieses Archiv Bd. 78.Google Scholar
  8. 3).
    Experimentelle Untersuchungen über die Regeneration der Drüsengewebe. I. Theil: Regeneration des Lebergewebes. Beiträge zur patholog. Anatomie u. Physiologie. Bd. I.Google Scholar
  9. 1).
    Die granulirte Induration der Leber. Arch. der Heilkunde. 1862.Google Scholar
  10. 2).
    Beiträge zur pathologischen Anatomie und Klinik der Leberkrankheiten. Tübingen 1864.Google Scholar
  11. 3).
    Bakteriencolonien mit Pseudomelanose in der Leber (acute Atrophie). Dieses Archiv Bd. 43. 1868.Google Scholar
  12. 4).
    Zur pathologischen Anatomie der acuten gelben Leberatrophie. Deutsches Archiv f. klin. Med. 1872.Google Scholar
  13. 5).
    Handbuch der pathol. Anatomie. Bd. I.Google Scholar
  14. 1).
    Archiv de physiol. norm. et pathol. 1872.Google Scholar
  15. 2).
    Sur une forme de cirrhose hypertrophique du foie. — Cirrhose hypertrophique avec ictère. Thèse. Paris 1876.Google Scholar
  16. 3).
    Archiv de physiol. norm. et pathol. 1876.Google Scholar
  17. 4).
    u. Archiv de physiol. norm. et pathol. 1876.Google Scholar
  18. 5).
    Ebendort. Archiv de physiol. norm. et pathol. 1876.Google Scholar
  19. 6).
    Ueber Epithelwucherung und Krebs. Strassburg 1877.Google Scholar
  20. 7).
    Beiträge zur Lehre von der fibrösen Hepatitis. Dieses Archiv Bd. 75. 1879.Google Scholar
  21. 8).
    Studien über pathologische Exsudatbildungen. Dieses Arch. Bd. 79. 1880.Google Scholar
  22. 9).
    Ueber hypertrophische und atrophische Lebercirrhose. Dieses Archiv Bd. 80. 1880.Google Scholar
  23. 1).
    Ueber Bindegewebs- und Gallengangsneubildung in der Leber bei chronischer Phosphorvergiftung und sog. acuter Leberatrophie. Inaug.-Diss. Halle 1887.Google Scholar
  24. 1).
    Cirrhosis of the liver, with liver-cells and fragments of hepatic tissue in branches of the portal vein, from laceration. Transactions of the pathological society of London. 1884.Google Scholar
  25. 2).
    Hepatic cells in the blood of the hepatic and portal venules; septicaemia after compound fracture of skull. Ebendort. 1886.Google Scholar
  26. 3).
    Tageblatt der 59. Versammlung deutscher Naturforscher und Aerzte zu Berlin 1886. S. 378.Google Scholar
  27. 1).
    Zwei Fälle von Leberruptur mit embolischer Verschleppung von Lebergewebe. Deutsches Archiv für klin. Medicin. Bd. 42. 1888.Google Scholar
  28. 2).
    Ein Fall von Schussverletzung der Leber (des Herzens u. s. w.) mit embolischer Verschleppung von Lebergewebe. Ebendort.Google Scholar
  29. 3).
    Multiple Leberzellenthrombose, ein Beitrag zur Entstehung schwerer Krankheitszustände in der Gravidität. Beiträge zur pathol. Anatomie und allgem. Pathologie. Bd. III. Hft. 1, — ferner: Die krankhaften Störungen des Baues und der Zusammensetzung des menschlichen Körpers. Jena 1889.Google Scholar

Copyright information

© Druck und Verlag von Georg Reimer 1890

Authors and Affiliations

  • Karl Hess
    • 1
  1. 1.pathologischen Institut HeidelbergHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations