Advertisement

Ueber Muskelkern-Veränderung. Nachtrag zu „Ueber die histologische Veränderung des Muskelgewebes bei der Lepra und über eine besondere Wucherung und Hyperchromatose der Muskelkerne”

  • A. Fujinami
Kleinere Mittheilungen
  • 18 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur-Verzeichniss

  1. 1).
    Aron, Zur Behandlung des Pneumothorax. Deutsche med. Wochenschrift, 1896, No. 36.Google Scholar
  2. 2).
    Dieses Archiv. Bd. 161. Heft 1. S. 159.Google Scholar
  3. 1).
    Die histologische Untersuchung wurde am M. pectoralis major vorgenommen.Google Scholar
  4. 2).
    “Die Neigung” der gewucherten Muskelkerne, “zu confluiren und Klumpen zu bilden” (S. 556) berichtet Freund (Zur Kenntniss der Periarteritis nodasa, Deutsches Archiv f. klin. Medicin, LXII. 1898. S. 537) bei einem Fall von ausgedehnter Periarteriitis nodosa, die auch im Muskelgewebe mikroskopisch nachweisbar war. Es ist sehr wahrscheinlich, dass es sich um eine weniger ausgeprägte Form unserer Kern-Veränderung handelt. Obwohl “eine besondere räumliche Beziehung der Muskel-Erkankung zu den zahlreich vorhandenen Arterienknötchen nicht erkennbar” war, ist doch die Veränderung der Muskelkerne offenbar durch die Erkrankung der Muskelarterien hervorgerufen, die eine beträchtliche Circulation- und Ernährungsstörung im Muskelgewebe zur Folge hatte.Google Scholar

Copyright information

© Druck und Verlag von Georg Reimer 1900

Authors and Affiliations

  • A. Fujinami
    • 1
  1. 1.Japan

Personalised recommendations