Advertisement

Planta

, Volume 54, Issue 6, pp 577–603 | Cite as

Keimversuche mit Samen von diploiden und tetraploidenOenotheren, zum Teil mit verschiedener plasmatischer Konstitution

  • Eduard Pütterich
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Axentjew, B. N.: Über die Rolle der Schalen von Samen und Früchten, die bei der Keimung auf Licht reagieren. Beih. Bot. Zbl.46, 119–201 (1930).Google Scholar
  2. Becker, G.: Experimentelle Analyse der Genom- und Plasmonwirkung bei Moosen. III. Osmotischer Wert heretoploider Pflanzen. Z. indukt. Abstamm.-u. Vererb.-Lehre60, 17–38 (1931/32).Google Scholar
  3. Bünnig, E.: Zur Physiologie der endogenen Jahresrhythmik in Pflanzen, speziell in Samen. Z. Naturforsch.4b 167–176 (1949).Google Scholar
  4. Bünning, E., u.L. Müssle: Der Verlauf der endogenen Jahresrhythmik in Samen unter dem Einfluß verschiedener Außenfaktoren. Z. Naturforsch.6b, 108–112 (1951).Google Scholar
  5. Feofanova, N. D.: Die Abhängigkeit der Atmungsintensität und der Keimfähigkeit von Samen von den Bedingungen ihrer Reife. Dokl. Akad. Nauk. SSSR., N. S.96, 853–856 (1910).Google Scholar
  6. —: Vorläufige Mitteilung neuer Keimungsergebnisse beiChloris ciliata. Ber. dtsch. bot. Ges.29, 708–722 (1911).Google Scholar
  7. —: Beiträge zur Frage der Lichtkeimung. Z. Bot.7, 609–661 (1915).Google Scholar
  8. Hesse, R.: Vergleichende Untersuchungen an, diploiden und tetraploiden Petunien. Z. indukt. Abstamm.- u. Vererb.-Lehre75, 1–23 (1938).Google Scholar
  9. Lehmann, E.: Zur Keimungsphysiologie und-Biologie vonRannuculus scleratus und einigen anderen Samen. Ber. dtsch. bot. Ges.27, 476–494 (1909).Google Scholar
  10. —: Über die Beeinflussung der Keimung lichtempfindlicher Samen durch die Temperatur. Z. Bot.4, 465–529 (1912).Google Scholar
  11. —: Lichtkeimungsfragen. Z. Bot.7, 560–580 (1915).Google Scholar
  12. —: Über die keimfördernde Wirkung von Nitrat auf lichtgehemmte Samen vonVeronica Tournefortii. Z. Bot.11, 161–179 (1919).Google Scholar
  13. Linder, A.: Statistische Methoden. Basel 1951.Google Scholar
  14. Paech, K.: Über die Lichtkeimung vonLythrum Salicaria. Planta41, 525–565 (1952/53).Google Scholar
  15. Pirschle, K.: Quantitative Untersuchungen über Wachstum und „Ertrag” autopolyploider Pflanzen. J. indukt. Abstamm.- u. Vererb-Lehre80, 126–156 (1942).Google Scholar
  16. —: Weitere Untersuchungen über Wachstum und „Ertrag” von Autopolyploiden und ihren Bastarden. Z. indukt. Abstamm.-u. Vererb.-Lehre80, 247–270 (1942).Google Scholar
  17. Ruge, U., u.D. Liedtke: Zur periodischen Keimungsbereitschaft einiger Malvenarten. Ber. dtsch. bot. Ges.64, 141–150 (1951).Google Scholar
  18. Schneider, W.: Keimversuche auf genetischer Grundlage. Diss. Erlangen 1958.Google Scholar
  19. Schwanitz, F.: Untersuchungen an polyploiden Pflanzen, II. Keimung. Planta (Berl.)36, 389–401 (1949).Google Scholar
  20. —: Untersuchungen an polyploiden Pflanzen. IV. Wasserhaushalt. Züchter19, 221–232 (1949).Google Scholar
  21. —: Untersuchungen an polyploiden Pflanzen. VII. Atmung. Züchter20, 76–81 (1950).Google Scholar
  22. —: Die Entstehung der Kulturpflanzen. Verständliche Wissenschaf, Bd. 63. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1957.Google Scholar
  23. Schwemmle, J., u. Mitarb.: Zytologische und genetische Untersuchungen an Eu-Oenotheren. Z. indukt. Abstamm.- u. Vererb.-Lehre75, 358–800 (1938).Google Scholar
  24. Schwemmle, J.: Keimversuche mit alten Samen. Z. Bot.36, 225–261 (1940).Google Scholar
  25. —: Weitere Untersuchungen an Eu-Oenotheren über die genetische Bedeutung des Plasmas und der Plastiden. Z. indukt. Abstamm.-u. Vererb.-Lehre79, 321–335 (1941).Google Scholar
  26. —: Plastiden und Genmanifestation. Flora (Jena)137, (N. F.37), 61–72 (1944).Google Scholar
  27. Schwemmle, J.: Keimversuche auf genetischer Grundlage. (Unveröffentlicht.)Google Scholar
  28. Wintersteiner, L.: Vergleichende morphologische und anatomische Untersuchungen an diploiden und tetraploiden Oenotheren aus derRaimannia-Gruppe. Diss. Erlangen 1953, UB 53/2194.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1960

Authors and Affiliations

  • Eduard Pütterich
    • 1
    • 2
  1. 1.Botanischen Institut der Universität ErlangenErlangenDeutschland
  2. 2.Bayreuth

Personalised recommendations