Advertisement

Zur Frage von der Pathogenese der nephritischen Ödeme

  • S. Timofeew
Article
  • 12 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Achard, Nouveaux procédés d'exploration. Leçons de pathologie générale, professées à la faculté de médecine. Paris, 1903.Google Scholar
  2. Achard et Loeper, Sur la rétention des chlorures dans les tissus au cours de certains états morbides. Soc. de biol. 23 Mars 1901.Google Scholar
  3. Achard et Loeper, Sur la mécanisme régulateur de la composition du sang et ses variations pathologiques. Soc. de biol. 1901, 30 Mars.Google Scholar
  4. Achard et Loeper, Passage de ferrocyanure de potassium dans l'humeur aqueuse en cas d'obstacle à l'élimination rénale. Soc. de biol. 1902, 15 Mars.Google Scholar
  5. Albarran et Bernard, Étude sur les cytotoxines rénales. Arch. de méd. expér. et d'anatomie pathol. Bd. 15, 1903, S. 13.Google Scholar
  6. Albu, Zur experimentellen Erzeugung von Oedemen und Hydropsien. Virch. Arch. Bd. 166, 1901, S. 87.Google Scholar
  7. Bainbridge, On the formation of lymph by the liver. Journal of physiol. Vol. 28. 1902, S. 204.Google Scholar
  8. Bartels, Handbuch der Krankheiten des Harnapparates. Russ. Übers. von Schachowa. Teil I, 1877. S. 79–83. (Russisch.)Google Scholar
  9. Blanck, Experimentelle Beiträge zur Pathogenese der Nierenwassersucht. Zeitschr. f. klin. Med. Bd. 60. S. 472.Google Scholar
  10. Barth, Über künstliche Erzeugung von Knochen. Berl. klin. Wochenschr. 1896, No. 1, S. 8.Google Scholar
  11. Bright, Zit. n. Senator, Über Transsudation und über den Einfluß des Blutdruckes auf die Beschaffenheit der Transsudate. Virchows Archiv Bd. 111.Google Scholar
  12. Brown-Séquard, Importance de la sécrétion interne des reins, démontrée par les phénomènes de l'anurie et de l'urémie. Arch. de physiol. 1893. S. 778.Google Scholar
  13. Capitan, Un cas d'urémie grave guérie par l'extrait de rein en injections souscutanées. Soc. de biol. 1904. S. 26.Google Scholar
  14. Cassel, Nephritis ohne Albuminurie bei jungen Kindern. Berl. klin. Wochenschr. Jahrg. 37, 1900. S. 1213.Google Scholar
  15. Claude et Mauté, De la chlorurie alimentaire expérimentale dans les néphrites. Soc. médic. des hôpitaux 1902, 2 Mai.Google Scholar
  16. Cohnheim und Lichtheim, Über Hydrämie und hydrämisches Ödem. Virch. Arch. Bd 69, 1877. S. 106.Google Scholar
  17. Daniel, Über sogenannte „essentielle” Wassersucht. Dissert. Berl. 1905.Google Scholar
  18. Delezenne, Sérums névrotoxiques. Sem. méd. 1901, No. 10. S. 78.Google Scholar
  19. Dieulafoy, Accident urémique avec anurie, tentative de traitement par des injections sous cutanées de néphrine. Sem. méd. 1892. S. 417.Google Scholar
  20. Dufour, Zit. n. Georgopulos, Experimentelle Beiträge zur Frage der Nierenwassersucht. Zeitschr. für klin. Med. Bd. 60, S. 411.Google Scholar
  21. Edwars, The diagnosis of nephritis without albuminuria. Cit. nach „Rußki Wratsch” 1899. S. 166. (Russisch.)Google Scholar
  22. Filatow, Infektionskrankheiten bei Kindern. Moskau 1899. S. 288. (Russisch.)Google Scholar
  23. Geißler, Zur Lehre von den eiweißlosen Ödemen. „Wratsch” 1894, No. 1. (Russisch.)Google Scholar
  24. Georgopulos, Experimentelle Beiträge zur Frage der Nierenwassersucht. Zeitschr. für klin. Med. Bd. 60, S. 411.Google Scholar
  25. Golowin, Über die Bedeutung der Zellgifte in der Pathologie des Auges und speziell in der Pathogenese der sympathischen Entzündung. „Rußki Wratsch” 1904, No. 22. (Russisch.)Google Scholar
  26. Hallion, L'osmose en physiologie et en pathologie. Presse méd. 1906. S. 155 und 289.Google Scholar
  27. Hallion et Carrion, Sur la pathogénie de l'oedème. Soc. de Biol. 1899, 25 Févr.Google Scholar
  28. Heidenhain, Versuche und Fragen zur Lehre von der Lymphbildung. Pflügers Arch. Bd. 49, 1891. S. 209.CrossRefGoogle Scholar
  29. Hulot et Ramond, Action de la tuberculine sur la sang. Soc. de Biol. 1901.Google Scholar
  30. Hutinel, L'anasarque dans les entéro-colites graves. Presse méd. 1904, No. 59. S. 469.Google Scholar
  31. Ignatowski, Der Einfluß der Nephrektomie, der Unterbindung der Nierengefäße und der Harnleiter auf den Organismus. „Izwiestija wojenno-mediz. akademii,” 1907, Febr.-Mai.Google Scholar
  32. Israël, Die anämische Nekrose der Nierenepithelien. Virch. Arch. Bd. 123. S. 310.Google Scholar
  33. Javal, De l'élimination du chlorure de sodium par les fèces. Soc. de biolog. 1903. S. 927 und 929.Google Scholar
  34. Kast, Über lymphagoge Stoffe im Blutserum Nierenkranker. Deutsch. Arch. f. klin. Med. Bd. 73, 1902. S. 562.Google Scholar
  35. Korányi, v., Physiologische und klinische Untersuchungen über den osmotischen Druck tierischer Flüssigkeiten. Zeitschr. f. klin. Med. Bd. 33 u. 34, 1897.Google Scholar
  36. Korányi, v., Beiträge zur Theorie und Therapie der Niereninsuffizienz. Berl. klin. Wochenschr. 1899, No. 36.Google Scholar
  37. Koziczkowsky, Beiträge zur Kenntnis des Salzstoffwechsels mit besonderer Berücksichtigung der chronischen Nephritiden. Zeitschr. f. klin. Med. Bd. 51, 1903, S. 287.Google Scholar
  38. Leopold, Über die Hämolyse bei Nephritis. Zeitschr. f. klin. Med. Bd. 60. S. 480.Google Scholar
  39. Lépine, Sur une auto-intoxication d'origine rénale avec élévation de la température et dyspnée. C.-R. hebdom. des s. de l'Académie des Sciences 1889. S. 991.Google Scholar
  40. Lépine, Sem. méd. 1893.Google Scholar
  41. Lindemann, W., Sur le mode d'action de certains poisons rénaux. Ann. de l'Inst. Pasteur. 1900. S. 49.Google Scholar
  42. Lindemann, W., Die Cytolysine als Ursache der toxischen Nephritiden. Arbeiten des Instituts der allgemeinen Pathologie der Kaiserl. Universität Moskau. 1901. (Russisch.)Google Scholar
  43. Litten, Untersuchungen über den hämorrhagischen Infarkt und über die Einwirkung arterieller Anämie auf das lebende Gewebe. Zeitschr. f. klin. Med. I. 1880.Google Scholar
  44. Magnus, Über die Entstehung der Hautödeme bei experimenteller hydrämischer Plethora. Arch. f. exper. Pathol. und Pharmak. Bd. 42, 1899. S. 250.CrossRefGoogle Scholar
  45. Markowa, Über eiweißlose Oedeme bei Kindern. „Wratsch”. 1900, No. 49. S. 1500. (Russisch)Google Scholar
  46. Metschnikow, Zellgifte (Cytolysine). „Russisches Archiv für Pathol., klin. Mediz. und Bakteriol.„ Bd. XI, 1901. (Russisch.)Google Scholar
  47. Meyer, Contribution à l'étude de la pathogénie de l'urémie. Arch. de physiol. 1893. S. 760.Google Scholar
  48. Meyer, Faits relatifs à la sécrétion interne des reins. Ebenda Arch. de physiol. 1894, S. 179.Google Scholar
  49. Meyer, L. F., Zur Kenntnis des idiopathischen Ödems des Säuglings. Deutsch. med. Wochenschr. 1905, No. 37. S. 1404.Google Scholar
  50. Müller, Friedr., Morbus Brightii. Verhandlungen der deutsch. pathol. Ges., gehalt. in Meran 1905.Google Scholar
  51. Nefediew, Sérum néphrolytique: Ann. de l'Institut Pasteur. 1901. S. 17.Google Scholar
  52. Nowatschek, Über die maximale Arbeitsfähigkeit der Nieren in ihrer Beziehung zur Kochsalzausscheidung. Diss. Kiew. 1907. (Russisch.)Google Scholar
  53. Obolenski, Arbeiten der Gesellschaft für wissenschaftliche Medizin und Hygiene an der Charkower Universität für das Jahr 1897. Charkow, 1898. (Russisch.)Google Scholar
  54. Poshariski, Über die heteroplastische Bildung von Knochengewebe. Dissert. Charkow. 1904. (Russisch.)Google Scholar
  55. Richter, P. F., Experimentelles über die Nierenwassersucht. Berl. klin. Wochenschr. 1905. S. 384–385.Google Scholar
  56. Richter, P. F., Die experimentelle Erzeugung von Hydrops bei Nephritis. Festschrift für Senator. Berl. Dez. 1904.Google Scholar
  57. Romme, Les oedèmes dans les gastro-entérites infantiles. Presse méd. 1905. S. 756.Google Scholar
  58. Sata, Über die Wirkung und Spezifizität der Cytotoxine im Organismus. Zieglers Beitr. zur pathol. Anat. und zur allg. Pathol. Bd. 39, 1906. S. 1.Google Scholar
  59. Schiperowitsch, Die therapeutische Bedeutung der Organextrakte. Wochenbeilage der „Praktitsch. medizina” 1894, No. 50-51. Bolnitschnaja gazeta Botkina, 1895. (Russisch.)Google Scholar
  60. Senator, Über Transsudation und über den Einfluß des Blutdruckes auf die Beschaffenheit der Transsudate. Virchows Archiv Bd. 111.Google Scholar
  61. Senator, Über die Wassersucht bei Nierenkrankheiten. Berl. klin. Wochenschrift 1895, No. 8.Google Scholar
  62. Senator, Die Albuminurie in physiologischer und klinischer Beziehung. 2. Auflage Berl. 1890.Google Scholar
  63. Senator, Nierenkrankheiten. Ausgabe des Journals „Praktitsch. medizina”. St. Petersb. 1897. (Russisch.)Google Scholar
  64. Sliwinski, Über Neubildung von Knochen und Knochenmark in der Niere beim Kaninchen. Dissert. St. Petersb. 1906. (Russisch.)Google Scholar
  65. Staehelin, Ein Fall von allgemeinem idiopathischem Oedeme mit tödlichem Ausgang. Zeitschr. f. klin. Med. Bd. 49, 1903. S. 461.Google Scholar
  66. Starling, The influence of mechanical factors on lymph production. Journal of physiol. Vol. 16, 1894, S. 224.Google Scholar
  67. —, On the mode of action of lymphagogues.Ebenda Vol. 17, 1894. S. 30.Google Scholar
  68. Starling, On the physiological factors involved in the causation of dropsy. Lancet, May, 9., 16., 23.Google Scholar
  69. Steyrer, Über osmotische Analyse des Harns. Hofmeisters Beiträge, Bd. 2.Google Scholar
  70. Stoelzner, Les oedèmes généralisés ou très étendus sans albuminurie concomitante dans le jeune âge. Presse méd. 1905. S. 461.Google Scholar
  71. Strauß, Die chronischen Nierenentzündungen in ihrer Einwirkung auf die Blutflüssigkeit und deren Behandlung. Berl. 1902.Google Scholar
  72. Strauß, Untersuchungen über den Wassergehalt des Blutserums bei Herz- und Nierenwassersucht. Zeitschr. f. klin. Med. Bd. 60. S. 501.Google Scholar
  73. Tigerstedt, Niere und Kreislauf. C.-R. du XII congrès international de méd. Moscou, 7–14 Août 1897. Vol. II. Sect. II. S. 23.Google Scholar
  74. Timofeew, S., Lymphtreibende Wirkung des Alkohols und mechanische Leukocytose. Dies Archiv, Bd. 59, 1908. S. 444.Google Scholar
  75. Tschernow, Über Autointoxikationen, die ihren Ursprung im Magen-Darmtraktus genommen. Über eiweißlose Ödeme. Monographie. Kiew, 1897. (Russisch.)Google Scholar
  76. Tschirkow, Über eiweißlose Ödeme. „Medicina” 1894, No. 9. (Russisch.)Google Scholar
  77. —, Oedèmes vaso-moteurs sans albuminurie. Revue de méd. T. XV. Août. 1895. S. 625.Google Scholar
  78. Tschirwinski, Die Wirkung des Peptons auf die Lymphabsonderung und auf die mit derselben verbundenen Prozesse im Organismus. Moskau 1894. (Russisch.)Google Scholar
  79. Uspenski, Organotherpie. St. Petersb. 1896. (Russisch.)Google Scholar
  80. Wallerstein, Experimentelle Untersuchungen über die Entstehung der Harnzylinder. Zeitschr. f. klin Med. Bd. 58, 1905, S. 297.Google Scholar
  81. Widal et Lesné, Perméabilité rénale et cryoscopie de sérum sanguin dans les néphrites parenchymateuses expérimentales: Presse méd. 1900, 21 Août.Google Scholar
  82. Widal et Lesné, Traité de pathologie générale de Bouchard. T. VI. S. 986.Google Scholar
  83. Wischnewski, Morphologische Ergebnisse der vergleichenden Untersuchung über die Wirkung nephrotoxischen und normalen Serums. „Rußki Wratsch”, 1907, S. 1448, 1485, 1520, 1556. (Russisch.)Google Scholar

Copyright information

© Verlag von F.C.W. Vogel 1909

Authors and Affiliations

  • S. Timofeew
    • 1
  1. 1.Abteilung für experimentelle Medizin des Kiewer bakteriologischen InstitutsKiewRußland

Personalised recommendations