Skip to main content

Hochfrequenzkinematographische Untersuchung des Turgor-Spritzmechanismus vonEcballium

Zusammenfassung

  1. 1.

    BeiEcballium elaterium dauert das Zerreißen des Trennungsgewebes der Frucht etwa 1/300 sec; dann werden die Samen ohne Verzögerung ausgeschleudert.

  2. 2.

    Die Anfangsgeschwindigkeit der Samen vollreifer Früchte beträgt 15–16,7 m/sec.

  3. 3.

    Das Streuareal der Samen kann gelegentlich durch einzelne Samen, die durch den Fruchtstiel aus der Richtung gelenkt werden, noch vergrößert werden.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Literatur

  1. Guttenberg, H. v.: Zur Kenntnis des Spritzmechanismus vonEcballium elaterium. Ber. dtsch. bot. Ges.33, 20–37 (1915).

    Google Scholar 

  2. Hawskworth, F. G.: Ballistics of dwarf mistletoe seeds. Science130, 504 (1959).

    PubMed  Google Scholar 

  3. Mosebach, G.: Zur Kenntnis der Stoffwechseländerungen in den Schwellgeweben einiger Turgeszenz-Schleudermechanismen. Beitr. Biol. Pflanz.27, 268–295 (1941).

    Google Scholar 

  4. Nowigk, K.: Erfahrungen bei wissenschaftlichen Zeitdehner-Aufnahmen. In: Der Film im Dienste der Wissenschaft. Festschr. Inst. Wiss. Film, S. 129–137. Göttingen 1961.

  5. Obaton, M. F.: Sur la projection des graines de l'Ecballium elaterium Rich. Bull. Soc. bot. France94, 95–98 (1947).

    Google Scholar 

  6. Overbeck, F.: Mit welchen Druckkräften arbeitet der Schleudermechanismus der Spritzgurke? Planta (Berl.)10, 138–169 (1930).

    Google Scholar 

  7. Overbeck, F., u.B. Wolters:Ecballium elaterium (Cucurbitaceae) — Ausschleudern der Samen. Film E 331 des Inst. Wiss. Film. Göttingen 1960.

  8. Overbeck, F., u.B. Wolters: Geranium sanguineum (Geraniaceae) — Ausschleudern von Samen. Film E 372 des Inst. Wiss. Film. Göttingen 1961.

  9. Schleuss, G.: Über die Fruchtentwicklung der Gattung Dorstenia, insbesondere über ihren Turgeszenzschleudermechanismus. Planta (Berl.)52, 276–318 (1958).

    Google Scholar 

  10. Straka, H.: Nicht durch Reize ausgelöste Bewegungen. In: Handbuch der Pflanzenphysiologie, Bd. 17, Teil 2, S. 716–835. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1962.

    Google Scholar 

  11. Wolters, B.: Zur Methodik kinematographischer Aufnahmen an Blütenpflanzen. Research Film4, 236–241 (1962).

    Google Scholar 

  12. Wolters, B.:Ecballium elaterium (Cucurbitaceae) — Ausschleudern der Samen. Begleittext zum Film E 331 des Inst. Wiss. Film. Göttingen 1963.

Download references

Author information

Affiliations

Authors

Additional information

Mit 4 Textabbildungen

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Wolters, B. Hochfrequenzkinematographische Untersuchung des Turgor-Spritzmechanismus vonEcballium . Planta 60, 344–348 (1963). https://doi.org/10.1007/BF01901314

Download citation