Experientia

, Volume 22, Issue 5, pp 313–314 | Cite as

The terminal transformation of immune complement; comparison of human and guinea-pig C′3

  • G. H. Wirtz
  • R. C. Brooke
Specialia

Keywords

Terminal Transformation 

Zusammenfassung

Mit Meerschweinchen-Komplement sensibilisierte Schaferythrocyten (EAC′1,4,2) wurden einerseits mit Meerschweinchen-, andererseits mit menschlichem C′3 in Intermediärform (E*) gebracht. Sie wurden im ersten Fall rascher lysiert, als im zweiten Fall. Es wird vermutet, dass hauptsächlich die EAC′1,4,2 + C′3-Reaktion für die unterschiedliche Wirkung von Meerschweinchen- und menschlichem Komplement in der Terminalphase der Hämolyse verantwortlich ist.

Copyright information

© Birkhäauser Verlag 1966

Authors and Affiliations

  • G. H. Wirtz
    • 1
  • R. C. Brooke
    • 1
  1. 1.Department of BiochemistryWest Virginia University Medical CenterMorgantownUSA

Personalised recommendations