Lipämie bei Purpura fulminans

  • H. Heinlein
Article
  • 13 Downloads

Zusammenfassung

  1. 1.

    Es wird über einen Fall von Purpura fulminans mit Lipämie berichtet.

     
  2. 2.

    Die Definition der Purpura fulminans im Sinne vonHenoch wird als überholt abgelehnt und die Purpura fulminans als rein klinischer Begriff betrachtet.

     
  3. 3.

    Als Ursache der Blutungen im vorliegenden Falle werden Gefäßwandveränderungen, die auch zur Thrombose führten, und Blutveränderungen im Sinne einer Fibrinopenie angesprochen.

     
  4. 4.

    Die Lipämie beruhte auf einer Vermehrung der Fette, während die Lipoide (Cholesterin und Phosphatide) sogar vermindert waren. Die Lipämie ist wahrscheinlich zurückzuführen auf die bestehende Anämie und den dabei herabgesetzten Stoffwechsel einerseits und auf die Störungen im kolloid-chemischen Gleichgewicht zwischen Fetten und Bluteiweißkörpern andererseits.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. 1.
    Dietrich u.Schröder: Virchows Arch.274 (1929).Google Scholar
  2. 2.
    Knauer, H.: Jb. Kinderheilk.118 (1928).Google Scholar
  3. 3.
    H. Brühl: Z. Kinderheilk.50 (1931).Google Scholar
  4. 4.
    Schilling, V.: Blut und Trauma. Jena: Gustav Fischer 1932.Google Scholar
  5. 5.
    Heinlein, H. u.M. Angermann: Zbl. Path. (Festschrift f.M. B. Schmidt)1933.Google Scholar
  6. 6.
    Heinlein, H.: Verh. dtsch. path. Ges.1934.Google Scholar
  7. 7.
    Bing, H. J. u.Heckscher, H.: 1.–3. Mitt. Biochem. Z.149 (1924).Google Scholar
  8. 8.
    Bang, J.: Biochem. Z.91.Google Scholar
  9. 9.
    Blix, G.: Acta med. scand. (Stockh.)64 (1926).Google Scholar
  10. 10.
    Bloor: J. of biol. Chem.25 (1916).Google Scholar
  11. 11.
    Thannhauser, S. u.Schaber: Klin. Wschr.1926.Google Scholar
  12. 12.
    Heinlein, H.: Z. exper. Med.91 (1933).Google Scholar
  13. 13.
    Bloor andMcPherson: J. of biol. Chem.31 (1917).Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1935

Authors and Affiliations

  • H. Heinlein
    • 1
  1. 1.Pathologischen Institut Köln-LindenburgKöln

Personalised recommendations