Über Messungen des Fettpolsters

  • A. Terhedebrügge
Article
  • 20 Downloads

Zusammenfassung

Zur Feststellung der Fettpolsterdicke des Unterhautfettgewebes werden bei uns etwa 60 Körperstellen mit dem Tasterzirkel gemessen. Bei Fällen, bei denen eine Kontrolle post mortem möglich war, zeigte sich, wie schon bekannt, daß die angewandte Methode genügende Genauigkeit besitzt. Über die klinischen Ergebnisse wird demnächst ausführlich berichtet werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. 1.
    Batkin: Jb. Kinderheilk.82, 103 (1915).Google Scholar
  2. 2.
    Merselis u.Texler: Z. Konstit.-lehre11, 576 (1925).Google Scholar
  3. 3.
    Neumann: Jb. Kinderheilk.75 (1912).Google Scholar
  4. 4.
    Oeder: Med. Klin.1910 I, 657.Google Scholar
  5. 4a.
    Oeder: Klin. Wschr.1911 II, 1313.Google Scholar
  6. 4b.
    Oeder: Fortschr. Med.1911, 961;1913, 1289.Google Scholar
  7. 5.
    Richet: Nouv. iconograph. Salpetr.3, 20 (1890).Google Scholar
  8. 6.
    Traut: Z. Konstit.-lehre1926, 637.Google Scholar
  9. 7.
    Vierordt: Anatomische Daten und Tabellen. Jena 1906.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1937

Authors and Affiliations

  • A. Terhedebrügge
    • 1
  1. 1.Inneren Abteilung des St. Gertrauden-Krankenhauses Berlin-WilmersdorfBerlin-WilmersdorfDeutschland

Personalised recommendations