Advertisement

Zur Frage der Unterscheidungsmöglichkeit von Osteodystrophia fibrosa von Recklinghausen und der Paget-Form beim Affen

  • Peter Rohr
Article
  • 14 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. Bland-Sutton: Ricketts in monkeys, lions, bears and birds. J. comp. Med. a. Surg.10 (1889).Google Scholar
  2. Caan, R.: Zur Frage des Wesens und der Pathogenese der Ostitis deformans (Paget). Bruns' Beitr.125, H. 1, 212.Google Scholar
  3. Christeller, E.: Die Formen der Ostitis fibrosa und der verwandten Knochenerkrankungen der Säugetiere, zugleich ein Beitrag zur Frage der „Rachitis” der Affen. Erg. Path.20, H. 2, 1 (1922).Google Scholar
  4. Christeller, E.: Referat über die Osteodystrophia fibrosa. Verh. dtsch. path. Ges.1926.Google Scholar
  5. Corson-White: Ostitis deformans inFox: Disease in captive wild mammals and birds. 1923.Google Scholar
  6. Draesecke: Zwei Präparate von rachitischen Tieren. Z. Ethnol.38 (1906).Google Scholar
  7. Duken: Beitrag zur Kenntnis der malacischen Erkrankungen des kindlichen Skeletsystems. 1. Mitt. Z. Kinderheilk.46, H. 1 (1928); 2. Mitt. Z. Kinderheilk.46, H. 1 (1928).Google Scholar
  8. Frangenheim: Korreferat über die Klinik der Osteodystrophia fibrosa. Verh. dtsch. path. Ges.1926.Google Scholar
  9. Jaffé, H. L., A. Bodansky, u.J. E. Blair: Erzeugung von Ostitis fibrosa (Osteodystrophia fibrosa) durch Epithelkörperchen-Extrakt. Klin. Wschr.1930, N. 37, 1717.Google Scholar
  10. Maclaud: Note sur une affection désignée dans la boucle du niger et le pays du Kong sous le nom de Goundou et Anakré. Arch. Méd. nav.63 (1895).Google Scholar
  11. Marchoux etMesnil: Ostéite hypertrophique généralisée des singes avec lésions rappelant le goundou. Bull. Soc. Path. exot. Paris4 (1911).Google Scholar
  12. Pick, L.: Referat über die pathologische Anatomie der Knochenerkrankungen. Med. Klin.1930, Nr 48.Google Scholar
  13. v. Recklinghausen, F.: Die fibröse oder deformierende Ostitis, die Osteomalacie und die osteoplastische Carcinose in ihren gegenseitigen Beziehungen. Virchow-Festschrift. Berlin 1891.Google Scholar
  14. Roques etBouffard: Un cas de goundou chez le cynocephale. Bull. Soc. Path. exot. Paris1908.Google Scholar
  15. Roubeaud etBlin:Zit. nachChristeller.Google Scholar
  16. Schmorl, G.: Zur Kenntnis der Ostitis fibrosa. Verh. dtsch. path. Ges.1926.Google Scholar
  17. Schmorl, G.: Die pathologische Anatomie der Ostitis fibrosa. Klin. Wschr.1928, Nr 16.Google Scholar
  18. Schmorl, G.: Zur Kenntnis der Ostitis deformans (Paget). Verh. dtsch. path. Ges.1930, 205.Google Scholar
  19. Snapper, J.: Über den Unterschied zwischenRecklinghausenscher undPagetscher Krankheit. Med. Klin.1930, 39.Google Scholar
  20. Weber, Moritz: Osteodystrophia fibrosa, ihre pseudotumorcystenbildende, juvenile, hyperostotische porotische Form beim Hund, zugleich ein Beitrag zur Frage ihrer Pathogenese und Ätiologie. Beitr. path. Anat.82 (1929).Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1931

Authors and Affiliations

  • Peter Rohr
    • 1
  1. 1.Pathologisch-anatomischen Institut der Universität BaselBaselSchweiz

Personalised recommendations