Advertisement

Planta

, Volume 53, Issue 5, pp 376–401 | Cite as

Zur Kenntnis der Geisseln und der Chemotaxis von Chlamydomonas eugametos moewus (Chl. moewusiiGerloff

  • Malvine Hagen-Seyfferth
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bolte, E.: Über die Wirkung von Licht und Kohlensäure auf die Beweglichkeit grüner und farbloser Schwärmer. Jb. wiss. Bot.59, 287–342 (1920).Google Scholar
  2. Czurda, V.: Über die Variabilität von Chlamydomonas eugametosMoewus. Beih. bot. Cbl. A53, 133–157 (1935).Google Scholar
  3. Delory, G. E., andE. J. King: Zit. in Methods in Enzymology vol. I, edit. byS. P. Colowick andN. O. Kaplan. New York. 1955.Google Scholar
  4. Fischer, A.: Über die Geißeln einiger Flagellaten. Jb. wiss. Bot.26, 187–235 (1894).Google Scholar
  5. : Untersuchungen über Bakterien. Jb. wiss. Bot.27, 1–163 (1895).Google Scholar
  6. Förster, H., u.L. Wiese: Untersuchungen zur Kopulationsfähigkeit von Chlamydomonas eugametos. Z. Naturforsch.9b, 470–471 (1954).Google Scholar
  7. Francé, R.: Die Polytomeen, eine morphologisch-entwicklungsgeschichtliche Studie. Jb. wiss. Bot.26, 295–378 (1894).Google Scholar
  8. Frank, Th.: Kultur und chemische Reizerscheinungen der Chlamydomonas tingens. Bot. Ztg62, 153–187 (1904).Google Scholar
  9. Gerloff, J.: Beiträge zur Kenntnis der Variabilität und Systematik der Gattung Chlamydomonas. Arch. Protistenk.94, 311–502 (1940).Google Scholar
  10. Kusano, S.: Studies on the chemotactic and other related reactions of the swarmspores of Myxomycetes. J. Coll. Agric. Imp. Univ. Tokyo2, 1–103 (1909).Google Scholar
  11. Lewin, R. A.: Studies on the flagella of Algae. II. Formation of flagella by Chlamydomonas in light and darkness. Ann. Acad. Sci. New York56, 1091–1093 (1943).Google Scholar
  12. Massart, H.: Sensibilité et adaptation des organismes à la concentration des solutions salines. Arch. Biol. (Liège)9 (1889). Zit nachRothert 1901, S. 409.Google Scholar
  13. Metzner, P.: Studien über die Bewegungsmechanik der Spermatozoiden. Beitr. allg. Bot.2, 435–499 (1923).Google Scholar
  14. Moewus, F.: Neue Chlamydomonaden. Arch. Protistenk.75, 284–296 (1931).Google Scholar
  15. : Untersuchungen über die Variabilität von Chlamydomonas. Arch. Protistenk.80, 128–171 (1933a).Google Scholar
  16. : Untersuchungen über die Sexualität und Entwicklung von Chlorophyceen. Arch. Protistenk.80, 469–526 (1933b).Google Scholar
  17. : Methodik und Nachträge zu den Kreuzungen zwischen Polytoma-Arten und zwischen Protosiphon-Rassen. Z. indukt. Abstamm.- u. Vererb.-Lehre73, 63–107 (1937).Google Scholar
  18. : Carotinoide als Sexualstoffe von Algen. Jb. wiss. Bot.86, 753–783 (1938).Google Scholar
  19. : Über die Chemotaxis von Algengameten. Arch. Protistenk.92, 485–526 (1939).Google Scholar
  20. : Geißelbildung und Beweglichkeit bei Chlamydomonas. Naturwiss.31, 420 (1943).Google Scholar
  21. Pfeffer, W.: Locomotorische Richtungsbewegungen durch chemische Reize. Unters. bot. Inst. Tübingen1, 363–482 (1884).Google Scholar
  22. : Über chemotaktische Bewegungen von Bakterien, Flagellaten und Volvocineen. Unters. bot. Inst. Tübingen2, 582–661 (1888).Google Scholar
  23. Pringsheim, E. G.: Die Reizbewegungen der Pflanzen. Berlin 1912.Google Scholar
  24. : Das Zustandekommen der taktischen Reaktionen. Biol. Zbl.32, 337–365 (1913).Google Scholar
  25. : Zur Physiologie saprophytischer Flagellaten. Beitr. allg. Bot.2, 88–137 (1921).Google Scholar
  26. Pringsheim, E. G.: Methods for the cultivation of Algae. Manual of Phycology, Waltham, USA. 1951.Google Scholar
  27. Pringsheim, E. G., u.F. Mainx: Untersuchungen an Polytoma uvellaEhrenberg, insbesondere über Beziehungen zwischen chemotaktischer Reizwirkung und chemischer Konstitution. Planta (Berl.)1, 583–623 (1926).Google Scholar
  28. Renner, O.: Auch etwas über F. Moewus, Forsythia und Chlamydomonas. Z. Naturforsch.13b, 399–403 (1958).Google Scholar
  29. Romeis, B.: Mikroskopische Technik, 15. Aufl. München 1948.Google Scholar
  30. Rothert, W.: Die Entwicklung der Sporangien bei den Saprolegnieen. Cohns Beitr. Biol. Pflanz.5, 291–349 (1892).Google Scholar
  31. Strugger, S.: Fluoreszenzmikroskopische Untersuchungen über die Speicherung und Wanderung des Fluoreszeinkaliums in pflanzlichen Geweben. Flora (Jena)132, 253–304 (1937/38).Google Scholar
  32. Úlehla, V.: Ultramikroskopische Studien über Geißelbewegung. Biol. Zbl.31, 645–654, 657–676, 689–705, 721–731 (1911).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1959

Authors and Affiliations

  • Malvine Hagen-Seyfferth
    • 1
    • 2
  1. 1.Botanischen Institut der Universität MünchenMünchenDeutschland
  2. 2.InstitutHeiligenberg i. Baden

Personalised recommendations