Über die Reversion van Aldopentosen

  • K. Müller
  • K. Täufel
Originalarbeiten

Zusammenfassung

  1. 1.

    Es wird die Einwirkung von Mineralsäuren (Schwefelsäure) in der Hitze auf wäßrige Lösungen von 1-Arabinose und d-Xylose chromatographisch und analytisch verfolgt.

     
  2. 2.

    Unter den ausgewählten Versuchsbedingungen bildet Arabinose ein Reversionsprodukt (vermutlich eine Diarabinose), während bei Xylose deren zwei in Erscheinung treten (vermutlich eine Di- sowie eine Trixylose). IhreRf-Werte werden ermittelt.

     
  3. 3.

    Die drei Reversionsprodukte wirken reduzierend. Bei der nachgeschalteten differenzierenden Hydrolyse werden sie wieder aufgespalten.

     
  4. 4.

    Unter den Versuchsbedingungen der Pentosanbestimmung ist chromatographisch das Auftreten von Reversionsprodukten nicht feststellbar.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag 1952

Authors and Affiliations

  • K. Müller
    • 1
  • K. Täufel
    • 1
  1. 1.Institut für Ernährungsforschung in Potsdam-RehbrückeGermany

Personalised recommendations