Advertisement

Zeitschrift für Kinderheilkunde

, Volume 86, Issue 1, pp 102–136 | Cite as

Über das Verhalten des Blutdrucks von Kindern und Jugendlichen bei körperlicher Aktivität und in Ruhe

II. Mitteilung Zur Frage einer Beurteilung der körperlichen Leistungsfähigkeit mit Hilfe von Blutdruckmessungen unter Berücksichtigung des Amplitudenfre quenzproduktes bie Arbeit
  • Joseph Rutenfranz
  • Theodor Hellbrügge
  • Elisabeth Keilhacker
  • Rüdiger Hocke
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Asmussen, E., andM. Nielsen: Cardiac output during muscular work and its regulation. Physiol. Rev.35, 778 (1955).PubMedGoogle Scholar
  2. Barratt-Boyes, B. G., andE. H. Wood: Hemodynamic response of healthy subjects to exercise in the supine position while breathing oxygen. J. appl. Physiol.11, 129 (1957).PubMedGoogle Scholar
  3. Baschmakoff, W. I., u.B. I. Iljin-Kakujeff: Die Berechnung von Indices für das Minutenvolumen des menschlichen Herzens bei Ruhe und Arbeit. Arbeitsphysiologie8, 476 (1935).Google Scholar
  4. Baumann, H., u.H. Flecken: Experimentelle Untersuchungen und klinische Beobachtungen über die Wirksamkeit des Para- und Metasympatols. Klin. Wschr.11, 1033 (1932).Google Scholar
  5. Blasius, W.: Physikalische Kreislauffunktionsprüfung. Klin. Wschr.27, 84 (1949).Google Scholar
  6. Bock, A. V., C. Vancaulaert, D. B. Dill, A. Fölling andL. M. Hurxthal: Studies in muscular activity. III.: Dynamical changes occuring in man at work. J. Physiol. (Lond.)66, 136 (1928).Google Scholar
  7. Bolt, W., u.W. Klante: Das Verhalten des Herzschlagvolumens und des Herzminutenvolumens im Kindesalter. Z. Kreisl.-Forsch.36, 374 (1944).Google Scholar
  8. Bradbury, S., andC. Eggleston: Postural hypotension: A report of three cases. Amer. Heart. J.1, 73 (1925).Google Scholar
  9. Brehm, H., u.K. Wezler: Untersuchungen zur Frage der Kreislaufregulation des Menschen beim Wechsel der Körperlage. Z. ges. exp. Med.120, 481 (1953).Google Scholar
  10. Brömser, Ph., u.O. F. Ranke: Über die Messung des Schlagvolumens des Herzens auf unblutigem Wege. Z. Biol.90, 467 (1930).Google Scholar
  11. Brouha, L., andC. W. Heath: Resting-pulse and blood-pressure values in relation to physical fitness in young men. New Engl. J. Med.228, 473 (1943).Google Scholar
  12. Christensen, E. H.: Beiträge zur Physiologie schwerer körperlicher Arbeit. 4. Mitt.: Die Pulsfrequenz während und unmittelbar nach schwerer körperlicher Arbeit. Arbeitsphysiologie4, 453 (1931).Google Scholar
  13. —: Beiträge zur Physiologie schwerer körperlicher Arbeit. 5. Mitt.: Minutenvolumen und Schlagvolumen des Herzens während schwerer körperlicher Arbeit. Arbeitsphysiologie4, 470 (1931).Google Scholar
  14. Clayton, G. W., andJ. G. Hughes: Variation in blood pressure in hospitalized children. J. Pediat.40, 462 (1952).PubMedGoogle Scholar
  15. Cullumbine, H., S. W. Bibile, T. W. Wikramanayake andR. S. Watson: Influence of age, sex, physique and muscular development on physical fitness. J. appl. Physiol.2, 488 (1950).PubMedGoogle Scholar
  16. Dexter, L., J. L. Whittenberger, F. W. Haynes, W. T. Goodale, R. Gorlin andC. G. Sawyer: Effect of exercise on circulatory dynamics of normal individuals. J. appl. Physiol.3, 439 (1951).PubMedGoogle Scholar
  17. Dill, B. D.: Physiology of Fatigue Factors and Criteria of Endurance J. Lab. clin. Med.28, 596 (1942).Google Scholar
  18. Erlanger, J., andD. R. Hooker: An experimental study of blood pressure and of pulse-pressure in man. Johns Hopk. Hosp. Rep.12, 145 (1904).Google Scholar
  19. Ewerbeck, H., u.K. Wechselberg: Der Kreislauf und seine Störungen. In:H. Opitzu. B. de Rudder: Paediatrie. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Spring 1957.Google Scholar
  20. Feil, H., M. Petti andO. Park: The Schneider index as modified by diseases of the circulation. Amer. Heart J.26, 1 (1943).Google Scholar
  21. Field jr.,H., A. V. Bock, E. F. Gildea andF. Lathrop: J. clin. Invest.1, 65 (1924); zit. n.A. H. Turner (1928).Google Scholar
  22. Gallagher, J. R., andL. Brouha: Dynamic physical fitness in adolescence I. Absolute physical efficiency. Yale J. Biol. Med.15, 657 (1943).Google Scholar
  23. Gillepsie, R. D.: The relative influence of mental and muscular work on the pulserate and blood-pressure. J. Physiol. (Lond.)58, 425 (1924).Google Scholar
  24. Graser, F.: Persönliche Mitteilung.Google Scholar
  25. —: Der Kreislauf vom Säuglings- bis zum Pubertätsalter. InF. Linneweh: Die physiologische Entwicklung des Kindes. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1959.Google Scholar
  26. Hansen, E.: Atmung und Kreislauf bei körperlicher Arbeit. Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie. 15. Bd., 2. Hälfte S. 835. Berlin: Springer 1931.Google Scholar
  27. Hellbrügge, Th., J. Rutenfranz u.O. Graf: Gesundheit und Leistungsfähigkeit im Kindes- und Jugendalter. Stuttgart: Thieme 1960.Google Scholar
  28. Herxheimer, H.: Zur Physiologie des Trainings. Z. klin. Med.98, 484 (1924).Google Scholar
  29. —: Beiträge zur Entstehung des Trainingszustandes. Z. klin. Med.103, 734 (1926).Google Scholar
  30. Hettinger, Th., u.K. Rodahl: Ein modifizierter Stufentest zur Messung der Belastungsfähigkeit des Kreislaufs. Dtsch. med. Wschr.85, 553 (1960).PubMedGoogle Scholar
  31. Hollmann, W.: Der Arbeits- und Trainingseinfluß auf Kreislauf und Atmung. Darmstadt: Steinkopff 1959.Google Scholar
  32. —,H. Valentin u.H. Venrath: Über Atmung und Kreislauf jugendlicher Personen während dosierter körperlicher Belastung. Sportarzt10, 77 (1959).Google Scholar
  33. Jordan, H.: Die Korrelation des Amplitudenfrequenzproduktes mit physikalisch ermittelten Minutenvolumina. Z. Kreisl.-Forsch.49, 623 (1960).Google Scholar
  34. Katzenberger, A.: Puls und Blutdruck bei gesunden Kindern. Z. Kinderheilk.9, 167 (1913).Google Scholar
  35. Keuth, U., u.M. Peusquens: Die haemodynamischen Kreislaufgrößen im Säuglings- und Kindesalter. Z. Kinderheilk.78, 379 (1956).PubMedGoogle Scholar
  36. Kirchhoff, H. W.: Untersuchungen über die Kreislaufregulation der Kinder und Jugendlichen. Ärztliche Jugendkunde52, 129 (1960).Google Scholar
  37. Krogh, A., andJ. Lindhard: The regulation of respiration and circulation during the initial stages of muscular work. J. Physiol. (Lond.)47, 112 (1913).Google Scholar
  38. Lawrence, J. S., L. M. Hurxthal andA. V. Bock: J. clin. Invest.3, 613 (1927). zit. n.A. H. Turner (1928).Google Scholar
  39. Lehmann, G.: Praktische Arbeitsphysiologie. Stuttgart: Thieme 1953.Google Scholar
  40. —: Das physische Leistungsvermögen des Menschen. InE. W. Baader: Handbuch der gesamten Arbeitsmedizin Bd. I, S. 320. Berlin-München-Wien: Urban & Schwarzenberg 1961.Google Scholar
  41. — u.H. Michaelis: Die Messung der körperlichen Leistungsfähigkeit. Arbeitsphysiologie11, 376 (1941).Google Scholar
  42. Liljestrand, G., u.E. Zander: Vergleichende Bestimmungen des Minutenvolumens des Herzens beim Menschen mittels der Stickoxydulmethode und durch Blutdruckmessung. Z. ges. exp. Med.59, 105 (1927).Google Scholar
  43. Lindhard, J.: Effect of posture on the output of the heart. Scand. Arch. Physiol.30, 395 (1913).Google Scholar
  44. — Über das Minutenvolumen des Herzens bei Ruhe und bei Muskelarbeit. Pflügers Arch. ges. Physiol161, 233 (1915).Google Scholar
  45. Master, A. M., andE. T. Oppenheimer: A simple exercise tolerance test for circulatory efficiency with standard tables for normal individuals. Amer. J. med. Sci.177, 223 (1929).Google Scholar
  46. Mathes, H. U.: Die gasanalytische und physikalische Schlagvolumenbestimmung bei Ruhe und Arbeit. Arbeitsphysiologie10, 668 (1938).Google Scholar
  47. Müller, E. A.: Ein Leistungspulsindex als Maß der Leistungsfähigkeit. Arbeitsphysiologie14, 271 (1950).PubMedGoogle Scholar
  48. — u.W. Himmelmann: Geräte zur kontinuierlichen photoelektrischen Pulszählung. Int. Z. angew. Physiol.16, 400 (1957).PubMedGoogle Scholar
  49. Nitsch, K.: Untersuchungen über die Kreislaufregulation bei organisch gesunden Kindern. Mschr. Kinderheilk.96, 296 (1948/49)./Google Scholar
  50. Ohr: Das Verhalten des arteriellen Blutdruckes und der Herzfrequenz nach Körperarbeit beim Sportler, beim Gesunden, beim Basedowkranken und beim Vasoneurotiker. Med. Dissertation Breslau (1937) zit. n.H. Rieger.Google Scholar
  51. Rieger, H.: Beurteilung des Kreislaufes bei Jugendlichen. Arch. Kinderheilk.118, 123 (1939).Google Scholar
  52. Robinow, M., F. Hamilton, R. Woodburry andP. Volpitto: Accuracy of clinical determination of blood pressure in children. Amer. J. Dis. Child.58, 102 (1939).Google Scholar
  53. Rothschuh, K. E.: Die Regulationsprüfung des Kreislaufs (eine einfache Kreislauffunktionsprobe). Münch. med. Wschr.84, 1975 (1937).Google Scholar
  54. Rushmer, R. F.: Constancy of stroke volume in ventricular response to exertion. Amer. J. Physiol.196, 745 (1959).PubMedGoogle Scholar
  55. Rutenfranz, J., u.Th. Hettinger: Untersuchungen über die Abhängigkeit der körperlichen Leistungsfähigkeit von Lebensalter, Geschlecht und körperlicher Entwicklung. Z. Kinderheilk.83, 65 (1959).PubMedGoogle Scholar
  56. Th. Hellbrügge, K. Stehr, Ch. Hocke u.R. Hocke: Über den Einfluß des Filmerlebnisses auf das Pulsverhalten von Kindern. Ein Beitrag zur Labilität des kindlichen Pulses. Z. Kinderheilk.84, 522 (1960).PubMedGoogle Scholar
  57. Th. Hellbrügge u.E. Keilhacker: Über das Verhalten des Blutdrucks von Kindern und Jugendlichen bei körperlicher Aktivität und in Ruhe I. Mitt.: Veränderungen des Blutdruckes bei körperlicher Arbeit. Z. Kinderheilk.85, 317 (1961).PubMedGoogle Scholar
  58. Schellong, F.: Über einige Vorgänge bei der Kreislaufregulation und ihre Verwertung für eine praktische Funktionsprüfung. Münch. med. Wschr.79, 1176 (1932).Google Scholar
  59. — Störung der Kreislaufregulation, ein neues Symptom bei Insuffizienz des Hypophysenvorderlappens. Klin, Wschr.10, 100 (1931).Google Scholar
  60. — Arterielle Hypotension. Verh. dtsch. Ges. Inn. Med.45, 143 (1933).Google Scholar
  61. — Funktionsprüfung des Kreislaufs als Untersuchungsmethode. Klin. Wschr.15, 361 (1936).Google Scholar
  62. — u.M. Heinemeier: Über die Kreislaufregulation in aufrechter Körperstellung und ihre Störungen. I. Mitt. Z. ges. exp. Med.89, 49 (1933a).Google Scholar
  63. —— Über die Kreislaufregulation in aufrechter Körperstellung und ihre Störungen. II. Mitt. Gute Regulation und Übergang zum Kollaps. Z. ges. exp. Med.89, 61 (1933b).Google Scholar
  64. — u.B. Lüderitz: Regulationsprüfung des Kreislaufes: Funktionelle Differentialdiagnose von Herz- und Gefäßstörungen. Darmstadt: Steinkopff 1954.Google Scholar
  65. Schirger, A., E. A. Hines, G. D. Molnar andJ. E. Thomas: Orthostatic hypotension. Proc. Mayo clin.36, 239 (1961).PubMedGoogle Scholar
  66. Schmidt-Voigt, J.: Das Körperbild im Reifungsalter. Ergebn. inn. Med. Kinderheilk.64, 995 (1945).Google Scholar
  67. Schneider, E. C.: A cardiovascular rating as a meashure of physical, fatigue and efficiency. J. Amer. med. Ass.74, 1507 (1920).Google Scholar
  68. Schneider, E., andC. Crampton: The cardiovascular responses of preadolescent body to muscular activity. Amer. J. Physiol.114, 473 (1936).Google Scholar
  69. Schrumpf, P.: Klinische Herzdiagnostik. Berlin: Springer 1919.Google Scholar
  70. Taylor, S. H., andK. W. Donald: Circulatory studies at rest and during exercise in coarctation of the aorta before and after operation. Brit. Heart. J.22, 117 (1960).PubMedGoogle Scholar
  71. Turner, A. H.: The circulatory minute volumes of healthy young women in reclining, sitting and standing positions. Amer. J. Physiol.80, 601 (1927).Google Scholar
  72. — The adjustment of heart rate an arterial pressure in healthy young women during prolonged standing. Amer. J. Physiol.81, 197 (1927).Google Scholar
  73. — Personal character of the prolonged standing circulatory reaction and factors influencing its. Amer. J. Physiol.87, 667 (1928).Google Scholar
  74. Wezler, K., u.A. Böger: Die Dynamik des arteriellen Systems (Der arterielle Blutdruck und seine Komponenten.) Ergebn. Physiol.41, 291 (1939).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1961

Authors and Affiliations

  • Joseph Rutenfranz
    • 1
  • Theodor Hellbrügge
    • 1
  • Elisabeth Keilhacker
    • 1
  • Rüdiger Hocke
    • 1
  1. 1.Pädiatrischen Poliklinik der Universität MünchenMünchenDeutschland

Personalised recommendations