Der Züchter

, Volume 9, Issue 6–7, pp 177–180 | Cite as

Korrelationen beim schalen- und rankenlosen Kürbis als Grundlage der Vorselektion

  • Franz Reinhold
Originalien
  • 18 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Tschermak-Seysenegg, E. v.: Der Kürbis mit schalenlosen Samen, eine beachtenswerte Ölfrucht. Wien. landw. Ztg1934, Nr. 7 u. 8.Google Scholar
  2. 2.
    Tschermak-Seysenegg, E. v.: Der schalenlose Kürbis als Ölfrucht. Dtsch. landw. Presse1935, Nr. 8.Google Scholar
  3. 3.
    Möller-Arnold, E., u.Feichtinger, E. K.: Der Feldversuch in der Praxis. Wien: Julius Springer, 1929.Google Scholar
  4. 4.
    Behrens, W. U.: Mathematische Methoden für Versuchsansteller. Stuttgart-S.: Verlag Eugen Ulmer.Google Scholar
  5. 5.
    Tschermak-Seysenegg, E. v.: Züchterisches über eine noch nicht genügend gewürdigte heimische Ölpflanze. Akad. Anzeiger1934, Nr. 6.Google Scholar
  6. 6.
    Tschermak-Seysenegg, E. v.: Der Kürbis mit schalenlosen Samen und deren Verwertung zur Ölgewinnung und als Mandelersatz. XIème congres international d'horticulture, Rome 16–21 Septembre 1935, Rapport National, Section IV-Thème 10.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1937

Authors and Affiliations

  • Franz Reinhold
    • 1
  1. 1.Pflanzenzuchtstation der Hochschule für Bodenkultur in WienStadt Groß-EnzersdorfÖsterreich

Personalised recommendations