Klinische Wochenschrift

, Volume 12, Issue 25, pp 976–978 | Cite as

Die Intravenöse Evipan-Natrium-(E.NA.) Narkose in der Gynäkologie

  • P. Schumacher
  • E. Adler
Originalien
  • 12 Downloads

Zusammenfassung

Mit der intravenösen Evipan-Natrium-Narkose ist dem Gynäkologen eine Kurznarkose in die Hand gegeben, die — frei von unangenehmen Neben- und Nach-wirkungen und einfach in ihrer Anwendung — die vielen kurzen, aber äußerst schmerzhaften Eingriffe der kleinen Gynäkologie bei ausgezeichneter Bauchdeckenspannung bequem ausführen läßt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Baetzner, Dtsch. med. Wschr.1933, Nr 2, 48.Google Scholar
  2. Ernst, Münch. med. Wschr.1933, Nr 4, 128.Google Scholar
  3. Holtermann, Dtsch. med. Wschr.1933, Nr 2, 50.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer und J. F. Bergmann 1933

Authors and Affiliations

  • P. Schumacher
  • E. Adler
    • 1
  1. 1.Universitäts-Frauenklinik GießenDeutschland

Personalised recommendations