Advertisement

Experimentelle Studien über die verwandtschaftlichen Beziehungen des Tuberkelbazillus und die Einwirkung des Sonnenlichtes auf Tuberkuloseantigene und Tuberkuloseantikörper

  • E. Leschke
Article

Zusammenfassung

  1. 1.

    Durch Einverleibung einer säurefesten Bakterienart werden Immunkörper erzeugt, die nicht nur gegen die einverleibte Bakterienart, sondern auch gegen die verwandten säurefesten Bakterien sich richten.

     
  2. 2.

    Dieses Gesetz wurde sowohl für die komplementbindenden wie für die opsonischen wie für die bakteriolytischen wie endlich für die überempfindlichkeitserzeugenden Antikörper nachgewiesen.

     
  3. 3.

    Bei tuberkuloseimmunen und tuberkulösen Tieren konnten mit nicht tierpathogenen säurefesten Bakterien lokale Überempfindlichkeitsreaktionen und pathologisch-anatomisch nachweisbare Veränderungen erzeugt werden.

     
  4. 4.

    Besonders wichtig ist die Möglichkeit der Erzeugung lepröser Veränderungen bei tuberkuloseimmunen Tieren durch Einverleibung vonLeprabazillen. Während normale Tiere eingeführte Leprabazillen reaktionslos resorbieren, bilden sich bei tuberkuloseimmunen, d. h. gegen säurefeste Bakterien überempfindlichen Tieren nach Injektion von Leprabazillen ausgedehnte anatomisch nachweisbare lepröse Veränderungen.

     
  5. 5.

    Die spezifischen Antikörper eines Immunserums lassen sich von den gegen die verwandten säurefesten Bakterien gerichteten „Verwandtschaftsantikörpern“ dadurch trennen, dass man die Verwandtschaftsantikörper durch Absättigen mit den ihnen entsprechenden säurefesten Bakterien bindet. Es bleiben dann nur noch die spezifischen Antikörper gegen die einverleibte Bakterienart übrig.

     
  6. 6.

    Der Umstand, dass jede einzelne der verwandten säurefesten Bakterienarten nicht nur die eigenen, sondern alle Verwandtschaftsantikörper bindet, die spezifischen Tuberkuloseantikörper dagegen nicht, spricht im Verein mit anderen, bekannten Tatsachen dafür, dass die nicht tierpathogenen säurefesten Bakterien miteinander näher verwandt sind als mit den pathogenen Tuberkelbazillen.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Curt Kabitzsch 1914

Authors and Affiliations

  • E. Leschke
    • 1
    • 2
  1. 1.Il. med. Universitätsklinik in BerlinDeutschland
  2. 2.Eppendorfer Institute für experimentelle TherapieDeutschland

Personalised recommendations