Pharmakologische Untersuchungen über die Mistel

I. Mitteilung: Die Herzwirkung
  • H. Ebster
  • A. Jarisch
Article

Zusammenfassung

  1. 1.

    Die europäische Mistel entfaltet auf das Herz von Kalt- und Warmblütern eine digitalisartige Wirkung.

     
  2. 2.

    Sie tötet unter den Erscheinungen des systolischen Herzstillstandes und die hierzu bei intravenöser Infusion notwendigen Mengen sind besonders bei Nagetieren sehr konstant.

     
  3. 3.

    Toxizitätsbestimmungen an der Ratte haben ergeben, daß verschiedene Drogen in ihrem Wirkungswerte stark schwanken; im allgemeinen erwies sich die Mistel etwa ebenso stark wirksam wie die Digitalis.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    H. Peters, Aus der Geschichte der Pflanzenwelt. Mittenwald, Oberbayern, 1928.Google Scholar
  2. 2).
    Literatur bei J. Tobler, Dissertation, Bern 1920. — P. M. Niccolini, Arch. di farmacol. sperim. e scienze aff. 1926. — A. Holste, Medizinski Pregled 1928, Nr. 11.Google Scholar
  3. 3).
    Park, The practitioner 1881, Bd. 27, S. 348, zitiert nach Lesieur.Google Scholar
  4. 4).
    R. Gaultier, Arch. internat. de pharmaco-dyn. et de thérapie 1910, Bd. 20, S. 96.Google Scholar
  5. 5).
    E. Lesieur, Thèse, Faculté de medicine, Paris 1910.Google Scholar
  6. 6).
    Shin Maje, Zeitschr. f. d. ges. exp. Med. 1926, Bd. 50, S. 549.Google Scholar
  7. 7).
    U. G. Bijlsma, Arch. néerland. de physiol. de l'homme et des anim, 1927, Bd. 11, S. 141.Google Scholar
  8. 1).
    P. J. Hanzlik und W. O. French, Journ. of pharmacol. a. exp. therapeut. 1924, Bd. 23, S. 283.Google Scholar
  9. 2).
    Die Versuche wurden in den Wintermonaten ausgeführt.Google Scholar
  10. 1).
    O. Loewi, Arch. f. exp. Pathol. u. Pharmakol. 1918, Bd. 83, S. 369.Google Scholar
  11. 1).
    W. Straub, Biochem. Zeitschr. 1910, Bd. 28, S. 392.Google Scholar
  12. 2).
    Über Auswaschreaktionen bei Digitalisstoffen s. L. Garvacy-Landau, Arch. f. exp. Pathol. u. Pharmakol. 1925, Bd. 108, S. 207.—E. de Giacomi, Ebenda Arch. f. exp. Pathol. u. Pharmakol. 1926, Bd. 117, S. 69.— W. Graf, Ebenda Arch. f. exp. Pathol. u. Pharmakol. 1929, Bd. 140, S. 360.Google Scholar
  13. 1).
    Vgl. Aschenanalysen der Droge bei Wehmer, Die Pflanzenstoffe. Jena 1911.Google Scholar
  14. 1).
    E. Lenz, Arch. f. exp. Pathol. u. Pharmakol. 1926, Bd. 114, S. 76.—de Giacomi, a. a. O. Ebenda Arch. f. exp. Pathol. u. Pharmakol. 1926, Bd. 117, S. 69.Google Scholar
  15. 2).
    W. Graf, a. a. O. Ebenda Arch. f. exp. Pathol. u. Pharmakol. 1929, Bd. 140, S. 360.Google Scholar
  16. 1).
    O. Riml, Arch. f. exp. Pathol. u. Pharmakol. 1929, Bd. 139, S. 231.Google Scholar
  17. 2).
    Literatur bei H. Löhr, Zeitschr. f. d. ges. exp. Med. 1923, Bd. 39, S. 67; ferner bei A. R. Cushny, Digitalis. London 1925, S. 161 und im Handb. d. norm. u. pathol. Physiol. Bd. 7, Teil 2, S. 1004.Google Scholar
  18. 1).
    Vgl. C. de Lind van Wijngaarden, Arch. f. exp. Pathol. u. Pharmakol. 1926, Bd. 112, S. 252; Bd. 113, S. 40; 1927, Bd. 123, S. 215.Google Scholar
  19. 2).
    R. A. Hatcher, Americ. journ. of physiol. 1908, Bd. 23, S. 303.—J. A. Gunn, Journ. of pharmacol. a. exp. therapeut. 1913, Bd. 4, S. 225.— W. Straub, Arch. f. exp. Pathol. u. Pharmakol. 1919, Bd. 84, S. 223.Google Scholar
  20. 1).
    Von Apfelbäumen.Google Scholar
  21. 1).
    a. a. O. Von Apfelbäumen.Google Scholar
  22. 2).
    Eine Eichung des Standardpulvers 1926 in Innsbruck im Jahre 1928, die an sechs Katzen durchgeführt worden war, ergab einen Wert von 18, 45 ccm bei einer durchschnittlichen Abweichung von 2,9%.Google Scholar
  23. 3).
    a. a. O. Eine Eichung des Standardpulvers 1926 in Innsbruck im Jahre 1928, die an sechs Katzen durchgeführt worden war, ergab einen Wert von 18,45 ccm bei einer durchschnittlichen Abweichung von 2,9%.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von F.C.W. Vogel 1929

Authors and Affiliations

  • H. Ebster
    • 1
  • A. Jarisch
    • 1
  1. 1.Pharmakologischen Institut der Universität InnsbruckInnsbruckÖsterreich

Personalised recommendations