Advertisement

Untersuchungen über den Adrenalingehalt des Blutes bei Blutzuckerschwankungen

  • F. Meythaler
  • Klaus Wossidlo
Article

Zusammenfassung

  1. 1.

    Bei Blutzuckerabfall tritt schon oberhalb des „kritischen Punktes” Adrenalinvermehrung im peripheren Blute auf. Der Nachweis wurde am Kaninchenohrpräparat nach Krakow-Pissemski-Schlossmann und am durch Aconitin hypodynamen Froschherzen erbracht.

     
  2. 2.

    Selbst bei hohen Blutzuckerwerten nach i. v. Glucoseinjektion konnte im abfallenden Teil der Belastungskurve bei Werten von über 300 mg% Adrenalin nachgewiesen werden.

     
  3. 3.

    Es gelang mit Nüchternfrischblut, verglichen mit adrenalinfreiem Altblut desselben Menschen am Ohrpräparat Gefäßkontraktionen zu erzielen.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Trendelenburg, P.: Die Hormone. Bd. 1. Berlin, Springer, 1929.Google Scholar
  2. 2.
    Trendelenburg-Krayer: Die Hormone. Bd. 2. Berlin, Springer, 1934.Google Scholar
  3. 3.
    Pissemski: Pflügers Arch.156, 426 (1915).Google Scholar
  4. 4.
    Schlossmann, H.: Arch. f. exper. Path.121, 160 (1927).Google Scholar

Copyright information

© Verlag von F. C. W. Vogel 1935

Authors and Affiliations

  • F. Meythaler
    • 1
  • Klaus Wossidlo
    • 1
  1. 1.Medizinischen Universitätsklinik zu Rostock i. M.Rostock i. M.Deutschland

Personalised recommendations