Advertisement

Über eine empfindliche Methode des Urannachweises und die Lokalisation des Urans im tierischen Organismus bei der Uranvergiftung

  • Hermann Eitel
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 1).
    Schlayer, Pflügers Arch. f. d. ges. Physiol. 1907, Bd. 120, S. 359.Google Scholar
  2. 1).
    Das in folgendem mitgeteilte Verfahren hat noch keinen definitiven Charakter; an einer Verbesserung der Methode, möglichst unter Erhaltung der anatomischen Struktur wird gearbeitet.Google Scholar
  3. 1).
    Suzuki, Arbeiten a. d. Anat. Inst. d. Kais. Japan. Univ. Sendai H. 12, 1926, S. 169–181.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von F.C.W. Vogel 1928

Authors and Affiliations

  • Hermann Eitel
    • 1
  1. 1.Pharmakologischen Institut der Universität MünchenMünchenDeutschland

Personalised recommendations