Advertisement

Beobachtungen über den Verlauf und die Rückbildung der Tunica vasculosa lentis bei neugeborenen Javamakaken. (Macaca irus mordax Th. u. Wr.)

  • Max Bücklers
Article

Zusammenfassung

  1. 1.

    Die Tunica vasculosa lentis ist bei den 15 von mir untersuchten neugeborenen Javamakaken zur Zeit der Geburt in mehr oder weniger großer Ausdehnung vorhanden gewesen.

     
  2. 2.

    Von der Membrana pupillaris ist zu diesem Zeitpunkt häufig noch ein bluthaltiger Gefäßkranz an der Iris übrig, der einige Äste bis Pupillarsaum sendet. Bei Frühgeburten können die blutführenden Schlingen noch weit über die vordere Linsenkapsel verteilt sein.

     
  3. 3.

    Die Membrana capsulo-pupillaris tritt mit kleinen haarnadelähnlichen Schlingen am Pupillarsaum hervor, und läßt in situ auf der Linsenkapsel Pigmentniederschläge zwischen den einzelnen, streng radiär gestellten Ästen erkennen.

     
  4. 4.

    Die Verzweigung der Arteria hyaloidea (Membrana capsularis) ist stets deutlich. Ein Canalis hyaloideus ist vorhanden.

     
  5. 5.

    Zuerst bildet sich die Pupillarmembran, dann erst die hintere Membrana capsularis und mit ihr wohl gleichzeitig die zwischenliegende Membrana capsulo-pupillaris zurück. Dabei ist bemerkenswert, daß die Gefäße der temporalen Seite im allgemeinen früher resorbiert werden als die der nasalen.

     
  6. 6.

    Die embryonalen Linsennähte der Javamakaken verlaufen wie die des Menschen.

     
  7. 7.

    Die Dauer der postnatalen Rückbildung schwankte zwischen 1 bis 4 Wochen.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Bach u.Seefelder: Atlas zur Entwicklungsgeschichte des menschlichen Auges. Leipzig: Wilhelm Engelmann 1914.Google Scholar
  2. Brückner, A.: Arch. Augenheilk.56, Erg. H. (1907).Google Scholar
  3. Franz, V.: Vergleichende Anatomie des Wirbeltierauges. Handbuch der vergleichenden Anatomie, Bd. 2,2. 1934.Google Scholar
  4. Niwa, I.: Studien über die Membrana vascularis lentis. Acta Soc. Ophth. Jap.36, 1 (1932).Google Scholar
  5. Schultze, O.: Grundriß der Entwicklungsgeschichte des Menschen und der Säugetiere. Leipzig 1897.Google Scholar
  6. Zur Entwicklungsgeschichte des Gefäßsystems im Säugetierauge. Festschrift fürKoelliker 1892.Google Scholar
  7. Seefelder, R.: Die Entwicklung des menschlichen Auges. Kurzes Handbuch der Ophthalmologie, Bd. 1. 1930.Google Scholar
  8. Vogt, A.: Lehrbuch und Atlas der Spaltlampenmikroskopie, 2. Teil, S. 367–383. 1931.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1935

Authors and Affiliations

  • Max Bücklers
    • 1
  1. 1.Aus dem Zoologischen Institut und der Augenklinik der Universität TübingenGermany

Personalised recommendations