Advertisement

Der Blutkreislauf in der Netzhaut unter physiologischen Bedingungen

  • J. Sobański
Article

Zusammenfassung

1. Der Netzhautvenendruck beträgt bei gesunden Individuen zwischen dem 7. und 15. Lebensjahr durchschnittlich: minimal weniger als der Augendruck (16–22 mm Hg), maximal 28 mm Hg; zwischen dem 15. und 40. Lebensjahr durchschnittlich: minimal 20 mm Hg, maximal 34 mm Hg; und im Alter von über 40 Jahren: minimal 23 mm Hg, maximal 36 mm Hg.

2. Der Netzhautarteriendruck beträgt bei jungen Individuen im Alter zwischen dem 7. und 15. Lebensjahr durchschnittlich 68/40 mm Hg, jenseits des 15. Lebensjahres und bis zum 75. Lebensjahre durchschnittlich: minimal 56–48 mm Hg, maximal 90–80 mm Hg. Das Verhältnis des minimalen venösen zum minimalen arteriellen Druck schwankt zwischen 1 : 1,9 bis 1:3,0. Das Verhältnis des Netzhautarteriendruckes zum allgemeinen Blutdruck (bestimmt in der Armarterie) beträge für die Minima 1 : 1,4 bis 1 : 1,5 für die Maxima 1 : 1,3 bis 1 : 1,6.

3. Der Netzhautcapillardruck muß unter physiologischen Verhältnissen durchschnittlich 55/33 mm Hg betragen und schwankt je nach dem Alter der Untersuchten zwischen etwa 28–39 mm Hg (diastolischer Druck) und 48–63 mm Hg (systolischer Druck).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Abramowicz, J.: Klin. oczna (poln.)125 (1927).Google Scholar
  2. Bailliart, P. Annales d'Ocul.155, 267 (1918);159, 432 (1922).Google Scholar
  3. La circulation rétinienne. Paris: Gaston Doin 1923.Google Scholar
  4. Baurmann, M.: Ber. 45. Verslg ophthalm. Ges. Heidelberg1925, 53;1926; 1928, 96.Google Scholar
  5. Klin. Mbl. Augenheilk.83, 115 (1923);76, 874 (1926).Google Scholar
  6. Graefes Arch.118, 118 (1927).Google Scholar
  7. Klin. Wschr.1932 II, 2071Google Scholar
  8. Duverger etBarré: Arch. d'Ophthalm.71 (1920).Google Scholar
  9. Magitot, A.: J. of Ophthalm.1922, 777.Google Scholar
  10. Schiötz Acta ophthalm. (Københ.)5, 293 (1927).Google Scholar
  11. Seidel Graefes Arch.114, 157 (1924);116, 537 (1926).Google Scholar
  12. Handbuch der biologischen Arbeitsmethoden, Abt. V, Teil 6, S. 1019. 1927.Google Scholar
  13. Serr Graefes Arch.116, 692 (1926);119, 6 (1928);121, 781 (1929).CrossRefGoogle Scholar
  14. Ber. 46. Verslg ophthalm. Ges. Heidelberg1927, 398.Google Scholar
  15. Sobańsk, J. Klin. oczna (poln.)12, 324 (1934).Google Scholar
  16. Suganuma Klin. Mbl. Augenheilk.96, 74 (1936).Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1936

Authors and Affiliations

  • J. Sobański
    • 1
  1. 1.Aus der Augenklinik der Josef-Pilsudski-Universität zu WarschauPoland

Personalised recommendations