Albrecht von Graefes Archiv für Ophthalmologie

, Volume 118, Issue 4, pp 713–722 | Cite as

Chemische Untersuchungen über die Natur der intraokularen Flüssigkeiten

II. Magnesium, Natrium und Chlor im Kammerwasser, Glaskörper und Blutserum des Ochsens
  • Eugen Tron
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. 1.
    Cohen, Martin, Killian andMetzger, The chemical composition of the vitreous of the animal eyes. Proc. of the soc. f. exp. biol. a. med.22, 445–446. 1925; Ref. Zentralbl. f. Ophth.15, 814. 1925.Google Scholar
  2. 2.
    Feigl undWeiss, Nachweis der anorganischen Stoffe in Blut und Serum. In Abderhaldens Handbuch der biologischen Arbeitsmethoden. 1923. (Magnesium- und Natriumbestimmung nach Kramer-Tisdall, Chlorbestimmung nach Bang.)Google Scholar
  3. 3.
    Jess, Zur Chemie des normalen und pathologisch veränderten Glaskörper. Ber. über d. 43. Vers. d. Dtsch. Ophth. Ges., Jena 1922.Google Scholar
  4. 4.
    Kaneko, Chemische Beeinflussung des Augendruckes durch Magnesium. Biochem. Zeitschr.154. 1924.Google Scholar
  5. 5.
    Lebermann, Ein Beitrag zur Mikrochemie der Augenflüssigkeiten. Arch. f. Augenheilk.96. 1925.Google Scholar
  6. 6.
    Magitot etMestrezat, Qualité et quantité de l'humeure aquese normale. Ann d'oculict.158. 1921.Google Scholar
  7. 7.
    Meesmann undLehmann, Über das Bestehen eines Donangleichgewichts zwischen Blut und Kammerwasser. Pflügers Arch. f. d. ges. Physiol.205. 1924.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1927

Authors and Affiliations

  • Eugen Tron
    • 1
  1. 1.Aus der Augenklinik des Staatsinstituts für medizinische Wissenschaften und dem Biochemischen Laboratorium des Instituts für HirnforschungGermany

Personalised recommendations