Klinische Wochenschrift

, Volume 8, Issue 48, pp 2241–2242 | Cite as

Die Ursache der Paradoxen Zwerchfellbewegung, Insbesondere nach Phrenicusexhairese

  • Lasar Dünner
Originalien
  • 11 Downloads

Zusammenfassung

Letzte Ursache der p. Z. ist eine genügend starke inspiratorische Abnahme des intrapleuralen Druckes, die ihrerseits wieder von der Tätigkeit der Brustmuskulatur abhängig ist. Schaltet man bei Patienten mit ein- oder beiderseitiger Phrenicusexhairese eine Seite durch festliegende Heftpflasterstreifen aus, so schwindet die p. Z. Damit ist gleichzeitig erwiesen, daß die Äußere Atemmuskulatur beim Tuberkulösen funktionstüchtig ist.

Literatur

  1. 1.
    Dünner undMecklenburg, Z. Tbk.45, H. 5.Google Scholar
  2. 2.
    Näheres s.Dünner, Z. Tbk.49.Google Scholar
  3. 3.
    Dünner undMecklenburg, Z. Tbk.46, H. 5.Google Scholar
  4. 4.
    Hitzenberger, Das Zwerchfell. Wien: Julius Springer 1927.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer und J. F. Bergmann 1929

Authors and Affiliations

  • Lasar Dünner
    • 1
  1. 1.Hospital Buch-West in BerlinDeutschland

Personalised recommendations