Klinische Wochenschrift

, Volume 8, Issue 37, pp 1704–1707 | Cite as

Weitere Untersuchungen am Endocarditis Lenta-Serum

Zugleich ein Beitrag zur Frage des „endogenen Bluteiweißes“
  • H. Kürten
Originalien

Zusammenfassung

Die nachgewiesene Erhöhung des Serumeiweißquotienten bei der Endocarditis lenta läßt sich außer durch die Formolgelierung auch durch den Farbstoff-diffusionsversuch charakterisieren.

Das unter pathologischen Verhältnissen auftretende Schwanken des Serumeiweißwertes und -quotienten wird am Beispiel der Endocarditis lenta mit der Aktivität des Endothelialsystems erklärt und so das „endogene“ Bluteiweiß dem exogenen gegenübergestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    A.Bier, Med. Klin.1 (1929).Google Scholar
  2. 2.
    H. Kürten, Z. exper. Med.61, 494 (1928).Google Scholar
  3. 3.
    H.Kürten, Verh. dtsch. Ges. inn. Med.1925.Google Scholar
  4. 4.
    Nishino, Verh. jap. Ges. inn. Med.1928.Google Scholar
  5. 5.
    H. Kürten, Biochem. Z.133, 126 (1922).Google Scholar
  6. 6.
    H. Kürten, Biochem. Z.135, 536 (1923).Google Scholar
  7. 7.
    H. Kürten, Z. exper. Med.40, 244 (1924).Google Scholar
  8. 8.
    Herm Bennhold, Z. exper. Med.49, 71 (1926).Google Scholar
  9. 9.
    Herm. Bennhold, Verh. dtsch. Ges. inn. Med.1929.Google Scholar
  10. 10.
    Fr. O.Hess, Münch. med. Wschr.1925, Nr 6.Google Scholar
  11. 11.
    Olle Ottander, Acta med. scand. (Stockh.)63, 336 (1926).Google Scholar
  12. 12.
    Joseph, Dtsch. med. Wschr.21 (1925).Google Scholar
  13. 13.
    Bittorf, Dtsch. Arch. klin. Med.133, 64 (1920). Dort auch. die ältere LiteraturGoogle Scholar
  14. 14.
    Herzog, Verh. dtsch. path. Ges.20, 271 (1925).Google Scholar
  15. 15.
    V.Schilling, Z. klin. Med.88 (1919).Google Scholar
  16. 16.
    Fr. O.Hess, Dtsch. Arch. klin. Med.138, 330; s. auch10.Google Scholar
  17. 17.
    Morawitz undBogendörfer, Jkurse ärztl. Fortbildg15, H. 10 (1924).Google Scholar
  18. 18.
    Hynek, zit. nachBittorf,. sowie nach mündlicher MitteilungGoogle Scholar
  19. 19.
    H.Siegmund, Klin. Wschr.1922.Google Scholar
  20. 20.
    H.Siegmund, Verh. dtsch. path. Ges.1923.Google Scholar
  21. 21.
    H. Siegmund, Zbl. Path.35, 276 (1924).Google Scholar
  22. 22.
    H.Siegmund Verh. dtsch. path. Ges.1925.Google Scholar
  23. 23.
    H.Siegmund, Münch. med. Wschr.1925, Nr 16.Google Scholar
  24. 24.
    H. Siegmdnd, Z. exper. Med.50, 73 (1926).Google Scholar
  25. 25.
    Glässner, Z. exper. Path.2, 154 (1906).Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer und J. F. Bergmann 1929

Authors and Affiliations

  • H. Kürten
    • 1
  1. 1.Medizinischen Universitätsklinik Halle a. d. SaaleDeutschland

Personalised recommendations