Advertisement

Über Reziprok Verschiedene Sippen-Bastarde Bei Epilobium Hirsutum

I. Die reziprok verschiedenen Bastarde derEpilobium hirsutum-Sippe Jena
  • P. Michaelis
Abhandlungen

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Brücher, H., 1939, Die Bedeutung des Zellplasmas für die Vererbung. Der Biologe8, 1939, 160.Google Scholar
  2. Lehmann, E., 1936, Versuche zur Klärung der reziproken Verschiedenheiten vonEpilobium-Bastarden. I. Jahrb. f. wiss. Bot.82, 1936, 657.Google Scholar
  3. Michaelis, P., 1933, Entwicklungsgeschichtlich-genetische Untersuchungen anEpilobium. II. Die Bedeutung des Plasmas für die Pollenfertilität desEpilobium luteum-hirsutum-Bastardes. Zeitschr. f. ind. Abst.- u. Vererbgsl.65, 1933, 1 und 353.Google Scholar
  4. , 1938, Über die Konstanz des Plasmons. Zeitschr. f. ind. Abst.- u. Vererbgsl.74, 1938, 435.Google Scholar
  5. , 1939a, Keimstimmung und Plasmavererbung. Jahrb. f. wiss. Bot.88, 1939, 69.Google Scholar
  6. , 1939b, Über den Einfluß des Plasmons auf die Manifestation der Gene. Zeitschr. f. ind. Abst.- u. Vererbgsl.77, 1939, 548.Google Scholar
  7. , 1940, Über reziprok verschiedene Sippenbastarde beiEpilobium hirsutum. II. Zeitschr. f. ind. Abst.- u. Vererbgsl.78, 223–237.Google Scholar
  8. -, 1940, Über reziprok verschiedene Sippenbastarde beiEpilobium hirsutum. III. In Vorbereitung.Google Scholar
  9. undvon Dellingshausen, M., 1935, Experimentelle Untersuchungen über die Beeinflussung der Pollenfertilität unter besonderer Berücksichtigung der Plasmonwirkung. Jahrb. f. wiss. Bot.82, 1935, 45.Google Scholar
  10. Ross, H., 1939, Über die physiologischen Ursachen der Verschiedenheiten einiger reziprokerEpilobium-Bastarde, insbesondere die Beteiligung von Wuchsstoff. Ber. d. deutsch. Bot. Ges.57, 1939, (114).Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Gebrüder Borntraeger 1940

Authors and Affiliations

  • P. Michaelis
    • 1
  1. 1.Erwin-Baur-InstitutKaiser-Wilhelm-Institut für ZüchtungsforschungMüncheberg/MarkGermany

Personalised recommendations