Advertisement

Über die Wirkung des Sapotoxins von Agrostemma Githago auf Blut und tierische Gewebe

  • L. Neumayer
Histologischer Teil
  • 9 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 1).
    Dieses Archiv 1906. Bd. 54.Google Scholar
  2. 1).
    Köppe H., Über das Lackfarbenwerden der roten Blutscheiben. Pflügers Archiv 1903. Bd. 99. Derselbe Köppe H., Zur Anwendung der physikalischen Chemie auf das Studium der Toxine und Antitoxine und das Lackfarbenwerden roter Blutscheiben. Pflügers Archiv 1904. Bd. 103.Google Scholar
  3. 1).
    Hensen V., Untersuchungen zur Physiologie der Blutkörperchen sowie über die Zellnatur derselben. Zeitschr. wiss. Zoologie, 1862. Bd. 11.Google Scholar
  4. 1).
    Albrecht E., Neue Beiträge zur Pathologie der Zelle. Verh. deutsch. path. Ges. 1902. Derselbe Albrecht E., Die Hülle der roten Blutkörperchen, ihre physiologische und pathologische Bedeutung. Sitz. Ber. Ges. Morph. Phys. München 1902.Google Scholar
  5. 2).
    Weidenreich F., Die roten Blutkörperchen. Ergebnisse Anat. Entwicklungsgeschichte 1903. Bd. 13.Google Scholar
  6. 3).
    Pascucci O., Die Zusammensetzung des Blutstromas u. d. Haemolyse. Beiträge chem. Phys. und Path. 1905. Bd. 6.Google Scholar
  7. 4).
    Hermann L., Die Wirkung hochgespannter Ströme auf das Blut. Pflügers Archiv. 1899. Bd. 74.Google Scholar
  8. 5).
    Wooldridge L., Zur Chemie d. Blutkörperchen. Arch. Anat. Phys. Phys. Abt. 1881.Google Scholar
  9. 1).
    Ransom, Deutsche med. Wochenschrift 1901.Google Scholar
  10. 2).
    Kobert, Beiträge zur Kenntnis der Saponinsubstanzen 1904.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von F.C.W. Vogel 1908

Authors and Affiliations

  • L. Neumayer

There are no affiliations available

Personalised recommendations