Advertisement

Langenbecks Archiv für Chirurgie

, Volume 366, Issue 1, pp 371–375 | Cite as

69. Therapeutische Prinzipien, organisatorische und technische Durchführung

  • C. Burri
  • G. Lob
B. Wissenschaftliches Programm I. Hauptthemen mit Diskussion H. Der posttraumatische und postoperative Frühinfekt nach offenen und geschlossenen Knochenbrüchen
  • 15 Downloads

Zusammenfassung

Jedes Krankenhaus, in dem posttraumatische Infektionen behandelt werden, hat ein Mindestmaß an personellen, räumlichen und materiellen Möglichkeiten zu bieten, wobei die Disziplin des gesamten Personals überragende Bedeutung erlangt. Die therapeutischen Prinzipien bestehen aus 5 Punkten: Ausräumung (Debridement), Stabilität, lokale Infektbehandlung, Aufftillung des ossdren Defektes und adäquate Durchblutungsverhältnisse. Die heute mögliche Erfolgsquote bei der posttraumatischen Osteitis liegt zwischen 90 und 95%.

Schlüsselwörter

Posttraumatische Infektion Klinikorganisation Disziplin Therapie 

Organization and technical procedure in posttraumatic and postoperative infections

Summary

A minimum of organised measures is mandatory in every clinic, where posttraumatic or postoperative bone infection may occur. Technical principles in the treatment of osteomyelitis are: debridement, stability, local anti-infection procedures such as irrigation drainage, PMMA-chains or Taurolin gel, filling of the osseous defect and adequate vascularity (muscle flap, muscle transplant with microvascular anastomosis).

Key words

Post-traumatic infection Organization Therapeutic procedures 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Burri C (1979) Posttraumatische Osteitis. Huber, Bern Stuttgart WienGoogle Scholar
  2. 2.
    Burri C, Lob G (1982) Taurolin-Gel in der Osteitis-Behandlung. Aktuel Traumatol 12:159–165PubMedGoogle Scholar
  3. 3.
    Kanz E (1971) Aseptik in der Chirurgie. Urban und Schwarzenberg, München Berlin WienGoogle Scholar
  4. 4.
    Kanz E (1975) Praktische Hygienemaßnahmen auf der „septischen Station”. Hospital-Hygiene 6:149–153Google Scholar
  5. 5.
    Thimm BM (1984) Krankenhausinterne Transportsysteme in ihrer Hygiene Relevanz. Forum Städte-Hygiene 35:49–57Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1985

Authors and Affiliations

  • C. Burri
    • 1
  • G. Lob
    • 1
  1. 1.Abteilung für Unfallchirurgie, Hand-, Plastische und WiederherstellungschirurgieUniversität UlmUlm

Personalised recommendations