Advertisement

Archiv für Ohrenheilkunde

, Volume 90, Issue 3, pp 155–171 | Cite as

Über die Tätigkeit des menschlichen Hörorgans

  • O. Göbel
Article
  • 13 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. J. Tyndall: Der Schall (1869).Google Scholar
  2. A. Wüllner: Lehrbuch der Experimentalphysik (1895–99).Google Scholar
  3. P. Reis: Lehrbuch der Physik (1893).Google Scholar
  4. Toepler und Boltzmann: Über eine neue optische Methode, die Schwingungen tönender Luftsäulen zu analysieren. (Poppendorfers Annalen für Physik und Chemie, Band 141 (1870).Google Scholar
  5. Schulze: Einige neue Methoden zur Bestimmung der Schwingungszahlen höchster hörbarer und unhörbarer Töne. Anwendung auf die Töne der Galtonpfeife und die Bestimmung der oberen Hörgrenze. Annalen der Physik, Band 24 (1907).Google Scholar
  6. M. Wien: Ein Bedenken gegen die Helmholtzsche Resonanztheorie des Hörens (1905).Google Scholar
  7. Starke: Physikalische Musiklehre (1908).Google Scholar
  8. Retzius: Das Gehörorgan der Wirbeltiere (1884).Google Scholar
  9. v. Bardeleben: Handbuch der Anatomie des Menschen. (Mittelohr und Labyrinth von Siebenmann; Skelettlehre, Kopf von Graf Spee.)Google Scholar
  10. Kölliker: Handbuch der Gewebelehre, Band 3 (1902). (Bearbeitet von V. v. Ebner.)Google Scholar
  11. Held: Untersuchungen über den feineren Bau des Ohrlabyrinths der Wirbeltiere.Google Scholar
  12. Helmholtz: Die Lehre von den Tonempfindungen (1896).Google Scholar
  13. Hermann: Handbuch der Physiologie (1880). Physiologie des Gehörs von Hensen.Google Scholar
  14. Ewald: Physiologische Untersuchungen über das Endorgan des Nervus octavus (1892).Google Scholar
  15. Stumpf: Tonpsychologie (1883).Google Scholar
  16. Pflügers Archiv für die gesamte Physiologie des Menschen und der Tiere:Google Scholar
  17. Band 1. Helmholtz: Die Mechanik der Hörknöchel und des Trommelfelles (1868).Google Scholar
  18. Band 44. Breuer: Neue Versuche an den Bogengängen.Google Scholar
  19. Band 48. Breuer: Über die Funktion der Otolithenapparate.Google Scholar
  20. Band 54. Pollak: Über den galvanischen Schwindel bei Taubstummen.Google Scholar
  21. Band 57. Matte: Experimenteller Beitrag zur Physiologie des Ohrlabyrinths.Google Scholar
  22. Band 57. Bernstein: Über die spezifische Energie des Hörnerven und über die Beziehungen der Hörfunktion zur statischen Funktion des Ohrlabyrinthes.Google Scholar
  23. Band 76. Ewald: Eine neue Hörtheorie.Google Scholar
  24. Band 93. Ewald: Zur Physiologie des Labyrinthes.Google Scholar
  25. Band 131. Ewald: Über die neuen Versuche, die Angriffsstellen der von Tönen ausgehenden Schallwellen im Ohr zu lokalisieren.Google Scholar
  26. Archiv für Anatomie und Physiologie von Reichert und Du Bois-Reymond:Google Scholar
  27. Hitzig: Über die beim Galvanisieren des Kopfes entstehenden Störungen der Innervation usw. Jahrgang 1871.Google Scholar
  28. Archiv für Anatomie und Physiologie:Google Scholar
  29. Ostmann: Schwingungszahlen und Schwellenwerte (1903).Google Scholar
  30. Archiv für Psychiatrie, Band 18:Google Scholar
  31. Kny: Untersuchungen über den galvanischen Schwindel.Google Scholar
  32. Archiv für Ohrenheilkunde:Google Scholar
  33. 1880 und 1908. Bezold: Experimentelle Untersuchungen über den Schalleitungsapparat.Google Scholar
  34. 1891. Corradi: Über die funktionelle Wichtigkeit der Schnecke.Google Scholar
  35. 1893. Hensen: Vortrag gegen den sechsten Sinn.Google Scholar
  36. 1896. Dennert: Zur Wahrnehmung der Geräusche.Google Scholar
  37. 1898. Dennert: Akustische Untersuchungen usw. Ostmann: Über die Reflexerregbarkeit des M. Tensor durch Schallwellen usw.Google Scholar
  38. 1899. Hammerschlag: Über den Tensorreflex.Google Scholar
  39. 1904. Bezold: Weitere Untersuchungen über Knochenleitung usw.Google Scholar
  40. 1907. Brock: Untersuchungen über die Funktion der Bogengänge usw. Beyer: Studien über den sogenannten Schalleitungsapparat bei den Wirbeltieren.Google Scholar
  41. Band 79. Lucae: Beiträge zur Lehre von den Schallempfindungen.Google Scholar
  42. Festschrift für A. Lucae. Körner: Können Fische hören?Google Scholar
  43. Zeitschrift für Ohrenheilkunde:Google Scholar
  44. 1904. Quix: Die Stimmgabel als Tonquelle in der Otologie und Physiologie.Google Scholar
  45. 1908. Alexander und Mackenzie: Funktionsprüfungen des Gehörorgans an Taubstummen.Google Scholar
  46. Band 49. Bönninghaus: Zur Theorie der Schalleitung.Google Scholar
  47. Band 54. Wittmaack: Über Schädigung des Gehörs durch Schalleinwirkung.Google Scholar

Copyright information

© Verlag Von F. C. W. Vogel 1913

Authors and Affiliations

  • O. Göbel

There are no affiliations available

Personalised recommendations