Archiv für Ohrenheilkunde

, Volume 79, Issue 3–4, pp 246–290 | Cite as

Beiträge zur Lehre von den Schallempfindungen

  • August Lucae
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Hensen, Vortrag gegen den 6. Sinn; gehalten im physiologischen Verein zu Kiel am 12. Juni 1893.Google Scholar
  2. 2).
    Hensen, Zur Morphologie der Schnecke des Menschen und der Säugetiere. Zeitschr. f. wissensch. Zoologie von Siebold und Kölliker Bd. XIII (1863) S. 507 Anmerkung.Google Scholar
  3. 3).
    A. Lucae, Über Wechselbeziehungen zwischen beiden Ohren. Vortr. in der Berlin. otolog. Gesellschaft am 6. Nov. 1908. Refer. in d. Berlin. klin. Wochenschr. 1908 Nr. 52. Vergl. auch „Rapports réciproques des deux oreilles. Etude basée sur un cas d'élimination du limaçon nécrosé.“ Arch. international. de Laryngologie, d'Otologie et de Rhinologie, Novembre-Décembre 1908.Google Scholar
  4. 4).
    Bárány-Wien, Lärmapparat zum Nachweis einseitiger Taubheit. Verhandl. d. deutsch. otolog. Gesellschaft auf der 17. Versamml. in Heidelberg 1908. Jena 1908 bei G. Fischer S. 84.Google Scholar
  5. 5).
    U. Yoshii in Tokio. Beiträge zur Anatomie der zirkumskripten Labyrinthitis (aus der Klinik von Siebenmann in Basel) Z. f. O. 57. Bd. S. 125.Google Scholar
  6. 6).
    L. Jacobson, Bericht über die vom 1. April 1881 bis 1. April 1884 in der otiatrischen Universitäts-Klinik zu Berlin behandelten Ohrenkrankheiten. Dieses Arch Bd. XXI. Vgl. auch A. Lucae, Über kariöse und traumatische Labyrinthläsionen mit besonderer Berücksichtigung der Schwindelerscheinungen und des Ausfalls des Weberschen Versuches nebst einigen technischen Bemerkungen zur sog. Radikaloperation. Ebendas. Bd. XLVII und A. Lucae, Die chronische progressive Schwerhörigkeit, ihre Erkenntnis und Behandlung. Berlin 1907 S. 170–71.Google Scholar
  7. 7).
    A. Lucae, Die bei Schwerhörigen zu beobachtende gute Perzeption der tieferen musikalischen Töne und die physiologische und diagnostische Bedeutung dieser Erscheinung; nebst Sektion zweier bei Lebzeiten beobachteter Fälle. Dieses Arch. Bd. XV S. 273.Google Scholar
  8. 8).
    A. Lucae, Über eigentümliche in den häutigen halbzirkelförmigen Kanälen des menschlichen Ohrs vorkommende Gebilde. Virchows Arch. Bd. XXXV und LIV.Google Scholar
  9. 9).
    Siebenmann und Bing in Basel, Über den Labyrinth- und Hirnbefund bei einem an Retinitis pigmentosa erblindeten Angeboren-Taubstummen Z. f. O. Bd. LIV S. 265.Google Scholar
  10. 10).
    A. Lucae, Anatomisch-physiologische Beiträge zur Ohrenheilkunde. Virchows Arch. Bd. XXIX, 1864.Google Scholar
  11. 11).
    A. Lucae, Über Hämorrhagie und hämorrhagische Entzündung des kindlichen Ohrlabyrinths. Virchows Arch. Bd. LXXXVIII, S. 556.Google Scholar
  12. 12).
    Ewald (Straßburg), Die Wirkung des Radiums auf das Labyrinth. Bericht der deutschen physiologischen Gesellschaft. 2. Tagung 1905. Separatabdr. aus dem Zentralbl. f. Physiologie 12. Aug. 1905 Bd. XIX, Nr. 10.Google Scholar
  13. 13).
    A. Lucae, Die chronische progressive Schwerhörigkeit. Ihre Erkenntnis und Behandlung. Berlin 1907 bei Jul. Springer, Physiologische Einleitung S. 112.Google Scholar
  14. 14).
    Otto Fischer, Über ein von Max Wien geäußertes Bedenken gegen die Helmholtzsche Resonanztheorie des Hörens. Annalen d. Physik Bd. 25, 1908 S. 118.Google Scholar
  15. 15).
    M. Gilbert Breschet, Recherches anatomiques et physiologiques sur l'organe de l'ouie et sur l'audition dans l'homme et les animaux vertébrés. 2. Edition. Paris 1836 p. 101.Google Scholar
  16. 16).
    Alfred Denker, Das Gehörorgan und die Sprechwerkzeuge der Papageien. Eine vergleichend-anatomische-physiologische Studie. Mit Unterstützung der K. Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Mit 10 Tafeln. Wiesbaden, 1907 bei J. F. Bergmann.Google Scholar
  17. 17).
    Jos. Breuer, Über das Gehörorgan der Vögel. Sitz. Ber. d. Akad. in Wien. Mathem. naturwissensch. Kl. Bd. 116, Abt. III, April 1907. Zitat nach Denker, Z. f. O. Bd. 55 S. 286.Google Scholar
  18. 18).
    W. SohierBryant, Die Schnecke und ihre verallgemeinerte Empfänglichkeit für Toneindrücke. Dieses Arch. Bd. LXXVI, S. 44.Google Scholar
  19. 19).
    Helmholtz, Die Lehre von den Tonempfindungen. 4. Ausgabe. Braunschweig 1877 S. 241.Google Scholar
  20. 20).
    Chladni, Die Akustik. Leipzig 1802, S. 259.Google Scholar
  21. 21).
    Max Schultze, Über die Endigungsweise der Hörnerven im Labyrinth. Arch. f. Anat. u. Physiol. u. wissenschaftl. Medizin von Joh. Müller. Jahrg. 1858, S. 343.Google Scholar
  22. 22).
    Schwalbe, Lehrbuch der Anatomie der Sinnesorgane, Erlangen 1887. S. 340 u. 341.Google Scholar
  23. 23).
    Hensen, Studien über das Gehörorgan der Decapoden. Zeitschr. f. wissensch. Zoolog. von v. Siebold und Kölliker. Bd. XIII (1863) S. 319.Google Scholar
  24. 24).
    John Tyndall, Der Schall. Deutsche Ausgabe von Helmholtz und Wiedemann, Braunschweig 1869 S. 392.Google Scholar
  25. 25).
    Georg Quincke, Interferenzapparate für Schallwellen. Poggend. Annal. Bd. 128, 1866.Google Scholar
  26. 26).
    E. H. Weber, Über die Anwendung der Wellenlehre auf die Lehre vom Kreislauf des Blutes und insbesondere auf die Putslehre. Joh. Müllers Arch. 1857, S. 497.Google Scholar
  27. 27).
    A. Carl, Beiträge zur Morphologie des Utriculus, sacculus und ihren Anhängen bei den Säugetieren. Anatomische Studien, herausgegeben von C. Hasse, Bd. I, Leipzig 1873 bei W. Engelmann, S. 751.Google Scholar
  28. 28).
    H. Steinbrügge, Ein Beitrag zur Topographie der menschlichen Vorhofsgebilde. Z. f. O. Bd. X S. 260.Google Scholar
  29. 29).
    Valsalva, Tractatus de aure humana. Venetiis, MDCCXL. Tab. IX.Google Scholar
  30. 30).
    A. Lucae, Studie über die Natur und die Wahrnehmung der Geräusche. Arch. f. Anat. und Physiol., physiolog. Abt. Suppl. 1904.Google Scholar
  31. 31).
    S. Exner, Zur Lehre von den Gehörsempfindungen. Pflügers Arch. f. Physiol. Bd. XIII, S. 228.Google Scholar
  32. 32).
    Huxley, Grundzüge der Physiologie, übersetzt von T. Rosenthal. 2. Aufl. 1881, S. 229.Google Scholar
  33. 33).
    Schwabach, Beitrag zur Anatomie der Taubstummheit. Mit 2 Tafeln (Die Anatomie der Taubstummheit, herausgegeben im Auftr. der deutsch. otolog. Gesellschaft von A. Denker. 4. Lief., Wiesbaden 1907).Google Scholar

Copyright information

© Verlag von F. C. W. Vogel 1909

Authors and Affiliations

  • August Lucae

There are no affiliations available

Personalised recommendations