Archiv für Ohrenheilkunde

, Volume 73, Issue 1, pp 155–165 | Cite as

Über die Diplegia facialis mit besonderer Berücksichtigung ihrer Ätiologie

  • Fr. Röpke
Article
  • 16 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Heubner: zit. bei Bernhardt: Die Lähmungen der peripherischen Nerven (Die Deutsche Klinik. VI, 1).Google Scholar
  2. 2.
    Bernhardt: Über die angeborene Facialislähmung (Festschrift für M. Jaffé. pag. 34. ref. Schmidt's Jahrbücher Bd. 273, S. 167).Google Scholar
  3. 3.
    Köster: Beiträge zur Lehre von der Lähmung des Nervus facialis (Deutsches Archiv für klin. Medizin. 1900. S. 343).Google Scholar
  4. 4.
    Thomas: Congenital facial paralyses. (Journal of nerv. and mental diseases. Aug. 1898.)Google Scholar
  5. 5.
    Bernhardt: Die Lähmungen der peripherischen Nerven. (siehe oben.)Google Scholar
  6. 6.
    Politzer: Sitzung der Österreichischen Otol. Ges. 26. Okt. 1897. (ref. Zeitschrift f. Ohrenheilk. Bd. 32, S. 263.)Google Scholar
  7. 7.
    Lannois et Vacher: Surdité et diplégie faciale par fracture double des rochers. (Annales des mal de l'oreille etc. 1902, Nr. 4.)Google Scholar
  8. 8.
    Kétli: Wiener med. Presse 1875. zit. bei Tomka: Beziehungen des Nerv. facialis zu den Erkrankungen des Gehörorganes. (Arch. f. Ohrenh. Bd. 49, S. 48.)Google Scholar
  9. 9.
    Vogt: Die Paralyse des Nervus facialis im Anschlusse an Otitis media acuta. (Dissertation Heidelberg.)Google Scholar
  10. 10.
    Ehrmann: Remarques sur un cas de paralysie faciale double consécutive à une double otite. (Gaz. méd. de Strassbourg 1862, zit. bei Vogt.)Google Scholar
  11. 11.
    Wreden: Monatsschrift für Ohrenheilk. Bd. II, S. 10.)Google Scholar
  12. 12.
    Konietzko: Ein Fall von Otitis media diphtheritica. (75. Vers. Deutscher Naturf. und Ärzte in Kassel 1905. Zeitschr. f. Ohr. Bd. 45, S. 303.)Google Scholar
  13. 13.
    Grunert und Leutert: Jahresbericht über die Tätigkeit der Königlichen Universitäts-Ohrenklinik zu Halle vom 1. April 1894 bis 1. April 1895. (Arch. f. Ohr. Bd. 42, S. 243.)Google Scholar
  14. 14.
    Tröltsch: Grubers Lehrbuch für Ohrenkrankheiten (zit. bei Tomka l. c.)Google Scholar
  15. 15.
    Ludewig: Arch. f. Ohrenh. Bd. XXI.Google Scholar
  16. 16.
    Max: Doppelseitige Nekrose der Schnecke mit consecutiver Meningitis und letalem Verlauf. (Wiener med. Wochenschr. 1891, Nr. 48.)Google Scholar
  17. 17.
    Hoffmann J.: Zur Lehre von der pheripherischen Facialislähmung. (Deutsche Zeitschrift für Nervenheilk. 1894, S. 72.)Google Scholar
  18. 18.
    Hatschek: Zur Kenntnis der Ätiologie der peripheren Facialisparalyse. (Jahrb. für Psychiatrie 1894. S. 37.)Google Scholar
  19. 19.
    Minkowski: Zur pathologischen Anatomie der rheumatischen Facialislähmung. (Berl. klin. Wochenschrift 1891, Nr. 27.)Google Scholar
  20. 20.
    Donath: Über recidivierende Facialislähmung. (Wiener klin. Wochenschrift 1894, S. 52.)Google Scholar
  21. 21.
    Krüger: Über einen Fall von doppelseitiger peripherischer Facialislähmung. (Dissertation Berlin 1889.)Google Scholar
  22. 22.
    Stenger: Die rheumatische Facialisparalyse und ihre ätiologischen Beziehungen zum Ohr. (Deutsches Arch. f. klin. Medizin 1904. S. 583.)Google Scholar
  23. 23.
    Fuchs: Die periphere Facialislähmung und ihre Behandlung. (Wiener med. Presse 1907. Heft 6 u. 7.)Google Scholar
  24. 24.
    Sinigar: A case of ophthalmoplegia externa and paralysis of both facial nerves. (Brit. med. Journal 15. Juli 1899.)Google Scholar
  25. 25.
    Benedict: Diabetes mellitus mit Diplegia facialis. (Budapesti Orvosi Njság 1904, Nr. 2. ref. Schmidt's Jahrb. Bd. 286, S. 46.)Google Scholar
  26. 26.
    Maingauld: cit. bei Eichhorst. Lehrbuch der Nervenkrankheiten Seite 15.Google Scholar
  27. 27.
    Rigani: Ein Fall von Diplegia facialis. (Spitalul. XXIII, 8, S. 316.)Google Scholar
  28. 28.
    Cassels: Brit med. Journ. 1874. (ref. Arch. f. Ohrenh. Bd. XX.)Google Scholar
  29. 29.
    Fraenkel u. Hurt: Tumoren desponto-medullo-cerebellaren Raumes. (Medical Record. 20. Dez. 1903. S. 1001. ref. Zeitschr. f. Ohrenh. Bd. 47, S. 411.)Google Scholar
  30. 30.
    Siebenmann: Über die zentrale Hörbahn und ihre Schädigungen durch die Geschwülste des Mittelhirns etc. (Zeitschr. f. Ohrenh. Bd. 29, S. 28.)Google Scholar
  31. 31.
    Körner: Die otitischen Erkrankungen des Gehirns etc. (J. F. Bergmann III. Aufl., S. 162.)Google Scholar
  32. 32.
    Phillips: Ein Fall von doppelseitiger Facialisparalyse auf spezifischer Basis. (New-Yorker Otol. Ges. 26. Mai 1903. Zeitschrift für Ohrenh. Bd. 47, S. 599.)Google Scholar
  33. 33.
    Wolfe: Poliencephalitis superior acuta. (Journ. of. Nerv. and mental diseases April 1894.)Google Scholar
  34. 34.
    Etter: Zwei Fälle von akuter Bulbärmyelitis. (Korrespondenzbl. für Schweiz. Ärzte. 1882. Nr. 23 u.24.)Google Scholar
  35. 35.
    Hoppe-Seyler: zit. bei Oppenheim: Die Encephalitis und der Hirnabszess. (Wien 1897. Hölders Verlag.)Google Scholar
  36. 36.
    Labadie-Lagrave et Boix: Sur un cas de diplégie faciale totale d'origine artérielle. (Arch. gén. de Med. Jan. 1896. S. 23. ref. Schmidt's Jahrb. Bd. 251, S. 23.)Google Scholar
  37. 37.
    Bruck: Vorstellung eines Falles von doppelseitiger (traumatischer nnd hysterischer) Facialislähmung (Berl. otol. Ges. 13. Febr. 1906. Zeitschr. f. Ohrenh. Bd. 51, S.287.Google Scholar
  38. 38.
    Mc. Kernon: Facialisparalyse beiderseits nach einseitiger Stacke'scher Operation. (Verf. der New-Yorker otol. Ges. 24. März 1903. Zeitschr. f. Ohrenh. Bd. 45, S. 178.)Google Scholar
  39. 39.
    Lukáks: Diplegia facialis hysterica. (Wiener klin. Wochenschr. 1901. XIV 6.)Google Scholar

Copyright information

© Verlag von F. C. W. Vogel 1907

Authors and Affiliations

  • Fr. Röpke
    • 1
  1. 1.Solingen

Personalised recommendations