Einfluß von Konservierungsmitteln auf Häminenzyme II. Mitteilung Untersuchungen über eine Korrelation zwischen dem Konservierungseffekt organischer Säuren und ihrer Katalasehemmung

  • Hans Lück
Originalarbeiten

Zusammenfassung

Mit Hilfe statistischer Methoden wird geprüft, ob eine Korrelation zwischen Katalasehemmung (durch 0,02 m-Säure bei pH 4,5) und der Wachstumshemmung von Bakterien (Hemmkonzentration vonEscherichia coli undStreptococcus lactis bei pH 5,2) durch 23 organische Säuren besteht.

Zwischen der Hemmung reiner Katalase und der Wachstumshemmung der genannten Bakterien wurde eine mittelstarke negative Korrelation gefunden. (E. coli r = − 0,58,Str. lactis r = − 0,56).

Trotz der bestehenden Korrelation ist die Katalasehemmung wahrscheinlich nicht für die Wachstumshemmung verantwortlich, da die Korrelation nicht in nennenswertem Umfang vom Katalasegehalt der Zellen abhängt (Katalasegehalt vonStr. lactis nur etwa 110 des vonE. coli).

Die absolute Hemmkonzentration für das Wachstum vonStr. lactis ist dagegen (wahrscheinlich abhängig vom Katalasegehalt) im Durchschnitt doppelt so hoch wie die fürE. coli.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag 1960

Authors and Affiliations

  • Hans Lück
    • 1
  1. 1.Deutschen Forschungsanstalt für LebensmittelchemieMünchen

Personalised recommendations