Advertisement

Archiv für Psychiatrie und Nervenkrankheiten

, Volume 82, Issue 1, pp 1–42 | Cite as

Der Reichstagsentwurf eines Allgemeinen Deutschen Strafgesetzbuchs vom Standpunkt des Psychiaters

  • Ernst Schultze
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Ackermann: Gerichtspsychiatrische Bewertung krimineller Geisteskranker (Russisch). Ref. Dtsch. Zeitschr. f. d. ges. gerichtl. Med.9, 808, 1927.Google Scholar
  2. Alexander: Das verbrecherische Verhalten des Geisteskranken. 1926.Google Scholar
  3. Altstaedt: Die im Schrifttum niedergelegten Vorschläge zur Unterbringung usw. Allg. Zeitschr. f. Psychiatrie u. psychiatr.-gerichtl. Med.86, 350. 1927.Google Scholar
  4. Beling: Zur Allgemeinwürdigung des StGB. Entwurf von 1925. Leipz.Zeitschr.20, 1163. 1926.Google Scholar
  5. Bendix: Das Wort „strafbar“. Monatsschr. f. Kriminalpsychol. u. Strafrechtsreform.18, 357. 1927.Google Scholar
  6. Birnbaum: Die psychopathischen Verbrecher. 2. Aufl. 1926.Google Scholar
  7. Bogussai: Ärztliche Wünsche zum amtlichen Entwurf eines Allgem. Dtsch. StGB. Arbeiten aus dem Reichsgesundheitsamt.57, 198. 1926.Google Scholar
  8. Bondy: Ärztliche Bemerkungen zu einem vorbereiteten Strafgesetze. (Tschechisch). Ref. Dtsch. Zeitschr. f. d. ges. gerichtl. Med.8, 773. 1926.Google Scholar
  9. Bromberg: Die niederländischen Gesetzesbestimmungen gegen anomale Kriminelle. Monatsschr. f. Kriminalpsychol. u. Strafrechtsreform.18, 480. 1927.Google Scholar
  10. Bruchanskij: Psychiatrische Sachverständigentätigkeit. (Russisch.) Ref. Dtsch. Zeitschr. f. d. ges. gerichtl. Med.8, 681. 1926.Google Scholar
  11. Bussmann: Ersatz der Strafe durch Behandlung.Google Scholar
  12. Carrara: Die biologische Grundlage der partiellen Zurechnungsfähigkeit. Monatsschr. f. Kriminalpsychol. u. Strafrechtsreform.17, 428. 1926.Google Scholar
  13. Daniel: Gefährlichkeit und Strafmaß. 1927.Google Scholar
  14. Dedichen: Der neue Strafgesetzentwurf. (Norwegisch). Ref. Dtsch. Zeitschr. f. d. ges. gerichtl. Med.8, 455. 1926.Google Scholar
  15. Dohna, Graf zu: Rechtswidrigkeit und Schuld nach der Reichstagsvorlage. Leipz. Zeitschr.21, 978. 1927.Google Scholar
  16. Dunston: Criminal responsability. Ref. Zentralbl. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatrie.46, 250. 1927.Google Scholar
  17. Dunston and Hoernle: Criminal responsability Ref. Dtsch. Zeitschr. f. d. ges. gerichtl. Med.9, 254. 1927.Google Scholar
  18. Ebermayer: Der Stand der Strafrechtsreform. Dtsch. Jur.-Zeitung.21, 1307. 1926.Google Scholar
  19. Ebermayer: Der Entwurf 1927 eines Allg. Dtsch. StGB. nach der Fassung des Reichsrats. Dtsch. Jur.-Zeitung.32, 625. 1927.Google Scholar
  20. Edlin: Rechtlich-psychiatrische Grenzfragen. Monatsschr. f. Kriminalpsychol. u. Strafrechtsreform.18, 301. 1927 (vgl. hierzu:Maier: ebenda 316).Google Scholar
  21. Voltin: Die chronisch erhöht Gefährlichen. 1927.Google Scholar
  22. Voltin: Bedeutung und Anwendungsgebiet der Schutzaufsicht gegenüber Erwachsenen. Monatsschr. f. Kriminalpsychol. u. Strafrechtsreform.18, 289. 1927.Google Scholar
  23. Francke: Der amtliche Entwurf eines Allg. Dtsch. StGB. und das Jugendgerichtsgesetz. Zentralbl. f. Jugendrecht u. Jugendwohlf.17, 185. 1925. Ref. Zentralbl. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatrie.43, 238. 1926.Google Scholar
  24. Gelma: L'imputabilité pénale des dèlirants. Ref. Dtsch. Zeitschr. f. d. ges. gerichtl. Med.9, 682. 1927.Google Scholar
  25. Gleispach: Die Erneuerung des Jugendstrafrechts. Zeitschr. f. Kinderschutz u. Jugendfürs.16, 221. 1924. Ref. Zentralbl. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatrie.42, 317, 1926.Google Scholar
  26. Goll: Sicherungsmaßnahmen in Dänemark Monatsschr. f. Kriminalpsychol. u. Strafrechtsreform.18, 484. 1927.Google Scholar
  27. Göring: Kritik an den Entwürfen zu einem Bewahrungsgesetz. Monatsschr. f. Kriminalpsychol. u. Strafrechtsreform.18, 33. 1927.Google Scholar
  28. Gruhle: Der Unterricht in der Kriminalpsychologie. Monatsschr. f. Kriminalpsychol. u. Strafrechtsreform. 1926. Beiheft 1, 31.Google Scholar
  29. Gruhle: Gedanken zur Beratung der Strafrechtsreform im Reichstag. Monatsschr. f. Kriminalpsychol. u. Strafrechtsreform.18, 465. 1927.Google Scholar
  30. Grünhut: Die Stellung des Richters im künftigen deutschen Strafrecht. Monatsschr. f. Kriminalpsychol. u. Strafrechtsreform.18, 22. 1927.Google Scholar
  31. Hafner: Die Arbeit des Reichsrats am Entwurf eines Allg. Dtsch. StGB. Jur. Rundschau3, Nr. 9. 1927.Google Scholar
  32. Hanfft: Zur Strafbarkeit der vermindert Zurechnungsfähigen. Dtsch. Richterzeitung.18, 347. 1926.Google Scholar
  33. Hellstern: Bekämpfung des Verbrechertums. Arch. f. Psychiatrie u. Nervenkrankh.78, 1705. 1926.Google Scholar
  34. Hey: Die Schutzaufsicht im Jugendgerichtsgesetz und im Entwurf eines neuen deutschen Strafgesetzbuches. Dtsch. Zeitschr. f. d. ges. gerichtl. Med.8, 593. 1926.Google Scholar
  35. Hirsch: Neuere Erfahrungen über Selbstbeschädigungen von Untersuchungsgefangenen. Dtsch. Zeitschr. f. d. ges. gerichtl. Med.9, 40. 1926.Google Scholar
  36. Hafter: Lehrbuch des schweizerischen Strafrechts. 1926.Google Scholar
  37. Ilea: Rapport sur les aliénés criminels, Ref. Dtsch. Zeitschr. f. d. ges. gerichtl. Med.9, 677. 1927.Google Scholar
  38. Katzenstein, Simon: Strafrechtliche Maßnahmen gegen den Alkoholismus. Die Justiz.2, 152. 1927.Google Scholar
  39. Kern: Zur Strafrechtsreform. 1927.Google Scholar
  40. Kitzinger: Gerechtigkeit und Technik im Entwurf zum StGB. Zeitschr. f. d. ges. Strafrechtswiss.47, 533. 1927.Google Scholar
  41. Kohlrausch: über Strafrechtsreform. 1927.Google Scholar
  42. Kronecker: Der Richter und die Sicherungsmaßregeln. Dtsch. Jur.-Zeitung.21, 1336. 1926.Google Scholar
  43. Künzel undöhmig: über Mißbrauch von Rauschgiften. Allg. Zeitschr. f. Psychiatrie u. psychiatr,-gerichtl. Med.85, 498. 1927.Google Scholar
  44. Lassally: Strafbare Handlungen in selbstverschuldeter Trunkenheit. Monatsschr. f. Kriminalpsychol. u. Strafrechtsreform.18, 100. 1927.Google Scholar
  45. Lilienthal, v.: Rechtsstrafe und Sicherungsstrafe und der Entwurf 1925. Monatsschr. f. Kriminalpsychol. u. Strafrechtsreform. 1926. Beiheft 1,1.Google Scholar
  46. Meagher: The prevention of crime. Ref. Dtsch. Zeitschr. f. d. ges. gerichtl. Med.9, 490. 1927.Google Scholar
  47. Mezger: Alkohol und Strafrecht. Alkoholfrage.21, 325. 1925: Ref. Dtsch. Zeitschr. f. d. ges. gerichtl. Med.8, 510. 1926.Google Scholar
  48. Mezger: Moderne Strafrechtsprobleme. 1927.Google Scholar
  49. Mittermaier: Aus der Lehre der Zurechnungsfähigkeit. Monatsschr. f. Kriminalpsychol. u. Strafrechtsreform. 1926. Beiheft1, 39.Google Scholar
  50. Mittermaier: über Wesen und Maß der Schuld. Monatsschr. f. Kriminalpsychol. u. Strafrechtsreform.17, 339. 1926.Google Scholar
  51. Mönkemöller: Die Verwahrung Asozialer. Monatsschr. f. Kriminalpsychol. u. Strafrechtsreform.15, 277. 1925.Google Scholar
  52. Mönkemöller: Psychiatrie und Bewahrungsgesetz. Allg. Zeitschr. f. Psychiatrie u. psychiatr.-gerichtl. Med.83, 448. 1926.Google Scholar
  53. Müller-HeΒ undHey: Die Alkoholkriminalität und ihre Bekämpfung. Jahreskurse f. ärztl. Fortbildung.17, 16. 1926.Google Scholar
  54. Nilson: über psychisch abnorme Verbrecher und ihre Behandlung. (Dänisch.) Ref. Dtsch. Zeitschr. f. d. ges. gerichtl. Med.8, 682. 1926.Google Scholar
  55. Overbeck, v.: Zur Frage der verminderten Zurechnungsfähigkeit. Schweiz. Zeitschr. f. Straf.40, 1.Google Scholar
  56. Peric: Unificierung der Strafgesetzgebung im Königreich der Serben usw. Monatsschr. f. Kriminalpsychol. u. Strafrechtsreform.7, 257. 1926.Google Scholar
  57. Proskauer: Die „mildernden Umstände“ des neuen Strafgesetzentwurfs. Leipz. Zeitschr.21, 94. 1927.Google Scholar
  58. Rapoport: Cocainismus und Verbrechen. (Russisch.) Ref. Dtsch. Zeitschr. f. d. ges. gerichtl. Med.8, 509. 1926.Google Scholar
  59. ReiΒ: Bedenken gegen die Fassung der verminderten Zurechnungsfähigkeit usw. Monatsschr. f. Kriminalpsychol. u. Strafrechtsreform.17, 437. 1926; vgl. Allg. Zeitschr. f. Psychiatrie u. psychiatr.-gerichtl. Med.85, 489. 1927.Google Scholar
  60. Rudert: Zurechnungsfähigkeit, verminderte Zurechnungsfähigkeit usw. Allg. Zeitschr. f. Psychiatrie u. psychiatr.- gerichtl. Med.85, 487. 1927.Google Scholar
  61. Seelig: Grundsätzliches zur Strafbemessung nach dem Entwurf 1925. Monatsschr. f. Kriminalpsychol. u. Strafrechtsreform.18, 237. 1927.Google Scholar
  62. Simerka: Zum neuen Strafgesetz. (Tschechisch.) Ref. Dtsch. Zeitschr. f. d. ges. gerichtl. Med.9, 677. 1927.Google Scholar
  63. Snell: Eine Denkschrift über die Notwendigkeit der Schaffung eines deutschen Trinkerfürsorgegesetzes. Alkoholfrage.21, 271. 1925.Google Scholar
  64. Schultze, Ernst: Der Entwurf zu einem Deutschen Strafgesetzbuch 1919 vom Standpunkt des Psychiaters. Arch. f. Psychiatrie u. Nervenkrankh.66, 161. 1922.Google Scholar
  65. Schultze, Ernst: Psychiatrische Kritik der Maßregeln der Besserung usw. Arch. f. Psychiatrie u. Nervenkrankh.66, 218. 1922.Google Scholar
  66. Schultze, Ernst: Vergleichende psychiatrische Kritik neuzeitlicher in- und ausländischer Entwürfe zu einem Strafgesetzbuch. Arch. f. Psychiatrie und Nervenkrankh.68, 568. 1923.Google Scholar
  67. Schultze, Ernst: Der amtliche Entwurf eines allgemeinen deutschen Strafgesetzbuchs vom Standpunkte des Psychiaters. Arch. f. Psychiatrie u. Nervenkrankh.78, 429. 1926.Google Scholar
  68. Steigertal: Gemeinsame Aufgaben von Strafrechts- und Wohlfahrtspflege. Monatsschr. f. Kriminalpsychol. u. Strafrechtsreform.18, 369. 1927.Google Scholar
  69. Stienen: Die „Schuld“ als Strafrechtsfunktion. Monatsschr. f. Kriminalpsychol. u. Strafrechtsreform.17, 177. 1926.Google Scholar
  70. Stienen: über Schuld und Strafgesetz. Monatsschr. f. Kriminalpsychol. u. Strafrechtsreform.18, 337. 1927.Google Scholar
  71. StraΒmann, F.: Die 18–21jährigen im Strafrecht. Zeitschr. f. Jugendrecht u. Jugendwohlf.17, 64. 1925. Ref. Zentralbl. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatrie.42, 696. 1926.Google Scholar
  72. Strecker, R.: Pädagogik und Strafgesetz. Alkoholfrage21, 121. 1925. Ref. Zentralbl. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatrie.42, 457. 1926.Google Scholar
  73. Weinberg: Der Alkohol vor dem Strafrichter. 1927.Google Scholar
  74. Wandt: über die gegenwärtige und zukünftige Behandlung und Unterbringung der kriminellen Geisteskranken in Sachsen. Allg. Zeitschr. f. Psychiatrie u. psychiatr.-gerichtl. Med.85, 474. 1927.Google Scholar
  75. Wilmanns: Die sogenannte verminderte Zurechnungsfähigkeit als zentrales Problem der Entwürfe zu einem Deutschen Strafgesetzbuch. 1927.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1928

Authors and Affiliations

  • Ernst Schultze

There are no affiliations available

Personalised recommendations