Archiv für Dermatologie und Syphilis

, Volume 159, Issue 2, pp 257–268 | Cite as

Zwei Fälle von Sklero-Poikilodermie

  • Kaete Jaffé
Article

Zusammenfassung

Die P. v. a. als selbständige Gruppe wird abgelehnt.

Aus der uneinheitlichen Gruppe der Poikilodermie werden zwei beobachtete Fälle und ein in der Literatur niedergelegter Fall herausgehoben und als Sklero-Poikilodermie bezeichnet.

Diese Fälle erinnern an die PoikilodermieJacobis durch ihr Netzwerk von Pigmentierungen und Teleangiektasien, unterscheiden sich aber von ihr durch das Zurücktreten der Atrophie und durch die vorhandene Kombination mit Sklerodaktylie.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Arndt, Diskussion zu Jacobis Fall. Verh. dtsch. dermat. Ges. Bern1906.Google Scholar
  2. Arndt, Fall von Poikilodermie mit leichter Sklerodaktylie, vorgestellt von Arndt in der Berliner dermat. Ges., Mai1927.Google Scholar
  3. Bettmann, Über die P. a. v. Arch. f. Dermat.129, 101 (1921).Google Scholar
  4. Bloch, Bruno, Über Beziehungen zwischen Hautleiden und endokrinen Störungen. (Fall von P. a. v.) Schweiz. med. Wschr.56, 753 (1926).Google Scholar
  5. Fuss, H., Über Poikilodermie. Dermat. Z.48, 34 (1926).Google Scholar
  6. Geisler, Zur Frage der P. a. v. Deramt. Wschr.33, 1133 (1927).Google Scholar
  7. Glueck, Alexander, Dermatitis atrophicans reticularis (P. a. v.). Arch. f. Dermat.118, 113 (1914).Google Scholar
  8. Hollander, Fall von P. a. v., vorgestellt Dermat. Soc. Pittsburgh, 17. IV. 1924; Arch. of Dermat.10, 644 (1924).Google Scholar
  9. Jacobi, E., Verh. dtsch. dermat. Ges., IX. Kongr. Bern1906. Ikonografia dermat.1908, H. 3. 95 Urban und Schwarzenberg.Google Scholar
  10. Jadassohn, Diskussion zu Jacobis Fall. Verh. dtsch. dermat. Ges. Bern1906 Google Scholar
  11. Jadassohn, Diskussion zu Müllers Fall von P. a. v. II. Dermat.-Kongreß Wien1914; Arch. f. Dermat.119, 172.Google Scholar
  12. Klauder, Fall von P. a. v. Vorgestellt Dermat. Soc. Philadelphia, 14. IV. 1924. Arch. of Dermat.10, 693 (1924).Google Scholar
  13. Kreibich, Diskussion zu Jacobis Fall. Verh. dtsch. dermat. Ges. Bern1906.Google Scholar
  14. Lane, John B., Fall, vorgestellt Dermat. Soc. New York, Mai1920. Arch. of Dermat.4, 563 (1921).Google Scholar
  15. MacKee andWise, Fall von P. a. v. oder Morbus Majocchi. Atlantic dermat. conf., 16. XII. 1925. Arch. of Dermat.13, 703.Google Scholar
  16. Oppenheim, M., Atrophie cutis idiopatica progressiva universalis. Wiener dermat. Ges., 9. II. 1921. Zbl. Hautkrkh.1929, 2.Google Scholar
  17. Rash, P. a. v. Brit. J. Dermat.37, 477 (1925).Google Scholar
  18. Rottmann, H. G., Über P. a. v. mit bemerkenswerten Nebenbefunden. Arch. f. Dermat.153, 747 (1927).Google Scholar
  19. Scholtz, Fall, vorgestellt Norddeutsche Dermat.-Vers., 19. X. 1913. Ref. Zbl. Hautkrkh.27, 94.Google Scholar
  20. Simpson, Lupus erythematodes? Poikilodermie? New York, Academy L. 2, 27. Arch. of Dermat.16, 217 (1927).Google Scholar
  21. Wertheim, Obduktionsbefund bei einem der P. a. v. nahestehenden Fall von Hautatrophie. Kongreßbericht des dermat. Kongresses, Dresden1926.Google Scholar
  22. Williams, Fall von P. a. v. Schamberg Disease? Angioma serpiginosum? Vorgestellt Atlantic dermat. Conf., New York, Dezember 1925. Arch. of Dermat.13, Nr 5.Google Scholar
  23. Wolf, Fall von P. a. v. Dermat. Soc. New York u. L. 26. Arch. of Dermat.13, 716 (1926).Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1930

Authors and Affiliations

  • Kaete Jaffé
    • 1
  1. 1.Universitäts-Hautklinik der CharitéBerlinDeutschland

Personalised recommendations